Neu im Programm
KRWEDEU040

Europa, ,

Käptain´s Lieblingsziele an Westeuropas Küsten - 13-tägige Kreuzfahrt - MS Deutschland

  • Der Süden Englands: Cornwall und die Scillys
  • Das Schönste der Bretagne und Normandie
  • Brügge, Amsterdam und die Urlaubsinsel Texel

Termin: 20.07.2023 - 01.08.2023

Vollpension
Tischwein inklusive
Informationsmaterial und Reiseführer
deutschsprachige Reiseleitung
pro Person ab
€ 1.889,00

Diese Reise ist derzeit online leider nicht buchbar.
Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Buchungswunsch an unser Urlaubsteam unter Tel. 0711 9744 12845
Oder senden Sie eine schriftliche Anfrage über FlugSchiffRad@ErholungsWerk.de

Ihre Reise

Mitten im Sommer startet Ihre MS Deutschland zu dieser wundervollen Kreuzfahrt mit europäischen Traumzielen. Die Crew heißt Sie in Bremerhaven herzlich willkommen  und schon beginnt Ihr maritim entspannter Urlaub an Bord. Sehenswerte Stationen wie das südenglische Portsmouth, das pittoreske Falmouth in Cornwall, die berühmte Belle-Île und die westlichste Stadt Frankreichs, Brest, stehen ebenso auf Ihrem Reiseprogramm wie die Kanalinseln, die Normandie, Belgien und die Grachtenstadt Amsterdam.

MS Deutschland

Unsere Leistungen

  • Schiffsreise in der gewählten Kabinen-Kategorie
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren, alle Hafentaxen
  • Vollpension mit Menüwahl an Bord (auf Wunsch: Schonkost und vegetarische Kost)
  • Tischwein und Saft des Tages zu den Hauptmahlzeiten
  • Frühaufsteher- und Langschläfer-Frühstück, 11-Uhr-Bouillon, nachmittags Tee und Kaffee mit Gebäck, Mitternachts-Imbiss oder Buffet
  • In allen Bars, oder Ihrer Kabine servieren wir zwischen 10 und 24 Uhr Hamburger, Hot Dogs und Pizza
  • Kabinenservice mit Frühstück und kleinen Gerichten
  • Willkommenscocktail, Abschiedsparty
  • Captain´s Dinner mit festlichem Menü
  • Tagesprogramme wie z.B. Tanzkurse, Kreativkurse (Malen, Basteln), Lektorate, Sprachkurse, Sternenkunde, Sportangebote, Bingo, Kommunikations-Kurse und vieles mehr
  • Abendveranstaltungen wie z.B. Musik- und Showprogramme; Kino, Themenpartys
  • Benutzung der Sport- und Wellness-Einrichtungen wie Fitness-Studio, Sauna, Dampfbäder und Whirlpool, Swimmingpools sowie Liegen an Deck
  • Wellness- und Sportprogramme wie z.B. Gymnastik, Aerobic, Jogging, Yoga, Stretching, Musikentspannung
  • Nutzung des Outdoor Sportparks
  • Bademäntel zur Benutzung
  • Obstkorb in der Kabine (auf Wunsch)
  • Betreuung durch erfahrenes Phoenix-Reiseleiter-Team
  • Praktische Phoenix-Tasche
  • Reiseführer bzw. Länderinformationen (erhalten Sie mit den Reisedokumenten)
  • mit Audio-Systemen bei Ausflugsteilnahme

Verpflegung

Vollpension an Bord

Zubuchbar

Versicherungsschutz siehe hier

An-/Abreisemöglichkeit mit Bus oder Bahn auf Anfrage.

Glückskabine

Wenn Sie uns die Wahl Ihrer Kabine überlassen, sparen Sie Geld. Ihre Kabinennummer erhalten Sie bei der Einschiffung. Die Unterbringung erfolgt in einer preislich höheren, in diesem Prospekt ausgewiesenen Kabinenkategorie nach Verfügbarkeit. 

 

 

1. Tag: Bremerhaven

Einschiffung von ca. 15.00-17.00 Uhr e)

2. Tag: Urlaub auf See

3. Tag: Portsmouth/England/Großbritannien

Chichester, Bucklers Hard, London Panoramafahrt, Stonehenge und Salisbury f)

4. Tag: Falmouth/England/Großbritannien t)  

Panoramafahrt Cornwall mit Land's End, Malerisches St. Ives, Cornwall-Panoramafahrt und Minack Theater f)

5. Tag: Scilly Inseln/Großbritannien ® 1)  

Transfer nach St. Mary's, Transfer nach Tresco, (alt)Fahrt mit dem RIB-Boot f)

6. Tag: Le Palais/Belle-Île/Frankreich ®

Spaziergänge

Quiberon / Frankreich ®

Spaziergänge

7. Tag: Brest/Frankreich

Brest und Abers, Quimper individuell, Locronan individuell, Leuchttürme der Bretagne f)

8. Tag: Saint Helier/Jersey/Großbritannien ®

SpaziergängeSpaziergänge

9. Tag: Honfleur/Le Havre/Frankreich t)

Deauville und Honfleur, Panoramafahrt Pays d'Auge, Panoramafahrt Paris, Fécamp und Étretat f)

 

10. Tag: Zeebrügge/Brügge/Belgien

Brügge individuell, Malerische Schlösser von Flandern, Gent, Brügge und Kanalfahrt f)

11. Tag: Nordsee-Kanal

- Durchfahrt –

Amsterdam Seehafen/Niederlande

Stadtrundgang Amsterdam, Windmühlen und Volendam, Den Haag und Delft, Panoramafahrt Amsterdam und Grachten f)

12. Tag: Oudeschild/Insel Texel/Niederlande ®

Spaziergänge

13. Tag: Bremerhaven

Ausschiffung ab ca. 9 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)

 

e) a) Einschiffung- und Ausschiffungszeit unter Vorbehalt. Die endgültigen Zeiten erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 3 Wochen vor Reisebeginn.
® Schiff auf Reede, Ausbooten wetterabhängig
t) tideabhängig
1) Landgang nur in Verbindung mit dem Ausflugsprogramm (Stand: November 2021)

f) Ausflüge fakultativ

Bitte beachten Sie:

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Bitte beachten Sie, dass Kinder bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen müssen. Einträge im Reisepass der Eltern sind ungültig. Impfschutz für alle Gäste ab 12 Jahren notwendig! Sollte Ihre Grundimmunisierung länger als 3 Monate zum Abreisetermin her sein, ist eine Auffrischungsimpfung (Booster) zum Reiseantritt erforderlich. Für die Grundimmunisierung sind 2 Impfungen notwendig.

Wichtiger Hinweis zu Stornobedingungen für diese Reise: Für diese Reise gelten, abweichend von 6.3. c) folgende Stornobedingungen: bis 150 Tage vor Reisebeginn 10% des Reisepreises, mindestens € 50,00 €/Person, bis 90 Tage 20%, bis 30 Tage 35%, bis 22 Tage 50%, bis 15 Tage 60%, bis 1 Tag vor Reisebeginn 85%, am Abreisetag 90% des Reisepreises. Ihre Rechte entsprechend Ziff. 6.4, 6.6 und 6.7 unserer Reisebedingungen bleiben hiervon unberührt. Entsprechendes gilt für den Vorbehalt in Ziff. 6.5.

Partner

Phoenix Reisen, Bonn

Tipp

Geburtstagsgeschenk:
Wenn Sie 2023 einen runden Geburtstag feiern oder in den Monaten Juli/August ein neues Lebensjahr beginnen, erhalten Sie eine Reisepreisreduzierung von 500 €. Für dieses Geburtstags-Angebot (gültig nur für Vollzahler) haben wir ein limitiertes Kabinenkontingent reserviert.

pro Person ab
€ 1.889,00

Diese Reise ist derzeit online leider nicht buchbar.
Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Buchungswunsch an unser Urlaubsteam unter Tel. 0711 9744 12845
Oder senden Sie eine schriftliche Anfrage über FlugSchiffRad@ErholungsWerk.de

Programm

Auf dieser Kreuzfahrt sind folgende Ausflüge zubuchbar:

 

3. Tag: Portsmouth/England/Großbritannien

Chichester
ca. 3,5 Std.
Fahrt in östlicher Richtung entlang der Küste nach Chichester, der Hauptstadt der Grafschaft West-Sussex. Die Stadt ist römischen Ursprungs und eine der ältesten Siedlungen Großbritanniens. Chichester besitzt eine schöne romanische Kathedrale mit sehenswertem Chagall-Fenster und vielen weiteren Kunstwerken (Erklärungen erfolgen bei Außenbesichtigung). 1080 wurde die Originalkirche eingeweiht, später niedergebrannt und im 13. Jh. wieder aufgebaut. Nach der Möglichkeit zur Innenbesichtigung genießen Sie etwa 2,5 Std. Zeit zur freien Verfügung mit Gelegenheit für einen Spaziergang durch die Fußgängerzone oder entlang der alten Stadtmauer. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich das im Jahr 1501 aufgestellte Kreuz am Marktplatz anzuschauen. Über die Autobahn gelangen Sie zurück nach Portsmouth.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2022)
63 €

 

Bucklers Hard
ca. 4 Std.
Nach Verlassen der Schnellstraße fahren Sie durch den einzigartigen New-Forest-Nationalpark, einem bedeutenden Naturpark im Süden Englands, mit malerischen Landschaften, weidenden Ponys und historischen Dörfern mit hübschen Häuschen. Nach gut  1 Std. Fahrtzeit erreichen Sie Bucklers Hard, am Beaulieu-Fluss gelegen. Der Ort hatte große Bedeutung für den Schiffsbau und war "Geburtsort" zahlreicher Kriegsschiffe für die Royal Navy. Das kleine Dorf blieb von Veränderungen weitestgehend unberührt. Während Ihres etwa 1,5-stündigen Aufenthalts haben Sie Zeit zur freien Verfügung für individuelle Erkundungen. So bietet sich ein Besuch der kleinen Dorfkirche mit Platz für etwa 50 Personen oder des nahegelegenen Schiffsmuseums an. Alternativ genießen Sie einen Kaffee im schönen Hotel The Master Builders, das direkt am Fluss gelegen ist und reizvolle Ausblicke bietet. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2022)
63 €

 

London Panoramafahrt
ca. 8,5 Std. mit Lunchbox
Sie fahren mit dem Bus etwa 2 Std. nach London. Dort angekommen führt Ihre Panoramafahrt vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Sie sehen u.a. Houses of Parliament, Westminster Abbey, Trafalgar Square, Big Ben, The Mall, Millennium Eye sowie den Buckingham Palace. Je nach Verkehrslage haben Sie gut 2 Std. Freizeit für eigene Erkundungen oder Einkäufe. Danach Rückfahrt nach Portsmouth zum Schiff.
Bitte beachten: Fotostopps während Ihrer Panoramafahrt sind verkehrsabhängig und erfahrungsgemäß selten möglich. Die Busfahrer sind jedoch bemüht, die Sehenswürdigkeiten langsam zu passieren. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderung Programm/Preis (Stand: Juni 2022)
93 €

 

Stonehenge und Salisbury
ca. 7,5 Std. mit Lunchbox
Gute 1,5 Std. Busfahrt nach Stonehenge. Es ist das bedeutendste Monument prähistorischer Besiedlung in Großbritannien und stammt vermutlich aus der Zeit um 3000 v. Chr. Sie gelangen zum Besucherzentrum, das im Dezember 2013 eröffnet wurde. Es informiert umfassend über die Geschichte und Forschung zu Stonehenge und befindet sich etwa 2 km von den Steinkreisen entfernt (Shuttleservice, Wartezeiten möglich). Weitere Informationen können über eine zuvor zu installierende App auf Ihr Handy erfolgen. Sie können sich die Zeit frei einteilen. Nach ca. 2 Std. Aufenthalt fahren Sie weiter nach Salisbury, einer Stadt mit mittelalterlichem Kern. Etwa 2 Std. Freizeit für eigene Erkundungen und Einkäufe. Eine gute Gelegenheit, die alles überragende Kathedrale individuell zu besichtigen (Eintrittsgebühr nicht inklusive). Anschließend Rückfahrt nach Portsmouth zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2022)
103 €

 

4. Tag: Falmouth/England/Großbritannien 
 

Panoramafahrt Cornwall mit Land's End
ca. 4 Std.
Von Falmouth fahren Sie über eine landschaftlich reizvolle Strecke nach Marazion, um die Gezeiteninsel St. Michael's Mount zu fotografieren. Weiterfahrt über den malerischen Fischereihafen Penzance nach Land's End, dem westlichsten Punkt des englischen Festlandes. Es erwartet Sie ein Themenpark mit Hotel, Geschäften, Restaurants und Bars. Bei guter Sicht kann man von den hohen Klippen bis zu den Scilly-Inseln sehen. Nach etwa einer Stunde Aufenthalt Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderung Programm/Preis (Stand: März 2022)
59 €

 

Malerisches St. Ives
ca. 4 Std.
Etwa eine Stunde Bustransfer zum beliebten Ferienort St. Ives, der als Künstlerkolonie weltbekannt ist und dessen beiden großen Strände Porthminster Beach und Porthmeor Beach aufgrund ihrer Lage und Beschaffenheit bereits mehrfach ausgezeichnet wurden. Das Leben in St. Ives spielt sich am malerischen Hafen ab, wo Fischerboote neben der Landungsbrücke ihren Fang an Land bringen. Ausgehend vom Hafen führen enge, verwinkelte und mit Blumen verzierte steile Gassen zu Geschäften aller Art. Die Stadt wird häufig als "Juwel der Seebäder Englands" bezeichnet. Nach einer etwa 2-stündigen Freizeit kehren Sie zum Schiff zurück.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2022)
63 €

 

Cornwall-Panoramafahrt und Minack Theater
ca. 4,5 Std.
Sie fahren zunächst nach Marazion, eine Küstenstadt der Grafschaft Cornwall (Fotostopp). Bei Ebbe ist Marazion mit der Gezeiteninsel St. Michael's Mount über einen steinigen Damm verbunden. Auf St. Michael's befinden sich eine Kapelle aus dem 12. Jh., tropische Gärten und einige Häuser, die man von Marazion aus sehen kann. Anschließend Fahrt zum Minack Theater, einem Freilichttheater, das in einen Felsenhang mit Blick auf den Atlantik gebaut wurde, nur wenige Kilometer von Land's End entfernt. Etwas Freizeit, um die Aussicht zu genießen. Nach etwa einer Stunde Aufenthalt kehren Sie zum Schiff zurück.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)
59 €

 

5. Tag: Scilly Inseln/Großbritannien
 

Transfer nach St. Mary's
ca. 4,5 Std.
Ihr Schiff geht vor der Insel St. Mary's vor Anker, der größten Scilly-Insel. Sie werden von einem einheimischen Bootsunternehmen abgeholt, da wegen der starken Gezeiten das Anlanden der Tenderboote nicht erlaubt ist. Die Überfahrt zur kleinen, fast autofreien Insel St. Mary's dauert etwa 15 Minuten. An Land haben Sie die Möglichkeit, die Insel individuell zu erkunden: So können Sie durch Geschäfte von Hugh Town schlendern oder die Insel mit einem Tourbus erkunden. Auch laden kleine Buchten zum Verweilen ein. Rückfahrt im Shuttle-System mit dem lokalen Boot zurück zum Schiff (Aufenthaltsdauer kann selbst bestimmt werden).
Bitte beachten: Der Landgang auf den Scilly-Inseln ist nur mit der Buchung eines lokalen Bootstransfers möglich. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2022)
23 €

 

Transfer nach Tresco
ca. 3,5 Std.
Überfahrt per Boot zur zweitgrößten Insel des Archipels. Diese ist für ihren Klostergarten (Tresco Abbey Gardens) berühmt, der 2014 seinen 180. Geburtstag feierte. Nach Ankunft auf der Insel haben Sie Gelegenheit, die Insel bzw. den Klostergarten individuell zu erkunden. Rückfahrt im Shuttle-System mit dem lokalen Boot zurück zum Schiff (Aufenthaltsdauer kann selbst bestimmt werden).
Bitte beachten: Der Eintritt in den Klostergarten ist nicht im Ausflugspreis enthalten (etwa 15,- GBP p.P.) und kann entweder in bar, mit Kredit- oder Debitkarte gezahlt werden. Der Landgang auf den Scilly-Inseln ist nur mit der Buchung eines lokalen Bootstransfers möglich. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2022)
23 €

 

(alt)Fahrt mit dem RIB-Boot
ca. 1,5 Std.
Ein lokales Tenderboot bringt Sie vom Schiff nach Hugh Town. Nach einer Sicherheitseinweisung startet Ihre knapp einstündige Fahrt mit einem RIB-Boot (Festrumpfschlauchboot). Vom Boot aus sehen Sie eine Seehund-Kolonie, und mit etwas Glück auch Papageientaucher, Lummen, Tordalks, Eissturmvögel und Delphine. Eine 100%-ige Garantie für diese Tierbeobachtungen gibt es nicht, jedoch sind die Chancen in dieser Region sehr groß. Rückkehr zum Schiff mit dem lokalen Tenderboot.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit oder Rückenleiden nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Die Tour wird mit RIB-Booten gefahren, die Geschwindigkeiten von bis zu 35 Knoten (ca. 65 km/h) erreichen können. Bei unruhiger See kann es zum harten Aufsetzen der Boote auf den Wellen kommen. Regendichte Jacke/Kleidung ist mitzunehmen (wird nicht gestellt). Bitte folgen Sie den Anweisungen des Personals. Alle Erklärungen in englischer Sprache.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)
69 €

 

7. Tag: Brest/Frankreich

 

Brest und Abers
ca. 4,5 Std.
Nach einer Panoramarundfahrt durch Brest, die Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten vermittelt, fahren Sie weiter entlang der malerischen Küste der östlichen Bretagne zu den "Abers", wie die Fjorde in bretonischem Dialekt genannt werden. Die Gezeitenunterschiede zeigen sich hier besonders stark, bei Ebbe liegen die Fischerboote fast auf dem Trockenen. Die Landschaftsfahrt führt zu den Abers Ildut, Benoit und Wrac'h. Am Pointe St. Mathieu befindet sich die Ruine eines alten Klosters sowie der Leuchtturm. Anschließend fahren Sie zurück zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2021)
49 €

 

Quimper individuell
ca. 4 Std.
Etwa 1 Stunde Bustransfer von Brest nach Quimper, eine traditionelle Stadt der Bretagne, die in einem kleinen, netten Tal an den Ufern des Odet-Flusses gelegen ist. 2 Stunden Freizeit für eigene Erkundungen. In dem mittelalterlichen Teil des Ortes, mit kopfsteingepflasterten Gassen, läßt sich die typische Atmosphäre der Bretagne erspüren. Sehen Sie z.B. die mit altem Granit und Holzbalken gestalteten Häuser und die gotische St. Corentin's Kathedrale aus dem 13.-15. Jh. Anschließend Bustransfer zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Ausflug ohne Reiseleitung.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2022)
35 €

 

Locronan individuell
ca. 3,5 Std.
Etwa 1 Stund Bustransfer nach Locronan, einem landestypischen Dorf, das bekannt ist für Granit-Häuser aus der Renaissance-Zeit und sein mittelalterliches Erscheinungsbild mit kopfsteingepflasterten Gassen. Der Name Locronan leitet sich von Saint Ronan ab - einem aus Irland stammenden Mönch, der in Locronan begraben liegt. St. Ronan soll den Einwohnern Locronans das Weben beigebracht haben. Tatsächlich beruhte der Wohlstand Locronans im Mittelalter auf der Herstellung hochwertigen Segeltuchs. Malerisch zeigt sich der "Place de l'Eglise", und in den engen, schmalen Straßen findet man zahlreiche kleine Handwerksläden. 1,5 Std. Freizeit mit Gelegenheit, den Ort, der für den Autoverkehr gesperrt ist, individuell zu erkunden. Rückfahrt im Transferbus zum Schiff.
Bitte beachten: Ausflug ohne Reiseleitung. Steile Gassen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2022)
35 €

 

Leuchttürme der Bretagne
ca. 5 Std.
Etwa ein Drittel aller Leuchttürme in Frankreich steht allein an der Küste der Bretagne, die wegen der häufigen heftigen Stürme, enormen Wellen und starken Strömungen zu den gefährlichsten Fahrwassern in Europa zählt. Fotostopp am Leuchtturm Petit Minou ("Kleines Kätzchen"), 1848 auf einem Felsvorsprung an der Meerenge von Brest erbaut. Zusammen mit dem auf einer Linie erbauten Leuchtturm Portzic zeigt er den Schiffen die sichere Einfahrt in den Hafen von Brest. Nach dem Fotostopp geht es weiter zum weißgetünchten Leuchtturm Saint Mathieu mit roter Spitze, der sich auf einem Felsen über den Ruinen einer Abtei (aus dem 11.Jh.) erhebt und 1835 in Betrieb genommen wurde. Sein erster Vorgänger wurde schon 1691 an dieser Stelle errichtet. Nach der Besichtigung und etwas Zeit zum Fotografieren kurze Weiterfahrt in den Ort Le Conquet mit kleinem Hafen und schönem Blick auf die gegenüberliegende Halbinsel Kermorvan mit gleichnamigem Leuchtturm. Sie haben ein wenig Zeit zur freien Verfügung für eigene Erkundungen des kleinen Hafenstädtchens. Danach fahren Sie etwa 30 Minuten zum Leuchtturm von Trézien, der 1894 erbaut wurde und über 37 m in die Höhe ragt. Er wurde an ungewöhnlicher Stelle im Ort Plouarzel errichtet, 1,5 km vom Kap Pointe de Corsen entfernt. Nach einer Fotopause erfolgt die Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2021)
59 €

 

9. Tag: Honfleur/Le Havre/Frankreich 
 

Deauville und Honfleur
ca. 4 Std.
Von Honfleur fahren Sie mit dem Bus zum mondänen Badeort Deauville, welcher sich am südlichen Küstenabschnitt der Côte Fleurie befindet. Deauville wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jh. zur ersten Adresse des Pariser Geldadels und des europäischen Adels. Ihr Fremdenführer führt Sie vom Busparkplatz zu "Les Planches", der hölzernen Strandpromenade mit nostalgischen Umkleidekabinen. Kurze Freizeit für eigene Erkundungen. Sehenswerte Attraktionen sind die Hotels am Strand, das Spielkasino, der Yachthafen und die Pferderennbahn. Rückfahrt nach Honfleur. Dieses idyllische Hafenstädtchen begeistert durch kleine Gassen und unverwechselbaren Charme. Auf einem kleinen Stadtrundgang erfahren Sie viel über Geschichte und Leben der Fischerfamilien. Sie sehen die Kirche St. Catherine aus dem 15. Jh. und genießen etwas Freizeit für eigene Erkundungen. Anschließend Rückkehr zum Schiff. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet, ca. 1,5 Std. Spaziergang insgesamt.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2022)
41 €

 

Panoramafahrt Pays d'Auge
ca. 3 Std. 
Entdecken Sie während einer Panoramarundfahrt die wohlhabenden Orte der Normandie. Sie passieren das bekannte Seebad Deauville mit seinem Jachthafen und malerischer Architektur, wie z.B. dem renommierten Normandy Hotel oder der Villa Strassburger. Anschließend erreichen Sie Beuvron-en-Auge, im Herzen der Region Calvados, und bewundern dieses charmante normannische Dorf während einer Fotopause. Die schönen Fachwerkhäuser, überdachten Märkte und Herrenhäuser sind sehenswert. Beuvron-en-Auge ist bekannt für seine lokalen Produkte wie Apfelwein und Calvados sowie zahlreiche Antiquitätenläden und Künstlerwerkstätten. Über Beaumont-en-Auge setzen Sie die Fahrt fort und passieren die traditionelle Fachwerkarchitektur sowie eine Kirche aus dem 11. Jh., bevor Sie wieder zurück zum Schiff fahren.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2022)
47 €

 

Panoramafahrt Paris
ca. 10 Std. mit Lunchbox
Von Honfleur fahren Sie etwa 3 Std. mit dem Bus nach Paris. Während einer Panoramarundfahrt sehen Sie die wichtigsten Baudenkmäler sowie die größten Touristenattraktionen wie z.B. den Place de la Concorde, die Champs-Élysées, den Triumphbogen, die Alte Oper, den Louvre, den Invalidendom sowie den Eiffelturm, Wahrzeichen der Stadt. Zudem sehen Sie einige der berühmten Brücken wie Pont de l'Alma, Pont Alexandre III und Pont Neuf sowie die Pariser Conciergerie, ehemals Palast und Gefängnis. Paris hat so viel zu bieten, dass man während dieser Rundfahrt zwar einen guten Einblick erhält, aber die wahre Bedeutung der Weltstadt nur erahnen kann. Lunchbox-Verzehr unterwegs. Ausstieg am Cours-la-Reine mit Freizeit für einen individuellen Bummel auf der Champs-Élysées und Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Die Route ist stark verkehrsabhängig. Keine Fotostopps erlaubt, der Bus versucht die Sehenswürdigkeiten möglichst langsam zu passieren. Aufgrund der andauernden Wiederaufbauarbeiten kann die Île de la Cité mit der Kathedrale Notre-Dame de Paris nicht besucht werden.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2022)
103 €

 

Fécamp und Étretat
ca. 5 Std.
Etwa einstündige Busfahrt bis Fécamp. Die Stadt gewann dank ihres Fischereihafens und der Klostergeschichte im Laufe der Jahrhunderte an Bedeutung. Vom französischen Kulturministerium erhielt Fécamp eine Auszeichnung als "Stadt der Kultur und Geschichte". Zu den wichtigsten Bauwerken zählt das Palais Bénédictine im Stil der Gotik und Renaissance, in dessen Kunstmuseum mittelalterliche sakrale Kunst ausgestellt ist. Weiterhin befindet sich hier die Brennerei des berühmten Kräuter- und Gewürzlikörs "Bénédictine", dessen Zusammensetzung auf eine alte Klosterrezeptur zurückgeht. Nach der Besichtigung der Brennerei und einer Kostprobe fahren Sie weiter zum typisch normannischen Städtchen Étretat. Bekannt ist der Ort für seine steilen Klippen und Felsformationen sowie schönen Fachwerkbauten. Nach einem kurzen Rundgang und etwas Freizeit für eigene Erkundungen Rückfahrt nach Honfleur zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Einige Stufen im Palais Bénédictine sowie in Étretat. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)
59 €

 

10. Tag: Zeebrügge/Brügge/Belgien
 

Brügge individuell
ca. 4,5 Std.
Dieser Ausflug ist ideal für Gäste, die Brügge individuell erkunden möchten. Etwa halbstündige Fahrt mit dem Bus in die Stadt. Ein Gästeführer nimmt Sie am Bargeplein in Empfang. Sie erhalten einen Stadtplan und Informationen über die Sehenswürdigkeiten, Einkaufsmöglichkeiten und Tipps für Restaurants. Sie haben dann etwa 2,5 Stunden Zeit zur freien Verfügung für individuelle Erkundungen bzw. Einkäufe etc. Am Busparkplatz werden Sie dann wieder zusammentreffen für die Rückfahrt per Bus zum Schiff.
Bitte beachten: Ausflug beinhaltet den Transfer, jedoch keine Reiseleitung während des Aufenthaltes. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2022)
31 €

 

Malerische Schlösser von Flandern
ca. 4 Std.
Zunächst passieren Sie die reizvollen Städte Damme und Brügge, sehen mittelalterliche Stadttore und erreichen nach etwa einstündiger Fahrt durch die flämische Landschaft das Schloss Loppem, wo Sie einen ersten Fotostopp einlegen. Das Schloss spielte am Ende des 1. Weltkrieges eine wichtige Rolle für die Geschichte Belgiens. Weiterfahrt und Halt am neugotischen Schloss d'Aertrycke, das vor allem für seinen wunderschön gepflegten Garten bekannt ist. Ihre letzte Station ist die beeindruckende Abtei von Zevenkerken mit einem Turm aus dem 16. Jh. Nach einer Fotopause fahren Sie wieder zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Keine Innenbesichtigungen, nur Fotostopps.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2022)
41 €

 

Gent
ca. 5 Std. 
Etwas mehr als eine Stunde Bustransfer nach Gent, eine der schönsten Städte Europas mit sehenswertem Altstadtkern. Während eines Spazierganges sehen Sie die schönen mittelalterlichen Gebäude der Altstadt. Reizvolle Fotomotive bieten der Kornmarkt, die Gildehäuser sowie die Türme des Belfrieds, die St. Niklas-Kirche und die St. Bavo-Kathedrale (nur Außenbesichtigungen).  Anschließend etwa eine Stunde Freizeit für eigene Erkundungen und Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2022)
51 €

 

Brügge und Kanalfahrt
ca. 4,5 Std.
Nach etwa einer halben Stunde Busfahrt erreichen Sie das mittelalterliche Brügge, Hauptstadt West-Flanderns und eine der schönsten Städte Belgiens. Sie unternehmen einen geführten Rundgang durch den mittelalterlichen Stadtkern, der gerne auch "Venedig des Nordens" genannt wird und von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Sie sehen u.a. den 88 m hohen Glockenturm Belfried. Durch enge Gassen erreichen Sie den Marktplatz mit der Heilig-Blut-Kapelle. Ein weiterer Höhepunkt ist das Rathaus, das St. Jans Hospital und die Liebfrauenkirche. Nach dem Rundgang folgt eine kurze Kanalfahrt auf einem Ausflugsboot mit schönen Ausblicken auf die historische Architektur. Anschließend gemeinsamer Spaziergang zu den Bussen, die Sie zum Schiff zurückbringen.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2022)
63 €

 

11. Tag: Amsterdam Seehafen/Niederlande

 

Stadtrundgang Amsterdam
ca. 3,5 Std.
Sie unternehmen einen geführten Spaziergang durch einen der ältesten Stadtteile Amsterdams: Der Grachtengürtel wurde kürzlich in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Er gilt als beispielhafte Baukunst des Goldenen Zeitalters (17. Jh.) und brachte Amsterdam den Beinamen "Venedig des Nordens" ein. Sie spazieren vorbei an der St. Nikolaus Kirche, passieren den Rotlichtbezirk, überqueren den Dam-Platz mit dem Königspalast und besuchen den Beginenhof. Weiterhin spazieren Sie durch den beliebten Jordaan Bezirk mit zahlreichen Cafés, Restaurants, Geschäften, Märkten und engen Gässchen. Genießen Sie ein Erfrischungsgetränk in einem typisch niederländischen Café, bevor Sie Ihren Rundgang vorbei an der Westerkirche und dem berühmten Prinzenkanal fortsetzen.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Fotografieren im Rotlichtbezirk verboten.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2022)
29 €

 

Windmühlen und Volendam
ca. 4 Std.
Sie passieren die trockengelegten Polderlandschaften auf dem Weg nach Zaanse Schans. Das aus 40 Häusern bestehende Freilichtmuseum liegt nördlich von Amsterdam am Fluss Zaan. Im 18. Jh. war die Region um Zaanse Schans ein Industriegebiet mit über 700 Windmühlen, von denen heute nur noch fünf existieren. Während eines Rundgangs sehen Sie die typischen grünen Holzhäuser, besuchen eine Käserei sowie einen Holzschuhmacher und besichtigen eine Windmühle. Vor der Rückfahrt zum Schiff besuchen Sie das Fischerdorf Volendam mit seinem pittoresken Hafen. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderung Programm/Preis (Stand: März 2022)
31 €

 

Den Haag und Delft
ca. 5 Std.
Nach etwa einer Stunde Busfahrt erreichen Sie den niederländischen Regierungssitz Den Haag. Seit 1831 residiert hier auch das Königshaus. Sie fahren über elegante Alleen und Boulevards, an denen sich Botschaften zahlreicher Länder und der Internationale Gerichtshof befinden. Mehr als 150 internationale Organisationen haben ihren Sitz in Den Haag, das auch als Welthauptstadt der Gerichtsbarkeit gilt. Anschließend Weiterfahrt in das mittelalterliche Städtchen Delft. Sie spazieren über den Marktplatz, ein durch den Maler Jan Vermeer bekannt gewordenes Motiv. Anschließend Rückfahrt nach Amsterdam zum Schiff. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2022)
37 €

 

Panoramafahrt Amsterdam und Grachten
ca. 4 Std.
Mit dem Bus passieren Sie eindrucksvolle, historische Gebäude wie den Tränenturm und die Portugiesische Synagoge sowie den Fluss Amstel. In den südlichen Stadtteilen sind Gebäude mit welligen Fassaden der Amsterdamer Schule zu bewundern, und zu den angesagten Stadtteilen zählt der Bereich der Eastern Docklands, ein außergewöhnliches städtebauliches Neuentwicklungsprojekt. Das ehemalige Hafengebiet wurde umgebaut zu einem lebendigen Viertel mit moderner Architektur, trendigen Geschäften, beliebten Clubs und großartigen Hotels. Nach der Busrundfahrt steigen Sie um in ein überdachtes Grachtenboot. Sie gleiten vorbei an eleganten Herrenhäusern, Kirchen und Lagerhäusern aus dem 17. und 18. Jahrhundert und sehen einige der zahlreichen Brücken Amsterdams. Rückkehr zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2022)
46 €

Termine

20.07.2023 - 01.08.2023

Inklusive

  • Schiffsreise in der gewählten Kabinen-Kategorie
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren, alle Hafentaxen
  • Vollpension mit Menüwahl an Bord (auf Wunsch: Schonkost und vegetarische Kost)
  • Tischwein und Saft des Tages zu den Hauptmahlzeiten
  • Frühaufsteher- und Langschläfer-Frühstück, 11-Uhr-Bouillon, nachmittags Tee und Kaffee mit Gebäck, Mitternachts-Imbiss oder Buffet
  • In allen Bars, oder Ihrer Kabine servieren wir zwischen 10 und 24 Uhr Hamburger, Hot Dogs und Pizza
  • Kabinenservice mit Frühstück und kleinen Gerichten
  • Willkommenscocktail, Abschiedsparty
  • Captain´s Dinner mit festlichem Menü
  • Tagesprogramme wie z.B. Tanzkurse, Kreativkurse (Malen, Basteln), Lektorate, Sprachkurse, Sternenkunde, Sportangebote, Bingo, Kommunikations-Kurse und vieles mehr
  • Abendveranstaltungen wie z.B. Musik- und Showprogramme; Kino, Themenpartys
  • Benutzung der Sport- und Wellness-Einrichtungen wie Fitness-Studio, Sauna, Dampfbäder und Whirlpool, Swimmingpools sowie Liegen an Deck
  • Wellness- und Sportprogramme wie z.B. Gymnastik, Aerobic, Jogging, Yoga, Stretching, Musikentspannung
  • Nutzung des Outdoor Sportparks
  • Bademäntel zur Benutzung
  • Obstkorb in der Kabine (auf Wunsch)
  • Betreuung durch erfahrenes Phoenix-Reiseleiter-Team
  • Praktische Phoenix-Tasche
  • Reiseführer bzw. Länderinformationen (erhalten Sie mit den Reisedokumenten)
  • mit Audio-Systemen bei Ausflugsteilnahme

Exklusive

  • Zusatzkosten für An-/Abreise zum/vom Ein-/Ausschiffungshafen
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs wie Wäscherei, Telefon, Internet usw.
  • Ausflugsprogramme
  • Visagebühren
  • Trinkgelder nicht obligatorisch. Eine Extra-Belohnung ist jedoch willkommen und international üblich
  • Versicherungen

Kinderpreise

Auf Anfrage.

Hinweis zur Buchung

Das Angebot ist ein Pauschalreiseangebot. Hier finden Sie weitere Informationen zu den Reisebedingungen für Pauschalangebote sowie das Formblatt.

Tipp

Geburtstagsgeschenk:
Wenn Sie 2023 einen runden Geburtstag feiern oder in den Monaten Juli/August ein neues Lebensjahr beginnen, erhalten Sie eine Reisepreisreduzierung von 500 €. Für dieses Geburtstags-Angebot (gültig nur für Vollzahler) haben wir ein limitiertes Kabinenkontingent reserviert.

pro Person ab
€ 1.889,00

Diese Reise ist derzeit online leider nicht buchbar.
Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Buchungswunsch an unser Urlaubsteam unter Tel. 0711 9744 12845
Oder senden Sie eine schriftliche Anfrage über FlugSchiffRad@ErholungsWerk.de

MS Deutschland

Ihr Schiff

Seit der Sommersaison 2016 gehört das bekannte Traditionsschiff zur Phoenix-Flotte. 1998 in Kiel gebaut und vom ehemaligen deutschen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker getauft, ist MS Deutschland ein Inbegriff für deutsche Kreuzfahrtleidenschaft.
Die prächtige Architektur, das klassische, maritime Design, die künstlerisch wertvollen Dekorationen im Schiffsinnern – dies alles wird Sie sofort in Bann ziehen, sobald Sie die Deutschland betreten haben.
MS Deutschland ist einzigartig. Machen Sie First-Class-Urlaub im Stil der Zwanziger Jahre.

Auf sieben Passagierdecks mit liebevoll gestalteten und detaillierten Elementen der architektonischen Stilrichtungen Klassizismus, Jugendstil und Art Déco fühlt der Gast sich wohl. In den Restaurants und Bars fällt das Genießen und Entspannen leicht, die Atmosphäre ist einladend, der Service hervorragend und die kulinarischen Köstlichkeiten abwechslungsreich.
Wie Sie es von Phoenix Reisen gewohnt sind, erwarten Sie neben den Hauptmahlzeiten das Frühaufsteherfrühstück, die 11:00-Uhr-Bouillon, am Nachmittag Kaffee und Tee mit einem reichhaltigen Angebot an Backwaren als auch der abwechslungsreiche Mitternachtssnack sowie der Kabinenservice für Getränke, Snacks und Frühstück. Natürlich sind auch an Bord von MS Deutschland Tischweine zum Mittag- und Abendessen inklusive – ganz so wie auf all unseren Phoenix-Hochsee-Schiffen.

Unterhaltung wird an Bord groß geschrieben. Ein bunt gemischtes Tages- und Abendprogramm mit Lektoraten, kreativen Kursen und abwechslungsreichen Shows macht gute Laune. Die Bibliothek, das Kino sowie Spiel und Spaß runden das Vergnügungsangebot ab. Sportliche Aktivitäten und Wellness kommen ebenfalls nicht zu kurz. Ein Innen- sowie ein Außen-Pool, Meerblick-Sauna und Fitnessbereich sowie der Spa mit großem Programmangebot stehen für Sie bereit.

Willkommen an Bord, willkommen zu Hause!

Ihre Kabinen

Elegantes Design. Die sehr geschmackvollen Kabinen auf MS Deutschland liegen überwiegend außen.  Die Kabineneinrichtung und der Service entsprechen einem gehobenen Komfort-Hotel. Besonders unterwegs sind die »eigenen vier Wände« sehr wichtig, um sich nach all den Erlebnissen an Land und an Bord zurückziehen zu können. Genießen Sie Ihren privaten Freiraum!
Alle Kabinen verfügen über zwei Betten bzw. ein (teilweise einklappbares) unteres Bett sowie ein weiteres Bett, welches tagsüber als Couch genutzt wird. Einige Kabinen verfügen zusätzlich über ein einklappbares Oberbett. Neben den Schränken bietet die Spiegelkommode mit Schubfächern zusätzliche Ablagemöglichkeiten.
Zur Ausstattung gehören SAT-TV (Empfang abhängig vom Fahrgebiet), individuell regulierbare Klimaanlage, Telefon, Safe, Minibar, Fön, WLAN (nicht inkl., Empfang abhängig vom Fahrgebiet). Die Bäder verfügen über Dusche/WC, Waschbecken und Spiegel. Kabinen ab der Kategorie T-W sind mit Bad/WC (außer U+ DU/WC) ausgestattet. Bademäntel in jeder Kabine zur Benutzung an Bord. Die Kabinen auf dem Kommodore-Deck und AdmiralsDeck verfügen über einen französischen Balkon mit großer Schiebetür.

Die Kabinen 7015, 8001, 8002, 8041 und 8042 verfügen über einen eigenen Balkon. Kabine 8042 ist rollstuhl-/behindertenfreundlich ausgestattet. Die Kabine hat durch weniger Möbel im Wohnbereich mehr Bewegungsfreiheit. Auf Wunsch serviert Ihnen der Kabinenservice Getränke, kleine Gerichte und Frühstück auf Ihre Kabine. Ein Obstkorb mit frischen Früchten wird auf Wunsch täglich aufgefüllt. Für besondere Ansprüche gibt es in den gehobenen Kabinenkategorien und Suiten den Gold- bzw. - Silber-Service.

Gastronomie an Bord

Das beliebte Schiff MS Deutschland lässt keine Wünsche offen. Die geschmackvollen Bars und Salons bieten auseichend Platz für Begegnungen. In den Restaurants werden täglich frisch zubereitete, schmackhafte Köstlichkeiten gereicht. MS Deutschland bietet zwei Restaurants à la carte, »Berlin« zwei Tischzeiten (gerne nehmen wir schon vorab Ihren Wunsch entgegen, in welcher Tischzeit Sie speisen möchten ) und »Vier Jahreszeiten« (mit Tischplatzreservierung ausschließlich an Bord) sowie ein Lido-Buffet-Restaurant.

Bordleben und Unterhaltung

Die typisch familiäre und herzliche Phoenix-Atmosphäre hat auch auf MS Deutschland Einzug gehalten. Sie finden sich schnell zurecht und fühlen sich sofort wie zu Hause, im ansprechenden Ambiente des Kreuzfahrtklassikers.

Die beliebte MS Deutschland lässt keine Wünsche offen. Die geschmackvollen Bars und Salons bieten ausreichend Platz für Begegnungen. In den Restaurants werden täglich frisch zubereitete, schmackhafte Köstlichkeiten gereicht. MS Deutschland
bietet zwei à la carte-Restaurants, »Berlin« mit zwei Tischzeiten und »Vier Jahreszeiten« mit Tischplatzreservierung an Bord sowie ein Lido-BuffetRestaurant mit freier Platzwahl. Das großzügige Wellness-SPA mit Massage, Sauna, Fitness und Innenpool bietet pure Entspannung. Dort können Sie so richtig Ihre Seele baumeln lassen. Auch am Abend kommt keine Langeweile auf. Im wunderschönen Kaisersaal/Showlounge werden allabendlich abwechslungsreiche Unterhaltungsprogramme geboten.

Willkommen an Bord, willkommen zu Hause!

MS Deutschland auf einen Blick:

Größe:
22.496 BRZ
Länge:
175,30 m
Breite:
23 m
Höhe:
ca. 35,5 m
Tiefgang
5,79 m
Decks/Stockwerke:
7
Baujahr:
1998, regelmäßig renoviert, zuletzt 2016
Stabilisatoren:
Flossenstabilisatoren Denny Brown
Antrieb:
Dieselmotor MAK, 2 x 4.790 PS & 2 x 3.590 PS
Reisegeschwindigkeit:
15 bis 18 Knoten
Reederei:
CMI, Miami, USA
Flagge:
Bahamas
Schiffsbesatzung:
ca. 290, meist europäisch und philippinisch (Offiziere zumeist deutsch und europäisch)
Passagiere:
maximal 550, meist deutsche Gäste
Klassifikation:
Bureau Veritas
Hotelbereich:
sea chefs, Zug, Schweiz
Sat.-Kommunikation:
Navigation, Telefon, Internet
Netzspannung:
220 V Wechselstrom
Bordwährung:
EURO; Visa, MasterCard und deutsche girocards werden akzeptiert, Abrechnung in EURO
Bordsprache
deutsch
Reiseleitung:
deutsch, ca. 8-11 Reiseleiter
Aufzüge/Lifts:
2
Alle technischen Daten sind ca. Angaben.


Merkzettel
Rufen Sie an: 0711 9744 - 12825
Mo. - Fr.: 09.00 - 16.00 Uhr
Häufig gestellte Fragen
Schreiben Sie uns!
© 2019 ErholungsWerk.de
Wir setzen nur technisch notwendige Cookies ein und die ein fehlerfreies Funktionieren unserer Seite unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Schließen.