Neu im Programm
KRNOAMR020

Norwegen, ,

Norwegens Welt der Fjorde und spitzen Berge - Kreuzfahrt mit MS Amera

  • Über den Polarkreis bis ans Nordkap
  • Spitzbergen im Licht der Mitternachtssonne
  • Von den Lofoten zum sagenhaften Sognefjord & Hardangerfjord

Termin: 06.07.2022 – 22.07.2022 (17 Tage)

Vollpension
Tischwein inklusive
Informationsmaterial und Reiseführer
deutschsprachige Reiseleitung
pro Person ab
€ 2.475,00

Diese Reise ist derzeit leider nicht online buchbar.
Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Buchungswunsch an unser Urlaubsteam unter Tel. 0711 9744 12845
Oder senden Sie eine schriftliche Anfrage über FlugSchiffRad@ErholungsWerk.de

MS Amera

Ihre Reise

Während dieser großen 17-tägigen Kreuzfahrt mit MS Amera zeigen wir Ihnen schönste Ziele an Norwegens Küste und im Nordpolarmeer. Kommen Sie in Bremerhaven an Bord, wo Sie auf das Herzlichste empfangen werden, ehe Ihr Schiff Kurs Nord nimmt. Über den Polarkreis hinaus führt die Reise nach Nordnorwegen und weiter zum Archipel Spitzbergen, wo Eis und Schnee die Landschaft prägen. Die verzückende norwegische Küste mit schroffen Fjorden, grünen Auen und Wasserfällen bereisen Sie in den nächsten Tagen auf Ihrem Weg nach Süden zum diesmaligen Ziel der Kreuzfahrt, Bremerhaven.

Unsere Leistungen

Im Reisepreis eingeschlossen:

  • Schiffsreise in der gewählten Kabinen-Kategorie
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren, alle Hafentaxen
  • Vollpension mit Menüwahl an Bord (auf Wunsch: Schonkost und vegetarische Kost)
  • Tischwein und Saft des Tages zu den Hauptmahlzeiten
  • Frühaufsteher- und Langschläfer-Frühstück, 11-Uhr-Bouillon, nachmittags Tee und Kaffee mit Gebäck, Mitternachts-Imbiss oder Buffet
  • Pichler's Restaurant
  • Kabinenservice mit Frühstück und kleinen Gerichten
  • In allen Bars oder Ihrer Kabine servieren wir zwischen 10 und 24 Uhr Hamburger, Hot Dogs und Pizza
  • Willkommenscocktail, Abschiedsparty
  • Captain´s Dinner mit festlichem Menü
  • Tagesprogramme wie z.B. Tanzkurse, Kreativkurse (Malen, Basteln), Lektorate, Sprachkurse, Sternenkunde, Sportangebote, Bingo, Kommunikations-Kurse und vieles mehr
  • Abendveranstaltungen wie z.B. Musik- und Showprogramme; Kino, Themenpartys
  • Benutzung der Sport- und Wellness-Einrichtungen wie Fitness-Studio, Sauna, Dampfbad und Whirlpool, Swimmingpool sowie Liegen an Deck
  • Wellness- und Sportprogramme wie z.B. Gymnastik, Aerobic, Jogging, Yoga, Stretching, Musikentspannung
  • Bademäntel zur Benutzung
  • Obstkorb in der Kabine
  • Betreuung durch erfahrenes Phoenix-Reiseleiter-Team
  • Praktische Phoenix-Tasche
  • Reiseführer bzw. Länderinformationen (erhalten Sie mit den Reisedokumenten)
  • mit Audio-Systemen bei Ausflugsteilnahm

Verpflegung

Vollpension an Bord

Zubuchbar

Versicherungsschutz. An-/Abreisemöglichkeit mit Bus oder Bahn auf Anfrage.

Glückskabine

Wenn Sie uns die Wahl Ihrer Kabine überlassen, sparen Sie Geld. Ihre Kabinennummer erhalten Sie bei der Einschiffung. Die Unterbringung erfolgt in einer preislich höheren, in diesem Prospekt ausgewiesenen Kabinenkategorie nach Verfügbarkeit. 

1. Tag: Bremerhaven

Einschiffung von ca. 15.00-17.00 Uhr e)

2. Tag: Urlaub auf See

3. Tag: Überqueren des Polarkreises

4. Tag: Bodø / Norwegen

Bodø und norwegisches Luftfahrtmuseum, Landschaftsfahrt zum Saltstraumen, Saltstraumen und Seeadlersafari mit Schlauchboot f)

5. Tag: Tromsø / Norwegen

Tromsø mit Eismeerkathedrale und Polaria Erlebniszentrum, Polarmuseum und Besuch bei den Huskies, Tromsø mit Museum, Eismeerkathedrale und Storsteinen f)

Nordnorwegische Innenpassage*)

6. Tag: Honningsvåg / Nordkap / Norwegen

Fischerdorf Skarsvåg, Transfer zum Nordkap, Königskrabben-Safari mit dem Schlauchboot f)

Nordkap
Passage

7. Tag: Kreuzen im Nordpolarmeer

8. Tag: Spitzbergen**)

Zur Auswahl stehendes Program am 13.07. – 14.07.

Kreuzen im Eisfjord – Tempelfjord – Billefjord – Trygghamna-Bucht – Adventsfjord – Van Mijenfjord **)

9. Tag: Passagen

Brucebyen/Adolfbukta – Pyramiden – Ymerbukta – Nordenskjøld - Gletscher

Besuch von: Longyearbyen und/oder Barentsburg

Spitzbergen**)

10. Tag: Erholung auf See

11. Tag: Raftsund / Lofoten / Norwegen

Durchfahrt

Svolvær / Lofoten / Norwegen ®
Rundgang durch Svolvær, Rundfahrt mit Lofoten-Museum, Svolvær und Henningsvær, Eisbar und Spaziergang durch Svolvær f)

12. Tag: Urlaub auf See

Rørvik / Norwegen
Landschaftsfahrt f)

13. Tag: Kristiansund / Norwegen

Stadtrundgang und Varden, Averøy Insel und Kvernes Stabkirche, Panoramafahrt und Klippfischmuseum f)

14. Tag: Kreuzen im Sognefjord

Vik / Norwegen ®
Flåmbahnfahrt, Landschaftsfahrt f)

15. Tag: Ulvik / Norwegen ®

Überlandfahrt nach Rosendal, Voss und Mølstertunet Museum f)

Kreuzen im Ulvik- & Hardangerfjord

Rosendal / Norwegen
Wiedereinschiffung der Überlandfahrt

16. Tag: Mandal / Norwegen ®

Spaziergänge

17. Tag: Bremerhaven

Ausschiffung ab ca. 9 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)

 

e) a) Einschiffung- und Ausschiffungszeit unter Vorbehalt. Die endgültigen Zeiten erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 3 Wochen vor Reisebeginn.
® Schiff auf Reede, Ausbooten wetterabhängig
*) Passage vorbehaltlich der Wettersituation, behördlicher Vorgaben und Kapitänsentscheidung
**) Alle Passagen und Landgänge in den markierten Gebieten vorbehaltlich Wetter-, Eis- und Tidensituation, behördlicher Vorgaben, Lotsenverfügbarkeit sowie Lotsen- und Kapitänsentscheidung.
f) Ausflüge- fakultativ

Bitte beachten Sie:

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Bitte beachten Sie, dass Kinder bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen müssen. Einträge im Reisepass der Eltern sind ungültig.

Wichtiger Hinweis zu Stornobedingungen für diese Reise:
Für diese Reise gelten, abweichend von 6.3. c) folgende Stornobedingungen: bis 150 Tage vor Reisebeginn 10% des Reisepreises, mindestens € 50,00 €/Person, bis 90 Tage 20%, bis 30 Tage 35%, bis 22 Tage 50%, bis 15 Tage 60%, bis 1 Tag vor Reisebeginn 85%, am Abreisetag 90% des Reisepreises. Ihre Rechte entsprechend Ziff. 6.4, 6.6 und 6.7 unserer Reisebedingungen bleiben hiervon unberührt. Entsprechendes gilt für den Vorbehalt in Ziff. 6.5.

Partner

Phoenix Reisen, Bonn

pro Person ab
€ 2.475,00

Diese Reise ist derzeit leider nicht online buchbar.
Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Buchungswunsch an unser Urlaubsteam unter Tel. 0711 9744 12845
Oder senden Sie eine schriftliche Anfrage über FlugSchiffRad@ErholungsWerk.de

Programm

4. Tag: Bodø / Norwegen

Bodø und norwegisches Luftfahrtmuseum
ca. 3 Std.
Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt durch Bodø, bevor Sie das norwegische Luftfahrtmuseum besuchen. Das Museum wurde im Jahre 1994 eröffnet und ist in zwei Abteilungen gegliedert: Militärluftfahrt und Zivilluftfahrt. Im militärischen Teil sind berühmte Flugzeuge wie Spitfire, CF-104 Starfighter, Ju 88 und das Spionageflugzeug U-2 ausgestellt. Im zivilen Bereich befinden sich Passagierflugzeuge. Weiterfahrt mit Fotostopp an der Kirche Bodin aus dem 13. Jh. mit schönem Zwiebelturm. Bevor es zum Schiff zurückgeht, legen Sie eine Fotopause auf dem Berg Rønvik ein. Von hier haben Sie eine wunderschöne Aussicht über den Vestfjord, Bodø und Umgebung. Bei klarer Sicht können Sie sogar die Bergkette der Lofoten sehen.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

79 €

Landschaftsfahrt zum Saltstraumen
ca. 3 Std.
Bodø ist die Hauptstadt der Provinz Nordland im Norden Norwegens und liegt in der Region Salten nördlich des Polarkreises. Bodø ist nach Tromsø die zweitgrößte Stadt Nordnorwegens und ein modernes Handels- und Kommunikationszentrum. Bodø hat im Jahr 1816 die Stadtrechte bekommen. Nach einer kleinen Stadtrundfahrt führt Ihre Landschaftsfahrt in südöstlicher Richtung zur Insel Knaplundsøya. Durch einen 2,5 km langen und etwa 150 m breiten Sund zwischen den Inseln Straumen und Straumøy, der den Saltfjord mit dem Skjerstadfjord verbindet, strömen im Wechsel der Gezeiten fast 400 Millionen Kubikmeter Wasser in die Meerenge hinein und wieder heraus. Der stärkste Gezeitenstrom der Welt erreicht bis zu 22 Knoten. Man kann im Internet die Stärke der Stromschnellen auf einer Tabelle verfolgen und wird gewarnt, falls diese für eine Passage zu gefährlich sind. Im Erlebniscenter Magic Saltstraumen können Sie einen interessanten Film über das Nordlicht sehen und die Ausstellung bewundern. Genießen Sie Kaffee und Waffeln, bevor Sie nach einem Fotostopp auf dem Berg Rønvik zum Schiff zurückfahren.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

89 €

Saltstraumen und Seeadlersafari mit Schlauchboot
ca. 3 Std.
Sie gehen ca. 500 m vom Schiff zur Anlegestelle der RIB-Boote. Zunächst erhalten Sie eine Schutzkleidung und Instruktionen für die Fahrt. In der Provinz Nordland leben ca. 20% der Seeadler weltweit. Es gibt keine Garantie, die Seeadler beobachten zu können, aber die Chance ist in dieser Region besonders groß. Beim Saltstraumen, dem stärksten Gezeitenstrom der Welt, beenden Sie die Fahrt mit dem RIB-Boot. Aufgrund des sauberen Wassers an dieser Stelle ist der Saltstraumen extrem reich an Fischen. Anspruchsvolles Angeln ist hier eine beliebte Beschäftigung. Auf der Rückfahrt mit dem Bus nach Bodø legen Sie eine Fotopause auf dem Berg Rønvik ein.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit bzw. Rückenleiden nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Die Tour wird mit RIB-Booten gefahren, die Geschwindigkeiten von bis zu 35 Knoten (ca. 65 km/h) erreichen können. Bei unruhiger See kann es zum harten Aufsetzen der Boote auf den Wellen kommen. Sicherheitsausrüstung (Überlebensanzug und Rettungsweste) wird gestellt. Bequeme Wander- oder Sportschuhe empfohlen. Bitte folgen Sie den Anweisungen des Personals. Alle Erklärungen in englischer Sprache.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

109 €

 

5. Tag: Tromsø / Norwegen

Tromsø mit Eismeerkathedrale und Polaria Erlebniszentrum
ca. 3,5 Std.
Tromsø erstreckt sich über die Insel Tromsøya, das Festland und die Insel Kvaløya. Auf dem Weg zum Erlebniszentrum Polaria erfahren Sie viel Wissenswertes über Tromsø und seine Geschichte. Das Erlebniscenter hat eine beeindruckende Architektur, die an das Packeis erinnert. Es erwarten Sie ein Aquarium für arktische Tiere sowie ein Robbenbecken. Zudem können Sie sich einen Panoramafilm anschauen, der die Flora und Fauna auf Spitzbergen eindrucksvoll vermittelt. Anschließend fahren Sie durch das Stadtzentrum, wo u.a. der Dom, eine der größten Holzkirchen Norwegens, Seite an Seite mit Glas- und Betonbauten moderner Architektur steht. Sie fahren über die Brücke zum Stadtteil Tromsdalen, wo sich die Eismeerkathedrale befindet. Sie ist im Jahr 1965 gebaut und ein Beispiel moderner norwegischer Kirchenarchitektur. Nach dem Besuch der Kirche (Erklärungen von außen) Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderung Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

69 €

Polarmuseum und Besuch bei den Huskies
ca. 3,5 Std.
Im Wilderness Center auf der Insel Kvaløya, etwa 30 Minuten von Tromsø entfernt, besitzt der Eigentümer 300 Alaskan Huskies. Nach Ankunft erhalten Sie eine Einführung in die Zuchtstation und werden mit den Huskies und ihren Welpen vertraut gemacht (strapazierfähige Kleidung empfohlen). Erfahrene Hundeschlittenführer kümmern sich ganzjährig um die Hunde. In Ton und Bild wird Ihnen der längste Hundeschlittenlauf Europas, das 1.000 km lange Finnmarksrennen, erläutert. Auch über Expeditionen in Grönland und Alaska gibt es viel Interessantes zu erfahren. Nach dem Besuch fahren Sie zurück nach Tromsø und zum Polarmuseum, mit kurzem Fotostopp an der Eismeerkathedrale. Das Museum befindet sich in einem Lagerhaus der Zollbehörde von 1833 und zeigt Ausstellungen über norwegische Polarexpeditionen und Fangtraditionen in den Polargebieten. Dazu zählen Sonderausstellungen über die Forschungen von Fridtjof Nansen und Roald Amundsen. Die Eröffnung des Museums im Jahr 1978 fiel auf den 50. Jahrestag, an dem Roald Amundsen wegen einer Rettungsaktion zu seiner letzten Polarfahrt aufbrach. Von Tromsø aus begab er sich mit seinem Luftschiff "Latham" Richtung Spitzbergen, um nach Umberto Nobile und dem Luftschiff Italia zu suchen. Durch einen Absturz kam Amundsen ums Leben. Anschließend kehren Sie zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

75 €

Tromsø mit Museum, Eismeerkathedrale und Storsteinen
ca. 3,5 Std.
Die Hauptstadt Nordnorwegens ist wunderschön auf der Insel Tromsøya, dem Festland und der Insel Kvaløya gelegen. Tromsø ist eine attraktive Universitätsstadt mit vielen Sehenswürdigkeiten. Sie fahren durch die Stadt zum Volksmuseum, das Ihnen einen interessanten Eindruck vom Leben im hohen Norden während der letzten Jahrhunderte vermittelt. Nach dem Besuch fahren Sie über die Tromsø-Brücke zu der bekannten Eismeerkathedrale, ein Meisterwerk des Architekten Jan Inge Hovig. Die Kirche wurde im November 1965 eingeweiht. Nach der Besichtigung (Erklärungen von außen) fahren Sie direkt zur Talstation der Seilbahn, deren Fahrt auf den Storsteinen (420 m Höhe) ca. 10 Min. dauert. Oben angekommen haben Sie etwas Zeit, die fantastische Aussicht über Tromsø und die Umgebung zu genießen. Anschließend Abfahrt mit der Seilbahn und Rückfahrt mit dem Bus zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit aufgrund vieler Stufen nicht geeignet. Wartezeiten an der Seilbahn sind möglich. 
Vorbehaltlich Änderung Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

85 €

 

6. Tag: Honningsvåg / Nordkap / Norwegen

Fischerdorf Skarsvåg
2,5 Std.
Sie verlassen die kleine Hafenstadt Honningsvåg, die erst im Jahr 1996 ihre Stadtrechte erhielte. Die Fahrt geht durch karge, arktische Landschaft auf der Insel Magerøya ("Karge Insel"). Sie fahren über das Hochplateau, wo etwa 4.000 Rentiere während der Sommermonate weiden. Bei guten Sichtverhältnissen können Sie in der Ferne das berühmte Nordkapplateau sehen. Weiter fahren Sie nach Skarsvåg, einem idyllischen Fischerdorf mit etwa 200 Einwohnern. Sie können einen kleinen Spaziergang machen und das Weihnachtshaus besuchen. Das gemütliche Häuschen ist ganzjährig mit norwegischem Weihnachtsschmuck dekoriert, und so haben Sie die Gelegenheit, Weihnachtsartikel zu erwerben. Auf der Rückfahrt wird ein Fotostopp bei "Matkemuittut Somby Sami" eingelegt. Die Samen, eher bekannt unter der Bezeichnung "Lappen", sind norwegische Mitbürger und eine ethnische Minorität. Anschließend erfolgt die Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2020)

59 €

Transfer zum Nordkap
ca. 3 Std.
Honningsvåg liegt auf der Insel Magerøya ("Karge Insel"), etwa 6 km vom Festland entfernt. Der Transfer zum Nordkap-Plateau beginnt in Honningsvåg und dauert ca. 45 Min. Die Fahrt geht durch typisch arktische Landschaft. Mehrere Hundert Rentiere weiden während der Sommermonate auf der Insel. Das 307 m hohe Nordkap ist ein steil aus dem Eismeer emporragendes Schieferplateau. Es liegt auf 71° 10' 16" nördlicher Breite, rund 2.100 km vom Nordpol entfernt und 514 km nördlich des Polarkreises. Versäumen Sie auf keinen Fall, die Nordkaphalle individuell zu besuchen und sich die schöne Multivisionsshow anzusehen, welche u.a. das Nordkap während der vier Jahreszeiten darstellt.
Bitte beachten: Das Nordkap kann nur gegen eine Gebühr betreten werden, die im Transferpreis eingeschlossen ist.
Vorbehaltlich Änderung Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

69 €

Königskrabben-Safari mit dem Schlauchboot
ca. 3,5 Std.
Sie unternehmen einen kleinen Spaziergang vom Schiff zum RIB-Bootsanleger. Sie erhalten die Schutzkleidung und kurze Instruktionen. Fest angeschnallt fahren Sie in hoher Geschwindigkeit mit dem RIB-Boot (Schnellschlauchboot) durch den Sarnesfjord. Bei einem Stopp inspizieren Sie die unter Wasser gelegenen Fangkörbe für Königskrabben. Die Königskrabbe lebte zuerst nur im nördlichen Pazifik. Später hat sie sich jedoch auch in der Barentssee angesiedelt. Eine Königskrabbe kann bis zu 10 kg wiegen. Weiter geht es in den Magerøysund. Nach etwa 20 Minuten gehen Sie an Land und können bei der Zubereitung der zuvor gefangenen Krabben zuschauen. In einem Lavvo, dem traditionellen Sami-Zelt, sitzen Sie in gemütlicher Runde zusammen und kosten die frischen Krabben. Anschließend fahren Sie per Boot zur Pier zurück.
Bitte beachten:  Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit oder Rückenleiden nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Die Tour wird mit RIB-Booten gefahren, die Geschwindigkeiten von bis zu 35 Knoten (ca. 65 km/h) erreichen können. Bei unruhiger See kann es zum harten Aufsetzen der Boote auf den Wellen kommen. Sicherheitsausrüstung (Überlebensanzug und Rettungsweste) wird gestellt. Bitte folgen Sie den Anweisungen des Personals. Alle Erklärungen in englischer Sprache.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

179 €

 

11. Tag: Raftsund / Lofoten / Norwegen

Svolær / Lofoten / Norwegen ®

Rundgang durch Svolvær
ca. 2,5 Std.
Sie werden an der Anlegestelle von dem örtlichen Reiseleiter abgeholt. Gemeinsam spazieren Sie gemütlich zum Stadtzentrum von Svolvær, mit etwa 4.500 Einwohnern die größte Stadt der Lofoten. Sie sehen die "Rorbuer", typische Fischerhütten, und gehen über die Svinøyabrücke zur gleichnamigen Insel. Von hier haben Sie einen wunderschönen Blick auf die bekannte Felsformation "Svolvær-Ziege" auf dem Berg Fløya. Es ist das Wahrzeichen von Svolvær mit zwei etwa 2 m auseinanderstehenden Felsspitzen (die an Ziegenhörner erinnern). Auf dem Rückweg zum Schiff passieren Sie noch die 4 m hohe Bronzeskulptur "Fiskerkona", eine aufs Meer blickende Fischersfrau.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Festes Schuhwerk empfohlen. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

35 €

Rundfahrt mit Lofoten-Museum
ca. 2 Std.
Sie unternehmen eine kleine Rundfahrt durch Svolvær, mit etwa 4.500 Einwohnern die größte Stadt der Lofoten. Sie fahren über die Svinøyabrücke zur gleichnamigen Insel. Unterwegs können Sie die bekannte Felsformation "Svolvær-Ziege" auf dem Berg Fløya sehen. Die fast 2 m auseinanderstehenden Felsspitzen - die an Ziegenhörner erinnern - sind das Wahrzeichen von Svolvær. Auf der Insel Storvågan besuchen Sie das Lofoten-Museum mit einer Ausstellung über die Lofotenfischerei. Sie sehen das Hauptgebäude aus dem Jahre 1815, die authentischen Fischerhütten ("Rorbuer") und Bootshäuser mit typischen Nordlandbooten. Nach der Besichtigung fahren Sie durch Kabelvåg mit einem Fotostopp an der Vågan Kirche, die auch als "Lofotenkathedrale" bekannt ist. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

55 €

Svolvær und Henningsvær
ca. 2,5 Std. 
Sie machen eine kleine Rundfahrt durch Svolvær, mit ihren etwa 4.500 Einwohnern die größte Stadt der Lofoten. Hier sehen Sie nicht nur die typischen Fischerhütten ("Rorbuer"), sondern auch Gebäude moderner Architektur. Nach der Rundfahrt fahren Sie 24 km nach Henningsvær, ein kleines Fischerdorf an der Südspitze der Insel Austvågøy. Sie machen zuerst einen Rundgang durch das beliebte Touristenziel, bevor Sie die Galerie "Lofotens Hus" besuchen. Hier sehen Sie Norwegens größte Sammlung nordnorwegischer Kunstgemälde. Bei einer Multimediashow erhalten Sie Einblicke in die Natur der Lofoten. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

59 €

Eisbar und Spaziergang durch Svolvær
ca. 3 Std.
Sie werden an der Anlegestelle von dem örtlichen Reiseleiter abgeholt und besuchen zuerst die "Eisbar": Ein besonderes Ambiente aus purem, glänzendem Eis bei frostigen Temperaturen erwartet Sie. Ausgestattet mit einem wärmenden Mantel und Handschuhen sehen Sie die brillanten "eisigen" Kunstwerke. Dazu genießen Sie ein Getränk aus einem "Eisglas". Anschließend spazieren Sie gemütlich zum Stadtzentrum von Svolvær, mit etwa 4.500 Einwohnern die größte Stadt der Lofoten. Sie gehen über die Svinøyabrücke zur gleichnamigen Insel, wo Sie die "Rorbuer", typische Fischerhütten, sehen. Von hier haben Sie einen wunderschönen Blick auf die bekannte Felsformation "Svolvær-Ziege" auf dem Berg Fløya. Es ist das Wahrzeichen von Svolvær mit zwei etwa 2 m auseinanderstehenden Felsspitzen (die an Ziegenhörner erinnern). Auf dem Rückweg zum Schiff passieren Sie noch die 4 m hohe Bronzeskulptur "Fiskerkona", eine aufs Meer blickende Fischersfrau.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

59 €

 

12. Tag: Urlaub auf See

Rørvik / Norwegen

Landschaftsfahrt
Der Ausflug befindet sich zurzeit in Vorbereitung. Beschreibung/Preis folgen im März 2020.
(Stand: November 2019)

 

13. Tag: Kristiansund / Norwegen

Stadtrundgang und Varden
ca. 2,5 Std. 
Der Hafenort erhielt 1742 das Stadtrecht. Wichtigster Wirtschaftszweig in Kristiansund ist der Fischfang und dessen Verarbeitung zu Klipp- oder Stockfisch (gesalzener, getrockneter Kabeljau). Sie werden direkt am Schiff von einem lokalen Reiseleiter abgeholt und laufen durch den Stadtteil auf der Insel Kirklandet. Sie passieren den Vanndamman See, der vielen verschiedenen Vogelarten ein Zuhause bietet und ein beliebtes Freizeitziel für die Stadtbewohner ist. Sie gehen auf den "Varden", einen 78 m hoch gelegenen Aussichtspunkt. Bei gutem Wetter können Sie den tollen Blick auf die Stadt und Küstenlinie mit Bergen und Fjorden genießen. Auf dem Rückweg zum Schiff passieren Sie die Kirkelandet-Kirche (Außenbesichtigung).
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

29 €

Averøy Insel und Kvernes Stabkirche
ca. 3,5 Std.
Die Fahrt von Kristiansund führt zunächst durch den fast 6 km langen Unterseetunnel, den Atlanterhavtunnel. Danach überqueren Sie die 1.257 m lange Gjemnessund-Brücke und gelangen zum Festland. Entlang des Bremsnesfjords genießen Sie die schöne Landschaft, bevor Sie die Kvernes Stabkirche erreichen, deren urkundliche Ersterwähnung im 15.Jh. zu finden ist. Jedoch wird davon ausgegangen, dass diese Kirche deutlich älter ist. Im 17.Jh. wurde die ursprünglich einschiffige Hallenkirche umgebaut bzw. stark erweitert. Nach der Besichtigung fahren Sie quer über die Averøy Insel und entlang der Atlantik-Küstenstraße, die über Schären und Brücken führt, und genießen spektakuläre Ausblicke. Die Fahrt führt entlang des Kornstad- und Kvernesfjords, vorbei an Eide sowie über die Insel Frei zurück nach Kristiansund zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

69 €

Panoramafahrt und Klippfischmuseum
ca. 2 Std.
Das charmante Städtchen Kristiansund ist auf drei Inseln erbaut, die durch Brücken miteinander verbunden sind. Sehenswert sind die malerischen Holzgebäude in den engen, verwinkelten Hafenstraßen und die Kirkelandet-Kirche (Atlantik-Kathedrale) mit dem 30 m hohen Glasfenster (Außenbesichtigung). Haupterwerbszweig der Region war über Jahrhunderte der getrocknete Kabeljau, auch "Klippfisch" genannt. Mittlerweile wurde die Fischfabrik in ein Museum umgebaut. Nach der Besichtigung und einer Kostprobe des Klippfischs fahren Sie zum Schiff zurück. 
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)

55 €

 

14. Tag: Kreuzen im Sognefjord

Vik / Norwegen ®

Flåmbahnfahrt
Dieser Ausflug befindet sich in Vorbereitung. Programm/Preis folgen ca. März 2022 (Stand: Dezember 2020)

Landschaftsfahrt
Dieser Ausflug befindet sich in Vorbereitung. Programm/Preis folgen ca. März 2022 (Stand: Dezember 2020)

 

15. Tag: Ulvik / Norwegen ®

Überlandfahrt nach Rosendal
ca. 8 Std. mit Essen
Sie fahren mit dem Bus den Fjord entlang bis zum Fähranleger in Bruravik. Kurze Überfahrt nach Eidfjord und Weiterfahrt entlang des Eio-Flusses und dem Eidfjord See, bevor Sie die Hardanger Hochebene erreichen, welche mit einer Durchschnittshöhe von 1.000 – 1.200 m von Seen sowie wilder Hochgebirgsvegetation geprägt wird. Fotostopp am Sysen Staudamm, einem der größten Norwegens. Anschließend Fahrt zum Fossli Hotel mit herrlichem Ausblick auf den Voeringswasserfall. Nach Ihrem Mittagessen fahren Sie über dieselbe Straße zurück nach Eidfjord und passieren die kleinen Orte Kinsarvik und Lofthus. Die Hardangerregion ist wegen des milden Klimas in den geschützten Fjordarmen als fruchtbares Obstanbaugebiet bekannt. Letzter Fotostopp am Wasserfall Furubergfossen, bevor Sie in Rosendal auf das Schiff zurückkehren. Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2012)

109 €

Voss und Mølstertunet Museum
ca. 4,5 Std.
Sie fahren auf einer kurvenreichen Straße nach Voss mit einem Fotostopp am Wasserfall Skjervetfossen. Unterwegs sehen Sie Bauernhöfe, die sich vor allem auf Tierhaltung spezialisieren. In Voss, einem beliebten Skigebiet, angekommen, besuchen Sie das auf einer Anhöhe über dem See Vangsvatnet gelegene Mølstertunet Museum. Sie sehen wie ein Bauernhof in Norwegen im 17. Jh. aussah. Zusätzlich finden sich im moderneren Museumsgebäude auch verschiedene Ausstellungsstücke wie z.B. Musikinstrumente und Trachten, die die Tradition und die Kunst des Handwerks der Region verdeutlichen. Anschließend fahren Sie
ins Zentrum von Voss, wo Sie etwas Zeit für eigene Erkundungen haben, und kehren auf landschaftlich schöner Strecke nach Ulvik zum Schiff zurück.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit beschwerlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2012)

62 €

Von-Bis
Dauer
Preis

06.07.2022 - 22.07.2022

16 Tage

pro Person ab € 2.475,00

Schriftliche Anfrage über FlugSchiffRad@ErholungsWerk.de
Telefonische Anfrage unter 0711 9744 12845

Termine

Termin: 06.07.2022 – 22.07.2022

Exklusive

Im Reisepreis nicht eingeschlossen:

  • Zusatzkosten für An-/Abreise zum/vom Ein-/Ausschiffungshafen
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs wie Wäscherei, Telefon, Internet usw.
  • Ausflugsprogramme
  • evtl. Visagebühren
  • Trinkgelder nicht obligatorisch. Eine Extra-Belohnung ist jedoch willkommen und international üblich
  • Versicherungen

Kinderpreise

Im Zusatzbett: s. Preistabelle. Bei 2 Kindern von 2-11 Jahren wird nur für 1 Kind der Kinderpreis u. für das 2. Kind der  Jugendpreis berechnet. Bei Unterbringung im Zusatzbett kommt der Kinder - bzw. Jugendpreis zur Anwendung. Kinder von 2-11 J. erhalten 20% Ermäßigung, wenn die Unterbringung nicht im Zusatzbett erfolgt. Kleinkinder bis 2 Jahre können nicht befördert werden.

pro Person ab
€ 2.475,00

Diese Reise ist derzeit leider nicht online buchbar.
Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Buchungswunsch an unser Urlaubsteam unter Tel. 0711 9744 12845
Oder senden Sie eine schriftliche Anfrage über FlugSchiffRad@ErholungsWerk.de

MS Amera

Ihr Schiff

MS AMERA - Maritime Schönheit mit großem Wohlfühlfaktor

1988 als Fünf-Sterne-Cruiseliner Royal Viking Sun in Fahrt gebracht, gehört das schmucke Schiff mit dem Spitznamen "Elegant Explorer" seit 2002 zur Flotte der Holland-America Line. Aufgrund ihrer schicken Silhouette und der überschaubaren Dimensionen, dem gleichzeitig großen Platzangebot für Passagiere und einer Vielzahl komfortabler Balkon-Kabinen/-Suiten, gehörte die maritime Schönheit schon lange zu den Topp-Favoriten von Phoenix Reisen. Bevor es aber mit neuem Namen richtig losgeht, begibt sich das Schiff in eine mehrwöchige Werftzeit.

Mit maximal 835 Gästen bietet das über 39.000 BRZ große und 205m lange Schiff eine zu unserer "Willkommen zu Hause"-Philosophie passenden, familiären Atmosphäre und ist gleichzeitig angenehm geräumig. Dennoch klein genug, um sich auf Phoenix-typische, weltweite Reiserouten begeben und Reiseziele ansteuern zu können, die größeren Schiffe verwehrt bleiben.

Die Schiffs- und Hotelführung an Bord liegt auch hier in den vertrauten Händen unserer Partner BSM/Zypern (Reederei) und Sea Chefs (Hotel). Besonders beliebt und an Bord vorhanden: Die Rundum-Promenade, der Ausguck über die Brücke und viele weitere Freiflächen. Hier kann man dem Meer ganz nah sein.

Ihre Kabinen

Ihre Kabinen - First-Class-Wohnen mit Wohlfühlgarantie

Diverse, großzügig geschnittene Kabinenkategorien und Suiten stehen Ihnen zur Verfügung. 
Neben Top-Ausstattung erwarten Sie bequeme Betten, viel Schrankraum und schöne Bäder mit diversen kleinen Extras. 
Einer kleinen Anzahl Innenkabinen stehen über 90% komfortabler Außenkabinen und Balkon-Kabinen bzw. Suiten gegenüber.

Gastronomie an Bord

Kulinarische Vielfalt - Restaurants, Bars, Lounges & Cafés

An Bord erwarten Sie, genau wie auf den anderen Phoenix-Schiffen, kulinarische Highlights zu diversen Veranstaltungen in verschiedenen Restaurants. 
Sie können diese genießen, bei freier Platzwahl und langen Tischzeiten. 
Entweder in einem der Hauptrestaurants »Ozean« und »Amera« oder im Lido Buffet-Restaurant. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich für einen besonderen Abend einen Tisch in Pichler's Spezialitätenrestaurants zu reservieren. 
Für einen schönen Ausklang des Tages sorgen zahlreiche Bars, Lounges und Cafés auf verschiedenen Decks, innen wie außen.

Bordleben und Unterhaltung

Bordleben - Wellness, Sport & Entertainment

Ob im Fitness-Center, am Außenpool, beim Jogging auf der Rundum-Promenade an Deck oder im Wellness-/Beauty- und Spa-Bereich – Möglichkeiten gibt es viele. 
Lassen Sie es sich beim Sport, in der Sauna oder bei einer Massage gut gehen. 
Tagsüber erwarten Sie zahlreiche Programmangebote sowie Lektorate und abends tolle Show-Unterhaltung und Live-Musik.

MS Amera auf einen Blick

Größe:
39.051 BRZ
Länge:
205 m
Breite:
29 m
Tiefgang:
7,25 m
Passagierdecks:
9
Baujahr:
1988 als Royal Viking Sun, ab 2000 als Seabourn Sun, ab 2002 Prinsendam, ab 2019 Amera
Antrieb:
Wärtsilä-Sulzer, 4 x 7.179 PS
Stabilisatoren:
Flossenstabilisatoren Blohm & Voss
Reederei:
BSM, Zypern
Hotel:
sea chefs
Flagge:
Bahamas
Reisegeschwindigkeit:
15 bis 18 Knoten
Schiffsbesatzung
ca. 420-440, meist europäisch und philippinisch (Offiziere zumeist deutsch und europäisch)
Passagiere:
maximal 835, meist deutsche Gäste
Klassifikation:
Lloyd's Register
Sat.-Kommunikation
Navigation, Telefon, Internet
Netzspannung:
110 V und 220 V Wechselstrom, 60 Hertz
Stromspannung im Bad:
220 V/110 V/60 Hertz/40 Watt
Bordwährung:
Euro; VISA, MasterCard und deutsche girocards werden akzeptiert, Abrechnung in EURO
Bordsprache:
deutsch
Reiseleitung:
deutsch, ca. 12-14 Reiseleiter
Aufzüge/Lifts:
4
Alle technischen Daten sind ca. Angaben.

Norwegen

Norwegen begeistert durch die schönsten Fjorde, die schroffen Lofoten Inseln und durch typische Städtchen.



Merkzettel
Rufen Sie an: 0711 9744 - 12825
Mo. - Fr.: 09.00 - 16.00 Uhr
Häufig gestellte Fragen
Schreiben Sie uns!
© 2019 ErholungsWerk.de
Diese Webseite verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wir verwenden nur technisch notwendige Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.