Neu im Programm
KROSAMA030

Ostsee, Ostsee,

Ostseezauber zu den „Weißen Nächten“ - Kreuzfahrt mit MS Amadea

  • Stippsvisite in Karlskrona und weiter durch die Schärenwelt nach Stockholm
  • Einzigartiger Prunk in St. Petersburg, Riga`s Altstadtzauber
  • Das ehemalige Königsberg, Danzig und der Nord-Ostsee-Kanal

Termin: 11.06.2022 – 24.06.2022 (14 Tage)

Vollpension
Tischwein inklusive
Informationsmaterial und Reiseführer
deutschsprachige Reiseleitung
pro Person ab
€ 2.189,00

Diese Reise ist derzeit leider nicht online buchbar.
Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Buchungswunsch an unser Urlaubsteam unter Tel. 0711 9744 12845
Oder senden Sie eine schriftliche Anfrage über FlugSchiffRad@ErholungsWerk.de

Ihre Reise

Erleben Sie mit Ihrer MS Amadea während dieser 13-tägigen Kreuzfahrt die Schönheit der Ostsee und ihrer Anrainerstaaten. Schwedens königliche Hauptstadt Stockholm, die finnische Kapitale Helsinki, des Zarens Lieblingsstadt St. Petersburg, die Jugendstilschönheit Riga sowie die deutschgeschichtlich interessanten Städte Baltijsk und Gdansk bilden den wunderschönen Besuchsrahmen für diese Amadea-Kreuzfahrt, bei der Sie selbstverständlich nicht nur an Land, sondern auch an Bord viel Interessantes und Kurzweiliges erleben.

Unsere Leistungen

Im Reisepreis eingeschlossen:

  • Schiffsreise in der gewählten Kabinen-Kategorie
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren, alle Hafentaxen
  • Vollpension mit Menüwahl an Bord (auf Wunsch: Schonkost und vegetarische Kost)
  • Tischwein und Saft des Tages zu den Hauptmahlzeiten
  • Frühaufsteher- und Langschläfer-Frühstück, 11-Uhr-Bouillon, nachmittags Tee und Kaffee mit Gebäck, Mitternachts-Imbiss oder Buffet
  • Kabinenservice mit Frühstück und kleinen Gerichten
  • In allen Bars, oder Ihrer Kabine servieren wir zwischen 10 und 24 Uhr Hamburger, Hot Dogs und Pizza
  • Willkommenscocktail, Abschiedsparty
  • Captain´s Dinner mit festlichem Menü
  • Tagesprogramme wie z.B. Tanzkurse, Kreativkurse (Malen, Basteln), Lektorate, Sprachkurse, Sternenkunde, Sportangebote, Bingo, Kommunikations-Kurse und vieles mehr
  • Abendveranstaltungen wie z.B. Musik- und Showprogramme; Kino, Themenpartys
  • Benutzung der Sport- und Wellness-Einrichtungen wie Fitness-Studio, Sauna, Dampfbäder und Whirlpool, Swimmingpools sowie Liegen an Deck
  • Wellness- und Sportprogramme wie z.B. Gymnastik, Aerobic, Jogging, Yoga, Stretching, Musikentspannung
  • Nutzung der Golfanlage
  • Bademäntel zur Benutzung
  • Obstkorb in der Kabine
  • Betreuung durch erfahrenes Phoenix-Reiseleiter-Team
  • Praktische Phoenix-Tasche
  • Reiseführer bzw. Länderinformationen (erhalten Sie mit den Reisedokumenten)
  • mit Audio-Systemen bei Ausflugsteilnahme

Verpflegung

Vollpension an Bord

Zubuchbar

Versicherungsschutz. Ausflugsprogramme vor Ort

Glückskabine

Wenn Sie uns die Wahl Ihrer Kabine überlassen, sparen Sie Geld. Ihre Kabinennummer erhalten Sie bei der Einschiffung. Die Unterbringung erfolgt in einer preislich höheren, in diesem Prospekt ausgewiesenen Kabinenkategorie nach Verfügbarkeit. 

1. Tag: Bremerhaven

Einschiffung von ca. 15.00-17.00 Uhr e)

2. Tag: Nord-Ostsee-Kanal

Urlaub auf See

3. Tag: Karlskrona / Schweden ®

Stadtrundgang mit Museum, Panoramafahrt Karlskrona, Drottningskärs Kastell f)

 

4. Tag: Fahrt durch die Schären

Stockholm / Schweden
Stockholm mit Stadthaus, Vasa-Museum und Panoramafahrt, Stockholm per Bus und Boot f)

5. Tag: Stockholm / Schweden

Stockholm Panoramafahrt, Schloss Drottningholm, ABBA-Museum und Stockholm f)

6. Tag: Helsinki / Finnland

Helsinki mit Felsenkirche, Panoramafahrt und Porvoo, Stadtrundgang Helsinki f)

7. Tag: Insel Kronstadt / Russland

Passage

St. Petersburg / Russland 1)
Panoramarundfahrt St. Petersburg, Isaakskathedrale und Blutkirche, Puschkin mit Katharinenpalast, Eremitage, Klassisches Ballett f)

8. Tag: St. Petersburg / Russland 1)

Metro und Stadtbummel, Isaakskathedrale und Kanalfahrt, Eremitage, Panoramafahrt mit Peter-Paul-Festung und Peterhof f)

9. Tag: Erholung auf See

10. Tag: Riga / Lettland

Panoramafahrt Riga, Altstadtrundgang Riga und Zentralmarkt, Jurmala und Altstadt Riga, Riga mit Dom f)

Kreuze im Unterlauf der Daugava

11. Tag: Baltijsk / Kaliningrad (Königsberg) / Russland 1)

Panoramafahrt Königsberg, Königsberg mit Bernsteinmuseum f)

12. Tag: Gdansk / Danzig / Polen

Danzig, Oliwa und Zoppot Mole, Kaschubische Schweiz, Marienburg f)

13. Tag: Nord-Ostsee-Kanal

Durchfahrt

14. Tag: Bremerhaven

Ausschiffung ab ca. 9 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)

 

 

e) a) Einschiffungs- und Ausschiffungszeit unter Vorbehalt. Die endgültigen Zeiten erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 3 Wochen vor Reisebeginn.

® Schiff auf Reede, Ausbooten wetterabhängig

1) Landgang nur in Verbindung mit dem Ausflugsprogramm (Stand: Oktober 2020)

f) Ausflüge fakultativ

Bitte beachten Sie:

Hinweis/Sonstiges: Deutsche Staatsbürger benötigen einen bis 6 Monate nach Reiseende gültigen Reisepass. Bitte beachten Sie, dass Kinder bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen müssen. Einträge im Reisepass der Eltern sind ungültig.

Wichtiger Hinweis zu Stornobedingungen für diese Reise:
Für diese Reise gelten, abweichend von 6.3. c) folgende Storno-bedingungen: bis 150 Tage vor Reisebeginn 10% des Reisepreises, mindestens € 50,00 €/Person, bis 90 Tage 20%, bis 30 Tage 35%, bis 22 Tage 50%, bis 15 Tage 60%, bis 1 Tag vor Reisebeginn 85%, am Abreisetag 90% des Reisepreises. Ihre Rechte entsprechend Ziffer 6.4, 6.6 und 6.7 unserer Reisebedingungen bleiben hiervon unberührt. Entsprechendes gilt für den Vorbehalt in Ziffer 6.5.

Partner

Phoenix Reisen, Bonn

pro Person ab
€ 2.189,00

Diese Reise ist derzeit leider nicht online buchbar.
Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Buchungswunsch an unser Urlaubsteam unter Tel. 0711 9744 12845
Oder senden Sie eine schriftliche Anfrage über FlugSchiffRad@ErholungsWerk.de

Programm

3. Tag: Karlskrona / Schweden ®

Stadtrundgang mit Museum

ca. 3 Std.
Die Stadt Karlskrona wurde von König Karl XI. gegründet und gilt heute als ein hervorragendes Beispiel einer im späten 17.Jh. geplanten Marinestadt. Hafen und einzelne Gebäude sind in die UNESCO-Liste für Weltkulturerbe aufgenommen. Die Stadt hat eine bedeutende maritime Geschichte, strategisch günstig gelegen mit kurzen Distanzen nach Deutschland und ins Baltikum. Auf dem geführten Rundgang (etwa 45 Min.) lernen Sie die Stadt mit ihren im Gittermuster angelegten Straßen und barocken Gebäuden kennen. Nach ein wenig Zeit zur freien Verfügung besichtigen Sie das Marinemuseum, das 1752 gegründet wurde. Sie sehen interessante Ausstellungsobjekte aus der 500-jährigen Geschichte der schwedischen Marine (insgesamt gut einstündiger Aufenthalt). Anschließend kurzer Spaziergang zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2020)

25 €

Panoramafahrt Karlskrona

ca. 2 Std.
Die Stadt Karlskrona wurde von König Karl XI. gegründet und gilt heute als ein hervorragendes Beispiel einer im späten 17.Jh. geplanten Marinestadt. Hafen und einzelne Gebäude sind in die UNESCO-Liste für Weltkulturerbe aufgenommen. Die Stadt hat eine bedeutende maritime Geschichte, und während der Panoramafahrt haben Sie Gelegenheit, einen ersten Eindruck ihrer Sehenswürdigkeiten zu gewinnen. Sie sehen u.a. den Stadtplatz, einen der größten in Nordeuropa, an dem zwei beeindruckende Kirchen gelegen sind. Kurze Außenbesichtigung der Admiralitetskyrkan ("Admiralitätskirche"). Per Bus geht es zum Bryggareberget Hügel mit herrlichem Blick auf Stadt und Umgebung und weiter zum Stadtteil Björkholmen, wo Sie einen kurzen Spaziergang durch die Gassen mit ihren alten Holzhäuschen unternehmen. Rückkehr zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2020)

29 €

Drottningskärs Kastell

ca. 2,5 Std.
Während dieses Ausfluges lernen Sie ein besonderes Highlight von Karlskrona kennen. Sie fahren etwa eine halbe Stunde mit dem Tenderboot vom Schiff aus zur Insel Aspö, im Schärengarten von Karlskrona gelegen. Hier besichtigen Sie das Drottningskärs Kastell, das im späten 17.Jh. entstanden ist und bis zum Ende des 19.Jh. als Verteidigungsanlage gedient hat. Sie unternehmen einen etwa einstündigen geführten Rundgang und erfahren mehr über die Bedeutung dieser Seefestung. Anschließend haben Sie noch ein wenig Zeit zur freien Verfügung für individuelle Erkundungen, bevor es wieder per Tenderboot zurück zum Schiff geht.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2017)

25 €

4. Tag: Fahrt durch die Schären

Stockholm / Schweden

ca. 3 Std.
Fahrt vom Hafen zum Zentrum und Besuch des Stadthauses. In der "Blauen Halle" wird alljährlich für die Nobelpreisträger das traditionelle Nobel-Festmahl abgehalten. Besichtigung des Goldenen Raumes mit Mosaiken. Anschließend Fahrt zur Altstadt und Spaziergang zum Schloss und zur Storkyrkan, der Domkirche aus dem 13. Jh. (Außenbesichtigung). Weiterhin sehen Sie Stortorget, den Hauptplatz der Altstadt.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Dezember 2020)

39 €

Vasa-Museum und Panoramafahrt

ca. 3 Std.
Fahrt auf die Insel Djurgården zum Vasamuseum. Die Galeone Vasa sank 1628 auf ihrer Jungfernfahrt und wurde 1961 gehoben und konserviert. Rundgang durch das Vasawerft-Museum, das eigens für die Instandsetzung dieses Schiffes erbaut wurde. Nach der Besichtigung fahren Sie ins Stadtzentrum Stockholms und passieren während einer Panoramafahrt die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Dezember 2020)

39 €

Stockholm per Bus und Boot

ca. 3 Std.
Die Panoramafahrt zu Wasser und zu Land zeigt Ihnen die schönsten Ansichten Stockholms. Sie passieren die Stadtteile Södermalm, Västermalm, die Altstadt, Östermalm und Djurgården. Genießen Sie die Aussicht auf historische Gebäude und die grüne Natur. Es erfolgen Durchsagen während Ihrer Rundfahrt im geschlossenen Boot mit großen Panoramafenstern. Die Busrundfahrt beinhaltet verkehrsabhängige Fotostopps.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Dezember 2020) 

49 €

5. Tag: Stockholm / Schweden

Stockholm Panoramafahrt

ca. 2 Std.
Stockholm ist die Hauptstadt Schwedens und größte Stadt Skandinaviens. Etwa 30% der Stadtfläche besteht aus Wasserwegen. Sie erstreckt sich über 14 Inseln, die durch 53 Brücken verbunden sind. Darüber hinaus verfügt die Stadt über große Waldgebiete. Während Ihrer Panoramafahrt passieren Sie verschiedene Stadtteile Stockholms, z.B. Södermalm, Västermalm, die Altstadt und Östermalm. Sie sehen u.a. das Rathaus und den Palast der königlichen Familie und haben eine ausgezeichnete Sicht auf das moderne Stadtzentrum sowie die Altstadt, deren Geschichte bis ins 13. Jh. zurückgeht. Über die Insel Djurgården, einem Ausflugs- und Erholungsgebiet, kehren Sie zurück zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Dezember 2020)

25 €

Schloss Drottningholm

ca. 4 Std.
Busfahrt durch Stockholm zur Insel Lovö. Hier liegt Drottningholm, ehemalige Sommerresidenz, heute Wohnsitz der königlichen Familie. Das Schloss wurde 1662 nach französischen und holländischen Vorbildern erbaut, 1766 wurden Nebenflügel angefügt, in denen sich das Schlosstheater und der Chinapavillon befinden.
Sie besuchen die öffentlich zugänglichen Räume des Schlosses und spazieren durch die Parkanlage, welche 1991 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Dezember 2020)

45 €

ABBA-Museum und Stockholm

ca. 3 Std.
Sie starten mit einer Panoramafahrt und entdecken einige Sehenswürdigkeiten der schwedischen Hauptstadt. Land und Wasser sind hier aufs engste miteinander verbunden, und Sie genießen wunderschöne Ausblicke auf die Parklandschaften, die eindrucksvolle Architektur und die frequentierten Wasserwege innerhalb der Schären (Fotostopp). Und natürlich ist Stockholm Heimat manch berühmten Musikers, wie etwa der Musikgruppe ABBA. Sie besuchen das ABBA-Museum und eine interaktive Ausstellung gibt Ihnen viele interessante Einblicke in das Leben und die Karriere dieser einzigartigen Popgruppe (Audioguide, Aufenthalt eine gute Stunde). Danach geht es wieder zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Dezember 2020)

59 €

6. Tag: Helsinki / Finnland

Helsinki mit Felsenkirche

ca. 3 Std.
Bei diesem Ausflug sehen Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten Helsinkis, der Hauptstadt Finnlands, auch "Tochter des Baltikums“ und "Weiße Stadt des Nordens“ genannt. Zunächst Fahrt entlang der Küste vorbei am Embassy Park. Nach einer etwa 30-minütigen Stadtrundfahrt verlassen Sie den Bus, um die Gebäude am Senatsplatz zu bestaunen. Hier besteht auch die Möglichkeit, den farbenfrohen Markt zu besuchen. Mit dem Bus passieren Sie die Uspenski-Kathedrale und können die über den Sommer im Hafen stationierten Eisbrecher sehen. Weiterfahrt auf der Hauptstraße, vorbei an dem Parlamentsgebäude, dem Nationalmuseum, dem Musikhaus und dem Kongressgebäude. Weiterhin passieren Sie das zeitgenössische Kunstmuseum, das von dem amerikanischen Architekten Steven Holl erbaut wurde, sowie das Opernhaus und legen einen Stopp am schönen Sibelius Park ein. Dort haben Sie die Möglichkeit, das bekannte, aus über 600 Stahlrohren bestehende Monument zu fotografieren, das zu Ehren des finnischen Komponisten Jean Sibelius errichtet wurde. Danach besuchen Sie noch die Felsenkirche Temppeliaukio, bevor Sie zum Schiff zurückkehren.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Insgesamt eine gute Stunde Fußweg. Während Feierlichkeiten ist eine Innenbesichtigung der Felsenkirche leider nicht möglich.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2021)

35 €

Panoramafahrt und Porvoo

ca. 4 Std.
Zunächst kurzer Fotostopp auf dem Senatsplatz in Helsinki. Anschließend schöne Landschaftsfahrt nach Porvoo, zweitälteste Stadt des Landes. Ein Stopp an der alten Brücke zeigt Ihnen ein beliebtes Fotomotiv: die Altstadt Porvoos mit ihren dekorativen Speicherhäusern entlang des Flusses. Bei einem Spaziergang durch die romantische Altstadt mit engen Gassen und niedrigen Holzhäusern können Sie die Handelstätigkeit vergangener Generationen erahnen. Etwas Freizeit für eigene Erkundungen und Rückfahrt über die Autobahn nach Helsinki. Vorbei am Stadion, der neuen Oper und dem Parlamentsgebäude gelangen Sie zurück zum Schiff. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Innenbesichtigung des Doms von Porvoo nur möglich, wenn kein Gottesdienst o.ä. stattfindet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2021)

35 €

Stadtrundgang Helsinki

ca. 3,5 Std.
Helsinkis von Bäumen gesäumte Alleen, seine schönen Parks und einzigartige Architektur bieten sich wunderbar für eine Erkundungstour zu Fuß an. Der Bus bringt Sie von der Pier zum Senatsplatz mit dem Dom von Helsinki und dem alten Senatsgebäude sowie dem Hauptgebäude der Universität im neoklassizistischen Stil. Weiter sehen Sie den Hauptbahnhof, vom Architekten Eliel Saarinen entworfen, das Nationaltheater sowie weitere beeindruckende Bauten wie das Sanomatalo, das Museum Kiasma für zeitgenössische Kunst, die Finlandia-Konzerthalle, das Nationalmuseum und das Parlamentsgebäude. Der Weg führt durch den Hesperia Park, einen der schönsten Parks der Stadt, zur modernen, in einen Granitfels hineingebauten Felsenkirche im Stadtteil Etu-Töölö. Von hier geht es wieder per Bus zurück zur Pier.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Festes Schuhwerk empfohlen. Innenbesichtigung der Felsenkirche nur möglich, wenn kein Gottesdienst o.ä. stattfindet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2021)

39 €

7. Tag: Insel Kronstadt/Russland

St. Petersburg / Russland 1)

Panoramarundfahrt St. Petersburg

ca. 4 Std.
Während dieser Rundfahrt sehen Sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der beeindruckenden Stadt. Mit dem Bus fahren Sie zur Ostspitze der Basilius-Insel, von der Sie das älteste Bauwerk St. Petersburgs sehen: die Peter-Paul-Festung mit der gleichnamigen Kathedrale. Sie passieren weiterhin die Blutkirche und die Isaakskathedrale mit der drittgrößten Kuppel der Welt. Nach kurzem Aufenthalt an der blau-weißen Nikolaus-Marine-Kathedrale Rückfahrt zum Schiff. Fotostopps unterwegs.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

29 €

Isaakskathedrale und Blutkirche

ca. 3 Std.
Zunächst fahren Sie zum Isaaksplatz und haben je nach Verkehrslage etwa 45 Minuten Zeit zur Innenbesichtigung der majestätischen Isaakskathedrale. Das Bauwerk wurde nach dem Entwurf des französischen Architekten A. Montferrand in der Mitte des 19. Jh. erbaut. Die riesige Kuppel der Kathedrale gilt als eine der größten der Welt. Die Höhe der Kathedrale beträgt 101,5 m. Das Gebäude ist mit 112 Säulen aus Granit geschmückt, mit Bronzestatuen und Kuppeln, zu deren Vergoldung mehr als 100 kg Gold verbraucht wurden. Für die Innenausstattung wurden neben 14 Marmorarten auch Halbedelsteine verwendet, darüber hinaus gibt es eine große Anzahl von Bildern, Skulpturen und Mosaiken zu bestaunen. Anschließend Weiterfahrt zur Blutkirche (auch Auferstehungskirche oder Erlöserkirche genannt) mit ihren vergoldeten und emaillierten Kuppeln. Während der halbstündigen Besichtigung sehen Sie auch die wunderbaren Mosaike an den Wänden des Innenraums, die eine Gesamtfläche von 7000 qm bedecken. Nach diesem eindrucksvollen Besuch Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2019)

39 €

Puschkin mit Katharinenpalast

ca. 4 Std.
Etwa 25 km südlich von St. Petersburg liegt das heutige Puschkin. Peter der Große schenkte seiner Frau Katharina das ehemalige Landhaus Zarskoje Selo, das zum großartigen Katharinenpalast im Rokokostil umgestaltet wurde. Im Palast werden die schönsten Säle besichtigt. Auch das berühmte Bernsteinzimmer ist bei der Führung durch den Palast eingeschlossen. Anschließend folgt ein Spaziergang durch den herrlichen Park mit romantischen Pavillons, kleinen Seen und Skulpturen italienischer Meister, bevor es zurück zum Schiff geht.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Mit Wartezeit ist zu rechnen, Foto- und Filmaufnahmen sind im Bernsteinzimmer nicht gestattet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

49 €

Eremitage

ca. 3,5 Std.
Bustransfer vom Hafen zur Eremitage. Geführter Rundgang durch die Prunkräume des Winterpalastes. Sie bekommen einen Eindruck von den unzähligen Kunstschätzen dieses weltberühmten Museums, in dem Sie die Abteilungen für italienische, holländische, flämische und französische Kunst besuchen. Anschließend Bustransfer zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

49 €

Klassisches Ballett

ca. 4 Std. 
St. Petersburg ist das Herz der russischen Kultur und gilt zu Recht als Wiege des russischen Balletts. Viele Theater der Stadt sind für ihre Opern- und Tanzensembles bekannt. In verschiedenen Konzerthallen werden regelmäßig klassische Ballettaufführungen wie z.B. Schwanensee oder Dornröschen dargeboten. Bustransfer am Abend zum Theater und zurück. Das genaue Programm stand bei Drucklegung noch nicht fest, es wird Ihnen von der Reiseleitung an Bord bekanntgegeben.
Bitte beachten:  Einige Stufen im Theater. Begrenzte Teilnehmerzahl. Ein Glas Sekt in der ersten Pause inklusive.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

89 €

8. Tag: St. Petersburg / Russland 1)

Metro und Stadtbummel

ca. 3,5 Std.
Sie gewinnen einen Eindruck der berühmten Petersburger Untergrundbahn, eines der tiefstgelegenen U-Bahn-Systeme der Welt. Das Metronetz liegt 50-75 m tief unter der Erdoberfläche, weil der Boden im Newa-Delta sehr vermoort ist. Die ältesten Stationen wurden 1955 in Betrieb genommen. Während der Fahrt zur Metro erhalten Sie von Ihrem Reiseführer wichtige Informationen zur Bedienung der Einlassautomaten sowie U-Bahn-Münzen. Sie sehen u.a. die ältesten Stationen "Narwskaja" und "Ploschtschad Wosstanija" mit ihrer pompösen Ausstattung (Säulen aus Marmor, aufwändige Mosaike, Bronzeleuchter). An der Station "Gostiny Dwor" verlassen Sie die Metro und spazieren Sie zum Newskij Prospekt, der abwechslungsreichen breiten Haupt- und Einkaufsstraße, auf der Sie bummeln und fotografieren können. Nach etwa 1,5 Stunden mit kurzer Freizeit fahren Sie mit dem Bus zum Schiff zurück.
Bitte beachten: Für Einkäufe in den Geschäften benötigen Sie die Landeswährung. Wir empfehlen Ihnen den Geldwechsel vor Ort.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

29 €

Isaakskathedrale und Kanalfahrt

ca. 3 Std.
Zunächst besichtigen Sie eine der schönsten Kathedralen St. Petersburgs. Sie wurde nach dem Entwurf des französischen Architekten Montferrand Mitte des 19. Jh. erbaut. Die riesige Kuppel der Kathedrale gilt als eine der größten der Welt. Mit 101,5 m Höhe ist das Gebäude beeindruckend. Für die Innenausstattung wurden neben 14 Marmorarten auch Halbedelsteine verwendet. Nach der Besichtigung findet eine Bootsfahrt auf den Flüssen und Kanälen der Stadtmitte statt. Nicht umsonst nennt man St. Petersburg das "Venedig des Nordens", ein Siebtel des Stadtgebietes liegt unterhalb der Wasseroberfläche. Unterwegs sind herrliche Paläste der Zaren und Aristokraten, vornehme alte Bürgerhäuser und unzählige schön verzierte Brücken zu sehen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand/Preis März 2017)

39 €

Eremitage

ca. 3,5 Std.
Bustransfer vom Hafen zur Eremitage. Geführter Rundgang durch die Prunkräume des Winterpalastes. Sie bekommen einen Eindruck von den unzähligen Kunstschätzen dieses weltberühmten Museums, in dem Sie die Abteilungen für italienische, holländische, flämische und französische Kunst besuchen. Anschließend Bustransfer zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

49 €

Panoramafahrt mit Peter-Paul-Festung und Peterhof

ca. 9 Std. mit Essen
Ihre Stadtrundfahrt beinhaltet Fotostopps an der Nikolaus-Marine Kathedrale und der Isaak-Kathedrale mit der drittgrößten Kuppel der Welt. Die Lanspitze der Basilius-Insel bietet einen schönen Panoramablick auf den historischen Stadtteil, bevor Sie zu einer der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten gelangen. Sie besichtigen das älteste Bauwerk der Stadt, die Peter-Paul-Festung. Anfang des 18. Jahrhunderts erbaut, diente die Festung bis 1917 als politisches Gefängnis. Nach der Besichtigung der Peter-Paul-Kathedrale, Begräbnisstätte der Romanows, fahren Sie weiter zur Blutkirche für einen weiteren Fotostopp und legen danach beim Mittagessen in einem Restaurant eine Pause ein. Anschließend fahren Sie etwa 29 km bis zur Küste des Finnischen Meerbusens nach Peterhof, der Sommerresidenz des Zaren Peter der Große. Besichtigung des Palastes mit prunkvollen Räumen. Im Anschluss Rundgang durch die herrlichen Alleen des Unteren Parks mit zahlreichen Springbrunnen und der großen Kaskade. Die Rückfahrt in die Stadtmitte von St. Petersburg erfolgt per Tragflügelboot. Kurzer Bustransfer zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Mit Wartezeit ist zu rechnen.
Vorbehaltlich Änderung Programm/Preis (Stand: Mai 2018)

109 €

Panoramafahrt Riga

ca. 3,5 Std.
Fahren Sie zunächst auf die andere Seite des Flusses Daugava. Kurzer Fotostopp mit Panoramablick auf die Altstadt von Riga. Der nächste Fotostopp erfolgt am Opernhaus von Riga, das im Stil des Neoklassizismus erbaut wurde. Während der anschließenden Orientierungsfahrt durch die Neustadt sehen Sie das Freiheitsdenkmal, das Nationaltheater, das Kongresszentrum sowie schöne Jugendstilhäuser und gelangen zum Kultur- und Erholungspark Meža, dem ehemaligen Kaiserwald. Weiterfahrt zum Brüderfriedhof, einem Nationaldenkmal für die Gefallenen des Ersten Weltkrieges und des Lettischen Unabhängigkeitskrieges. Rückfahrt zur Altstadt und Freizeit am Rathausplatz für eigene Erkundungen. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

29 €

Altstadtrundgang Riga und Zentralmarkt

ca. 3,5 Std.
Kurze Busfahrt in die Altstadt von Riga, die heute unter Denkmalschutz steht. Bei einem etwa einstündigen Spaziergang sehen Sie unter anderem alte Bürger- und Handelshäuser aus der Hansezeit, das neue Rathaus, die Jacobikirche, die Petrikirche, das Schwedentor und den Dom sowie die Börse und das Parlamentsgebäude (nur Außenbesichtigungen). Etwas Freizeit für eigene Erkundungen. Weiterfahrt zum Rigaer Zentralmarkt und Besichtigung der fünf Markthallen. Anschließend Rückfahrt zum Hafen.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

29 €

Jurmala und Altstadt Riga

ca. 3,5 Std.
Kurze Fahrt durch Riga und weiter zu dem ca. 20 km entfernten Kurort Jurmala, inmitten vieler Dünen und Kiefern am Rigaischen Meerbusen gelegen. Kurzer Rundgang durch die Fußgängerzone der Stadt und Spaziergang entlang des Badestrandes mit originellen Holzbauten. Während der Rückfahrt passieren Sie die Sommerresidenz der Präsidenten Lettlands sowie liebevoll restaurierte Villen. Rückkehr nach Riga und etwa 45-minütige Besichtigung der Altstadt mit Sehenswürdigkeiten, wie z.B. der Petrikirche und dem Schwarzhäupterhaus (nur Außenbesichtigungen), bevor Sie zum Schiff zurückkehren.
Bitte beachten: Fußweg insgesamt etwa 1,5 Stunden.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

35 €

Riga mit Dom

ca. 4 Std.
Kurze Fahrt vom Hafen bis in die historische Altstadt. Während Ihres ca. einstündigen Spaziergangs sehen Sie u.a. das Rathaus und das gotische Schwarzhäupterhaus sowie die Petri- und Johanniskirche (nur Außenbesichtigungen). Gelegenheiten für Fotostopps und Souvenireinkäufe werden geboten. Anschließend besichtigen Sie ca. 30 Min. die größte baltische Kirche, den Rigaer Dom, dessen Grundstein im Jahr 1211 gelegt wurde. Weiterer folgt ein etwa einstündiger Spaziergang entlang schön erhaltener Wohnhäuser aus dem 13.-17. Jh., vorbei an der Jacobikirche, dem Parlamentsgebäude, dem Schwedentor sowie der Kleinen und Großen Gilde. Kurze Fahrt durch das Stadtzentrum mit dem Bus. Bewundern Sie das Freiheitsdenkmal, das Opernhaus, das Nationaltheater und die Akademie der Künste. Ein ca. 40-minütiger Spaziergang durch die Albertstraße mit imposanten Jugendstilhäusern rundet Ihren Ausflug ab, bevor Sie mit dem Bus zum Schiff zurückkehren.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Besuch des Doms nur möglich, wenn kein Gottesdienst o.Ä. stattfindet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2020)

35 €

Panoramafahrt Königsberg

ca. 4 Std.
Diese Rundfahrt eignet sich für Gäste, denen lange Fußwege zu beschwerlich sind und beinhaltet keine Pausen oder Innenbesichtigungen. Etwa einstündige Fahrt in einfachen Bussen vom Hafen Baltijsk, dem ehemaligen Pillau, nach Kaliningrad/Königsberg im früheren Ostpreußen. Während einer etwa 2-stündigen Rundfahrt (kurze Toilettenpause unterwegs) passieren Sie die wichtigsten Gebäude und Sehenswürdigkeiten der Stadt und fahren danach zurück zum Hafen nach Baltijsk.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2020)

45 €

Königsberg mit Bernsteinmuseum

ca. 5,5 Std. mit Lunchbox
Etwa einstündige Fahrt in einfachen Bussen vom Hafen Baltijsk, dem ehemaligen Pillau, nach Kaliningrad/Königsberg im früheren Ostpreußen. Rundfahrt zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Sie besuchen den restaurierten Dom und hören ein kurzes Orgelspiel, spazieren durch das schöne, moderne Viertel "Fisherman's Village" und besichtigen im Anschluss das Bernsteinmuseum. Weiterfahrt zum Siegesplatz mit einer Pause zur freien Verfügung und Rückfahrt zum Hafen nach Baltijsk.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Etwa 2 Std. zu Fuß insgesamt.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2020)

59 €

12. Tag: Gdansk / Danzig / Polen

Danzig, Oliwa und Zoppot Mole

ca. 5,5 Std.
Busfahrt in das nahegelegene Oliwa und Besichtigung der berühmten Kathedrale. Sie wurde im 13. und 14. Jh. an der Stelle eines ehemaligen Zisterzienserklosters errichtet. Im 18. Jh. erhielt sie die berühmte Rokoko-Orgel. Nach der Besichtigung Weiterfahrt nach Zoppot. Hier haben Sie Gelegenheit für einen kurzen Spaziergang auf der Mole, bevor Sie nach Danzig weiterfahren. Während eines Rundgangs sehen Sie die pittoreske, wieder aufgebaute Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten, u.a. die Patrizierhäuser in der Frauengasse und das Krantor. Nach etwas Freizeit für eigene Erkundungen Rückfahrt zum Hafen.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Oktober 2020)

29 €

Kaschubische Schweiz

ca. 5 Std.
Busfahrt vom Hafen zur Gemeinde Kartuzy, in herrlicher Umgebung mit malerischen Hügeln, Tälern und Wäldern gelegen. Sie passieren alte Bauernhöfe und das Naturschutzgebiet, besuchen das Kaschubische Museum und die gotische Kirche. Weiterfahrt entlang der "Kaschubischen Straße", bevor Sie eine kleine Erfrischungspause einlegen. Rückfahrt zum Schiff durch die liebliche Seen- und bewaldete Hügellandschaft mit Fotostopp am Aussichtspunkt Goldenberg.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Oktober 2020)

29 €

Marienburg

ca. 4,5 Std.
Sie fahren etwa 1,5 Std. nach Marienburg, der deutschen Ordensburg aus dem 14. Jh. Etwa zweistündiger Rundgang durch dieses gewaltige Bauwerk. Sie sehen den Hochmeisterpalast und die Marienkirche und passieren das Dormitorium und die Schatzkammer. Anschließend Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Oktober 2020)

39 €

Von-Bis
Dauer
Preis

11.06.2022 - 24.06.2022

13 Tage

pro Person ab € 2.189,00

Schriftliche Anfrage über FlugSchiffRad@ErholungsWerk.de
Telefonische Anfrage unter 0711 9744 12845

Termine

Termin: 11.06.2022 – 24.06.2022

Exklusive

Im Reisepreis nicht eingeschlossen:

  • Zusatzkosten für An-/Abreise zum/vom Ein-/Ausschiffungshafen
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs wie Wäscherei, Telefon, Internet usw.
  • Ausflugsprogramme
  • Visagebühren
  • Trinkgelder nicht obligatorisch. Eine Extra-Belohnung ist jedoch willkommen und international üblich
  • Versicherungen

Kinderpreise

Im Zusatzbett: s. Preistabelle. Bei Unterbringung im Zusatzbett kommt der Kinder- bzw. Jugendpreis zur Anwendung. Kinder von 2-11 Jahre erhalten 20% Ermäßigung, wenn die Unterbringung nicht im Zusatzbett erfolgt.
Kleinkinder bis 2 Jahre können nicht befördert werden

pro Person ab
€ 2.189,00

Diese Reise ist derzeit leider nicht online buchbar.
Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Buchungswunsch an unser Urlaubsteam unter Tel. 0711 9744 12845
Oder senden Sie eine schriftliche Anfrage über FlugSchiffRad@ErholungsWerk.de

MS Amadea

Ihr Schiff

MS Amadea - modernes, elegantes und großzügiges Kreuzfahrtschiff

MS Amadea, bekannt durch die ZDF-Sendung »Das Traumschiff«, bietet maximal 600 Passagieren ein luxuriöses, großzügiges und geräumiges Platzangebot und ein elegantes Auftreten – eine echte »First Lady« unter den Kreuzfahrtschiffen. Die ansprechenden Räumlichkeiten, die einladenden Außendecks, der aufmerksame Service unseres freundlichen Teams und ein vielfältiges Programm an Tagesaktivitäten und Abendunterhaltung machen Ihren Urlaub unvergesslich.

Ihre Kabinen

Ihre Kabinen - großzügige Eleganz 

Alle Kabinen sind geräumig und sehr komfortabel ausgestattet, einige Kabinen mit zusätzlichem, einklappbaren Oberbett.

Die 2-Bett- und Superior-Kabinen auf dem Neptun-, Saturn-, Orion- und Jupiterdeck sind neu gestaltet und bieten zwei untere Betten. Alle Kabinen auf dem Promenaden-Deck sowie die Superior-Kabinen auf dem Lido-Deck verfügen über ein Bett, welches tagsüber als Couch genutzt wird, und ein weiteres, einklappbares unteres Bett.

Jede Kabine verfügt über zwei Doppelschränke. Eine Spiegelkommode mit mehreren Schubfächern bietet zusätzliche Ablagemöglichkeiten. Zur Ausstattung gehören SAT-TV (Verbindung nach Verfügbarkeit), WLAN (nicht inkl., Verbindung nach Verfügbarkeit), individuell regulierbare Klimaanlage, Telefon, Kühlschrank/Minibar, Safe und Fön. Alle Bäder sind mit Dusche und Handbrause/WC (Kat. T+ mit Badewanne), Waschbecken, Spiegelschrank und Schminkspiegel ausgestattet. Die Juniorsuiten verfügen zusätzlich über eine Sitzecke, die Suiten über ein größeres Bad sowie einen Sitzbereich mit Sofa, Tisch und Sessel und z. T. begehbarem Kleiderschrank. Die Fenster/Bullaugen lassen sich nicht öffnen.
Die Royal-Suiten haben einen getrennten Wohn- und Schlafbereich, Ankleideraum, Gäste-WC und ein Bad mit zwei Waschbecken sowie großer Dusche und Whirlwanne mit Blick aufs Meer. 140 Kabinen und Suiten auf dem Lido-, Jupiter- und Panoramadeck haben einen privaten Balkon/Veranda mit zwei Stühlen, in Kat. TS mit Outdoor-Whirlpool.

Zwei Juniorsuiten sind rollstuhl-/behindertenfreundlich ausgestattet. Diese beiden Kabinen haben durch weniger Möbel im Wohnbereich mehr Bewegungsfreiheit.

Bademäntel in jeder Kabine zur Benutzung an Bord. Handtücher und Badelaken werden auf Wunsch täglich gewechselt.

Auf Wunsch serviert Ihnen der Kabinenservice Getränke, kleine Gerichte und Frühstück auf Ihre Kabine. Am Einschiffungstag Coppeneur-Pralinen, ein Obstkorb mit frischen Früchten wird auf Wunsch täglich aufgefüllt. Für besondere Ansprüche gibt es in den gehobenen Kabinenkategorien und Suiten den Gold-Service. bzw. Silber-Service.

Gastronomie an Bord

Die zwei stilvollen Nichtraucher-Restaurants "Vier Jahreszeiten" und "Amadea" bieten Ihnen die Gastlichkeit und den aufmerksamen Service, welche eine Seereise erst perfekt machen. Sie speisen in einer langen Tischzeit, denn beide Restaurants sind großzügig ausgestattet. Zu den mehrgängigen Mittag- und Abendessen werden kostenfrei Säfte und Tischwein serviert. Zur Tee- und Kaffeestunde werden süße Köstlichkeiten gereicht, und ein Mitternachtssnack rundet den Tag kulinarisch ab.

Auf der Lido-Terrasse mit traumhaftem Meerblick können Sie bei guter Witterung Ihr Frühstück und Mittagessen auch draußen einnehmen. Freuen Sie sich auf ausgewählte Speisen, Themenabende und natürlich als Krönung einer jeden Seereise ein festliches Galadinner! 

Wenn die Sonne untergeht, fangen himmlische Nächte an: ein frisch gezapftes Bier in der Kopernikus Bar oder lieber ein klassisches Konzert in der Vista-Lounge mit einem Glas Wein. Sie haben die Wahl! Ein Cognac in der Havanna Bar und in Harry's Bar spielt Live-Musik. Jeder Tag und jede Nacht eine Vollendung der Sinne, die Ihnen Ihre Seereise unvergesslich machen.

Bordleben und Unterhaltung

Beim Betreten des Schiffes werden Sie sich auf Anhieb wohl fühlen. Die großzügige Lobby mit Rezeption heißt Sie herzlich willkommen. Acht überschaubare Passagier-Decks mit schicken Räumlichkeiten und ausschließlich Außenkabinen sind Ihr Zuhause auf Zeit.

Alles, was Körper, Geist und Seele verwöhnen kann, werden Sie an Bord vorfinden. Bequeme Liegestühle zum Sonnen und Ruhen finden Sie auf den Außendecks. Nehmen Sie ein Bad im kleinen Meerwasserpool, spielen Sie Shuffleboard, üben Sie einige Golfabschläge oder besuchen Sie das Fitness-Center mit Spa und Wellnessbereich.

Lockern Sie Ihre Muskeln mit Gymnastik. Kontakt zum Rest der Welt? Besuchen Sie das Internet-Cafe oder durchstöbern Sie die Bücherei. Ihre Kreativität entdecken Sie beim Basteln oder Malen, oder Sie erweitern Ihr Wissen bei Computer- und Sprachkursen oder Vorträgen über Ihre Reiseroute (routenabhängig). In der Vista-Lounge oder in Harry's Bar trifft man sich auf eine Runde Skat. Oder vielleicht spielen Sie lieber Schach oder Backgammon in der Bibliothek? Und wie wäre es mit einem Einkaufsbummel in der Bordboutique? 

Wenn die Sonne untergeht ist in der zweistöckigen Atlantik Lounge Showtime und gute Unterhaltung angesagt. Bevor Sie die Diskothek der Kopernikus Bar besuchen, genießen Sie vielleicht noch die Nacht an Deck oder lauschen dem Rauschen des Ozeans bei einem Spaziergang über die Rund-um-Promenade. 

MS Amadea auf einen Blick

Größe:
29.000 BRZ
Länge:
193 m
Breite:
25 m
Tiefgang:
6,50 m
Passagierdecks:
8
Baujahr:
1991, als Asuka, seit 2006 Amadea, regelmäßige Renovierungen, zuletzt 2018
Antrieb:
Mitsubishi MAN 2 x 11.700 PS
Reisegeschwindigkeit:
15 bis 18 Knoten
Reederei:
BSM, Zypern
Hotel:
sea chefs, Schweiz
Flagge:
Bahamas
Stabilisatoren:
Flossenstabilisatoren Sperry Marine
Schiffsbesatzung
ca. 315, meist europäisch und philippinisch (Offiziere zumeist deutsch und europäisch)
Passagiere:
maximal 600, meist deutsche Gäste
Klassifikation:
Lloyd's Register
Sat.-Kommunikation
Navigation, Telefon, Internet
Netzspannung:
110 V Wechselstrom
Stromspannung im Bad:
220 V/ 110 V/ 60 Hertz/ 40 Watt
Bordwährung:
EURO; VISA, MasterCard und deutsche girocards werden akzeptiert, Abrechnung in EURO
Bordsprache:
deutsch
Reiseleitung:
deutsch, ca. 8-11 Reiseleiter
Restaurants:
2 gleichwertige Restaurants mit insgesamt 630 Plätzen; eine lange Tischzeit, freie Platzwahl
Aufzüge/ Lifts:
5
Rollstuhlfreundlich:
2 Kabinen behinderten- / rollstuhlfreundlich
Alle technischen Daten sind ca. Angaben.

Ostsee

Die Ostsee, auch Baltisches Meer genannt, gilt als das größte Brackwassermeer der Erde. Sie trennt die Skandinavische Halbinsel von den zusammenhängenden Festländern Nord-, Nordost- und Mitteleuropas. Weite Strände, imposante Felsküste und mondäne Seebäder - es ist die Mischung zwischen Natur und einladenden Orten, die die Ostsee zu einem wahren Paradies macht.



Merkzettel
Rufen Sie an: 0711 9744 - 12825
Mo. - Fr.: 09.00 - 16.00 Uhr
Häufig gestellte Fragen
Schreiben Sie uns!
© 2019 ErholungsWerk.de
Diese Webseite verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wir verwenden nur technisch notwendige Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.