Ihre Reise

Ganz klassisch führt Sie diese Reise einmal um den gesamten Bodensee. Sie ist die perfekte Möglichkeit, die schönsten Ecken rund um Deutschlands größten See ganz entspannt mit dem Rad kennenzulernen. Meist flach und nie weit vom Ufer entfernt, radeln Sie auf dem gut ausgebauten Bodensee-Radweg von Highlight zu Highlight. Ob die Konzilstadt Konstanz, das mittelalterliche Stein am Rhein, die Höri-Halbinsel, das maritime Überlingen, die Zeppelin-Stadt Friedrichshafen oder das Arboner Schloss – Radreisen-Einsteiger, Genussradler und Familien erleben auf dieser Reise einen spannenden und abwechslungsreichen Radurlaub!

Ihre Unterbringung
Sie wohnen in: 
Gasthäuser, Pensionen, Hotels im 3-4 Sterne Bereich

Charakter der Strecke

Erste Etappe leicht hügelig. Ansonsten flach, nie weit vom Ufer entfernt und meistens auf Radwegen um den See. Vereinzelt kurze, unbefestige Teilstücke.
Individuell und ungeführt. Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Unsere Leistungen

  • 6 Übernachtungen/Frühstück in der gebuchten Zimmerkategorie
  • Gepäcktransfer (max. 20 kg/1 Stück, keine Stückzahlbegrenzung) von Hotel zu Hotel
  • Eintritt Rosgartenmuseum Konstanz inkl. 1 Tasse Kaffee
  • Reiseunterlagen mit Kartenmaterial 1x/Zimmer
  • Service-Hotline (7 Tage, 08:00- 20:00 Uhr)

Verpflegung

Frühstück

Zubuchbar

Versicherungsschutz (siehe hier)

Verlängerungsnächte in Konstanz (RTDEBODVKA) ab € 85,- pro Person (ÜF) im DZ

Mieträder:

  • 8-Gang-Rad mit Rücktrittbremse (RA8)
  • 27-Gang-Tourenrad mit Freilauf (R27) = 99,00 €
  • Elektrorad mit Freilauf (ERD) = 259,00 €

Bei Anmeldung des Rades bitte Körpergröße angeben!

1. Tag: Individuelle Anreise nach Konstanz

Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem Besuch der Insel Mainau, bummeln Sie durch die Altstadt von Konstanz oder besuchen Sie die Aquarien des Sea Life Center und das Archäologische Landesmuseum.

 

2. Tag: Konstanz – Gailingen / Stein am Rhein / Wangen (ca. 30/40 km)

Die erste Etappe Ihrer Radreise führt Sie zunächst entlang des Schweizer Ufers des Untersees nach Stein am Rhein. Die Stadt hat einen der schönsten mittelalterlichen Stadtkerne am Bodensee und beeindruckt mit seinen bunt bemalten Fassaden. Je nach gebuchter Kategorie erreichen Sie wenige Kilometer flussabwärts Gailingen, übernachten Sie in Stein oder radeln Sie auf die malerische Halbinsel Höri nach Wangen bzw. Hemmenhofen. In Hemmenhofen lebte einst der Maler Otto Dix, in Gaienhofen der Schriftsteller Hermann Hesse.

3. Tag: Gailingen – Ludwigshafen / Sipplingen / Überlingen (ca. 40 – 60 km)

Heute umrunden Sie die Halbinsel Höri und erreichen den Kurort Radolfzell. Besuchen Sie das Radolfzeller Münster, das den höchsten Kirchturm am Bodensee besitzt. Vorbei am Bodanrück und an zahlreichen Streuobstwiesen erreichen Sie Bodman und Ludwigshafen am Überlinger See. Dem Radweg am Ufer folgend erreichen Sie die gleichnamige Stadt Überlingen. Von Weitem ist bereits das stattliche Münster St. Nikolaus erkennbar.

4. Tag: Überlingen – Kressbronn / Nonnenhorn / Lindau (ca. 50 - 60 km)

Ihre Reise führt Sie heute entlang des Obersees. Legen Sie zunächst an der Wallfahrtskirche Birnau einen Zwischenstopp ein. Inmitten von Weinbergen gelegen, bietet der Vorplatz der prunkvoll ausgestatteten Barockkirche einen wunderbaren Ausblick über den See. Besuchen Sie in Unteruhldingen das Pfahlbaumuseum, in Meersburg die älteste bewohnte Burg Deutschlands und lassen sich in Friedrichshafen von der größten Sammlung zur Geschichte der Luftfahrt beeindrucken. Die Altstadt Lindaus liegt auf einer Insel. Genießen Sie am Hafen den Blick auf die Alpen – im Vordergrund die Wahrzeichen der Stadt: der Bayerische Löwe und der 33 Meter hohe Leuchtturm.
 

5. Tag: Kressbronn – Höchst / Arbon, (ca. 30 – 55 km)

Bereits nach wenigen Kilometern gelangen Sie nach Bregenz, der Hauptstadt von Vorarlberg in Österreich, berühmt für die jährlich stattfindenden Festspiele auf der größten Seebühne der Welt. Schließlich erreichen Sie Höchst, überqueren kurz darauf nochmals die Grenze und radeln noch wenige Kilometer weiter nach Rorschach oder Arbon.

6. Tag: Höchst – Konstanz (ca. 30 - 55 km)

Ihre Tour führt Sie heute durch Romanshorn mit dem größten Bodenseehafen der Schweiz. Weiter geht es entlang des Bodensees zurück nach Konstanz. Lassen Sie den Tag mit einem Altstadtbummel oder einem Eis am Hafen ausklingen.

7. Tag: Konstanz – individuelle Rückreise oder Verlängerungsnächte

Nach dem Frühstück erfolgt Ihre individuelle Heimreise oder eine Verlängerung Ihres Aufenthaltes.
 

Bitte beachten Sie:

Individuell und ungeführt.
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Partner

Radweg-Reisen GmbH, Konstanz

Tipp

Diese Reise ist auch mit Unterkünften der Kategorie B buchbar:
(RTDEBOD012) ab 589 € pro Person (ÜF)
Kategorie B: Gasthäuser, Pensionen, Hotels im 2-3 Sterne Bereich

Preisteil

Termine

Tägliche Anreise vom 15.03 - 26.10.2024

Inklusive

  • 6 Übernachtungen/Frühstück in der gebuchten Zimmerkategorie
  • Gepäcktransfer (max. 20 kg/1 Stück, keine Stückzahlbegrenzung) von Hotel zu Hotel
  • Eintritt Rosgartenmuseum Konstanz inkl. 1 Tasse Kaffee
  • Reiseunterlagen mit Kartenmaterial 1x/Zimmer
  • Service-Hotline (7 Tage, 08:00- 20:00 Uhr)

Exklusive

Kurtaxe. Versicherungsschutz (s.Katalog letzte Umschlagseite). Umzäunter Parkplatz in Konstanz: 49,00 € nur vorab buchbar, nahe des Büros von Radweg-Reisen. Parkhäuser (Fischmarkt, Dammgasse, Lago, Altstadt, Benediktinerplatz), Kosten ca. 25,00 €/Tag. Hotelparkplätze verfügbar in einzelnen Hotels, kosten-pflichtig, (Details in den Reiseunterlagen). Anreise: Bahnhof: Konstanz, Flughäfen: Zürich, Stuttgart, Basel, Karlsruhe, Memmingen, Friedrichshafen.

Kinderpreise

Kinderpreise (nicht für Mieträder):
Kinder bis 5 Jahre kostenlos, 6-11 Jahre 50%, 12-17 Jahre 75%, jeweils bei Unterbringung im Zimmer von 2 Vollzahlern gültig für Grundreise und Verlängerung. 

Hinweis zur Buchung

Das Angebot ist ein Pauschalreiseangebot. Hier finden Sie weitere Informationen zu den Reisebedingungen für Pauschalangebote sowie das Formblatt.

Bodensee

Der Bodensee ist der größte See im deutschsprachigen Raum und liegt im sogenannten Drei-Länder-Eck von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der See selbst ist ein internationales Gewässer und erstreckt sich auf eine Länge von 63 km und einer maximalbreite von 14,5 km, mit einer maximaltiefe von 254 m. Die deutsche Uferlänge erstreckt sich auf 273 km (davon 18 km in Bayern und 155 km in Baden-Württemberg). Am Südufer des Bodensees befinden sich zwei Zahnradbahnen wieder, welche vor allem bei Eisenbahnfreunden Begeisterung finden. Die Promenade des Bodensees lässt sich hervorragen zu Fuß oder mit dem Fahrrad auskundschaften, zahlreiche Streckenabschnitte können auch mit dem Bus oder der Bahn zurückgelegt werden. Der Bodensee ist speziell in den Sommermonaten eine Region mit hohem Verkehrsaufkommen, dies mag verstärkend an den grandiosen und spektakulären Schiffsrundfahrten und Kursschiffen liegen.

Bodensee

Stillen Sie Ihre Seensucht! Der Bodensee, eingebettet in sanftes Hügelland und im Südosten begrenzt von der Alpenkette, garantiert Ihnen eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten und ein mildes Klima. Drei Länder mit verschiedenen Mentalitäten und Traditionen prägen eine vielfältige Kulturlandschaft. Fachwerkbauten, Gotik, Barock und die Moderne bestimmen das Bild der vielen kleinen Orte am See.

Odenwald, Stuttgart, Schwarzwald, Allgäu

Entdecken Sie die ausgedehnten Wälder, wildromantischen Schluchten und anmutigen Täler der Ferienregion Odenwald. Herrlich gelegen, mitten im Neckartal, lädt die Erlebnisregion Stuttgart mit ihrem spannenden und vielseitigen Kultur- und Freizeitangebot das ganze Jahr über zu einem Besuch ein. Vom sonnigen Rheintal, über die Weinberge der Badischen Weinstraße, entlang der berühmten Schwarzwaldbahn, bis zu den Quellen von Donau und Neckar- herzlich willkommen im Schwarzwald! Zwischen dem Dunkelgrün der Wälder und dem saftigen Grün der Wiesen im Allgäu, entdecken Sie zahlreiche tiefblaue Seen, traditionelle Dörfer und mittelalterliche Stadtkerne.

Deutschland

Entdecken Sie Ihr Heimatland neu! Genießen Sie die herrliche Luft im hohen Norden an Nord- und Ostsee und lassen Sie sich frischen Wind um die Nase wehen! Erstürmen Sie gerne hohe Gipfel? Dann sind das Allgäu, der bayrische Wald oder Oberbayern genau das Richtige für Sie. Entspannen Sie sich im Harz, in der Eifel oder am Bodensee. Es warten Schlösser, Burgen und Museen auf Sie...oder lernen Sie unsere schönsten Städte doch einmal genauer kennen. Das Kulturangebot in unserer Bundeshauptstadt wird Sie begeistern.

Deutschland - hat für Jeden etwas zu bieten.