Neu im Programm
KRGLATS030

Grönland, ,

Auf große Fahrt nach Grönland - MS Albatros

  • Islands schönste Seiten
  • Natur pur an der grönländischen Küste
  • Über den Polarkreis in die berühmte Diskobucht

Termin: 07.08.-29.08.2021 (23 Tage)
ABGESAGT, Informationen über alternative Reisen erhalten Sie telefonisch unter 0711 9744 12845.

Vollpension
Tischwein inklusive
Informationsmaterial und Reiseführer
deutschsprachige Reiseleitung
pro Person ab
€ 2.275,00
Unverbindliche Anfrage

Ihre Reise

Die Schönheit Grönlands, die Insel, Sehnsuchtsziel für viele, ist Mittelpunkt dieser Traumkreuzfahrt mit MS Albatros. Kommen Sie an Bord Ihres gemütlichen Ozeanliners, lassen sich vom persönlichen Service begeistern und genießen Sie allerhand Leckereien, während das Schiff Kurs Norden auf Island und Grönland nimmt. Wasser, Schnee und Eis beherrschen das Bild, aber auch grüne Wiesen und bunte Häuser gehören dazu.

MS Albatros

Unsere Leistungen

Im Reisepreis eingeschlossen:

  • Schiffsreise in der gewählten Kabinen-Kategorie
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren, alle Hafentaxen
  • Vollpension mit Menüwahl an Bord (auf Wunsch: Schonkost und vegetarische Kost)
  • Tischwein und Saft des Tages zu den Hauptmahlzeiten
  • Frühaufsteher- und Langschläfer-Frühstück, 11-Uhr-Bouillon, nachmittags Tee und Kaffee mit Gebäck, Mitternachts-Imbiss oder Buffet
  • Kabinenservice mit Frühstück und kleinen Gerichten
  • In allen Bars, oder Ihrer Kabine servieren wir zwischen 10:00 und 24:00 Uhr Hamburger, Hot Dogs und Pizza
  • Pizzeria
  • Willkommenscocktail, Abschiedsparty
  • Captain´s Dinner mit festlichem Menü
  • Tagesprogramme wie z.B. Tanzkurse, Kreativkurse (Malen, Basteln), Lektorate, Sprachkurse, Sternenkunde, Sportangebote, Bingo, Kommunikations-Kurse und vieles mehr
  • Abendveranstaltungen wie z.B. Musik- und Showprogramme; Kino, Themenpartys
  • Benutzung der Sport- und Wellness-Einrichtungen wie Fitness-Studio, Sauna, Dampfbäder und Whirlpool, Swimmingpools sowie Liegen an Deck
  • Wellness- und Sportprogramme wie z.B. Gymnastik, Aerobic, Jogging, Yoga, Stretching, Musikentspannung
  • Nutzung des Boule-Platzes und Golfgreen
  • Bademäntel zur Benutzung
  • Obstkorb in der Kabine
  • Betreuung durch erfahrenes Phoenix-Reiseleiter-Team
  • Praktische Phoenix-Tasche
  • Reiseführer bzw. Länderinformationen (erhalten Sie mit den Reisedokumenten) 
  • mit Audio-Systemen bei Ausflugsteilnahme

 

Verpflegung

Vollpension an Bord

Zubuchbar

  • Versicherungsschutz
  • Ausflugsprogramme vor Ort
  • An-/Abreisemöglichkeit mit Bus oder Bahn auf Anfrage

Glückskabine

Wenn Sie uns die Wahl Ihrer Kabine überlassen, sparen Sie Geld. Ihre Kabinennummer erhalten Sie bei der Einschiffung. Die Unterbringung erfolgt in einer preislich höheren, in diesem Prospekt ausgewiesenen Kabinenkategorie nach Verfügbarkeit. 

1. Tag: Bremerhaven

Einschiffung ab ca. 15.00-17.00 Uhr e)

2. Tag: Urlaub auf See

3. Tag: Urlaub auf See

4. Tag: Seyðisfjörður/Island

Rundgang durch Seyðisfjörður, Wanderung im Vesturdalur-Tal, Wanderung zum Hengifoss Wasserfall, Der malerische Osten f)

5. Tag: Husavik/Island ®

Überlandfahrt Dettifoss und Mývatn f)

Kreuzen im Eyjafjörður

Akureyri/Island ®
Goðafoss und Botanischer Garten, Goðafoss und Laufás, Walbeobachtung, Mývatn und Goðafoss mit Kaffeepause, Baden in Mývatn f)

6. Tag: Kreuzen in der Dänemarkstraße

7. Tag: GRÖNLAND - Geplantes Programm **) Ammassalik/Grönland/Dänemark ®  

Spaziergänge

8. Tag: Prins Christian Sund

-Durchfahrt-

9. Tag: Narsaq/Grönland/Dänemark ®

Spaziergänge

10. Tag: Überqueren des Polarkreises

11. Tag: Sisimiut/Holsteinborg/Grönland/Dänemark ®

Besuch bei den Schlittenhunden, Wanderung Kultur und Geschichte der Inuit, Panoramarundfahrt Sisimiut f)

12. Tag: Ilulissat/Jacobshavn/Grönland/Dänemark ®

Sermermiut-Wanderung, Bootsfahrt zum Eisfjord f)

13. Tag: Ilulissat/Jacobshavn /Grönland/Dänemark ®

Sermermiut-Wanderung, Bootsfahrt zum Eisfjord f)

Kreuzen in der Diskobucht

14. Tag: Kreuzen im Søndre Strømfjord Kangerlussuaq/Søndre Strømfjord/Grönland/Dänemark ®

Landschaftsfahrt Kangerlussuaq, Transfer zur Inlandeiskappe f)

15. Tag: Kreuzen im Nûkfjord Nûk/Godthåb/Grönland/Dänemark

Panoramarundfahrt Nûk, Fjord-Safari f)

16. Tag: Paamiut/Frederikshåb/Grönland/Dänemark

Spaziergänge

17. Tag: Kap Farvel/Grönland/Dänemark - Kap Farvel

-Passage-

18. Tag: Urlaub auf See  

19. Tag: Hafnarfjörður/Reykjavik/Island

Panoramafahrt Reykjavík, Geothermalfeld Krysuvík und Wikingerschiff, Island vor der Linse, Gullfoss-Wasserfall und Geysir, Baden in der Blauen Lagune, Gletscher-Abenteuer, Das Herz des Gletschers f)

20. Tag: Heimaey/Westmänner Inseln/Island ®

Spaziergänge

21. Tag: Urlaub auf See

22. Tag: Urlaub auf See

23. Tag: Bremerhaven

Ausschiffung ab ca. 9 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)

 

 

 

® Schiff auf Reede, Ausbooten wetterabhängig
e) a) Einschiffungs- und Ausschiffungszeit unter Vorbehalt. Die endgültigen Zeiten erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 3 Wochen vor Reisebeginn.
f) Ausflüge- fakultativ
**) Alle Passagen und Landgänge vorbehaltlich der Wetter-, Eis- und Tidensituation, behördlicher Vorgaben, Lotsenverfügbarkeit und Kapitänsentscheidung

Bitte beachten Sie:

Deutsche Staatsbürger benötigen einen bis 6 Monate nach Reiseende gültigen Reisepass. Bitte beachten Sie, dass Kinder bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen müssen. Einträge im Reisepass der Eltern sind ungültig.

ABGESAGT, Informationen über alternative Reisen erhalten Sie telefonisch unter 0711 9744 12845.

Partner

Phoenix Reisen, Bonn

ABGESAGT

Informationen über alternative Reisen erhalten Sie telefonisch unter 0711 9744 12845.

pro Person ab
€ 2.275,00
Unverbindliche Anfrage

Programm

Tag 4: Seyðisfjörður / Island

Rundgang durch Seyðisfjörður

ca. 2 Std.
Das kleine Dorf Seyðisfjörður mit etwa 700 Einwohnern liegt am Ende des gleichnamigen Fjordes. Der Hafen gilt durch seine ideale geschützte Lage in dem langen und schmalen Fjord als einer der schönsten Islands. Während Ihres Rundgangs sehen Sie einige charmante alte Holzhäuser, welche unter dem Einfluss dänischer und norwegischer Kaufleute während des Heringsbooms Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden. Sie spazieren zur Kirche, auch bekannt als "blaue Kirche", und lauschen einem kurzen Konzert isländischer Melodien. Danach passieren Sie die Gedenkstätte der Lawinenopfer des Jahres 1885 sowie das ehemalige Haus des verstorbenen Künstlers Asgeir Emilsson. Sie besuchen das Kunsthandwerkszentrums, bevor Sie zurück zum Hafen spazieren.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: April 2018)

59 €

Wanderung im Vesturdalur-Tal

ca. 2,5 Std.
Die Wanderung bietet eine besonders schöne Möglichkeit, die Schönheit der isländischen Landschaft zu genießen. Sie fahren wenige Minuten zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderung, die Sie durch einen Teil des Vesturdalur-Tals führt. Das Tal ist ein Naturschutzgebiet mit einer Vielfalt besonderer Flora. Sie wandern bis zur verlassenen Stadt Vestdalseyri, wo Sie die Überreste der ehemaligen Stadt sehen, die etwa ein Jahrhundert lang bewohnt (1851 – 1963) war. Ursprünglich war der Ort als Walfangstation gegründet worden, den trotz der schönen und sonnigen Lage die letzten Bewohner 1963 verließen. Ihre Wanderung führt Sie vorbei an zahlreichen reizvollen Wasserfällen, die schöne Fotomotive bieten. Mit dem Bus fahren Sie dann wieder zurück zur Pier.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Festes Schuhwerk, Windjacke und Sonnenschutz erforderlich. Wanderstrecke etwa 4 km mit 200 m Höhenunterschied, teilweise über unebenes Gelände bzw. Felder und Wiesen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

89 €

Wanderung zum Hengifoss Wasserfall

ca. 5 Std.
Busfahrt in das Zentrum Ost-Islands bis zum Tal südlich von Egilsstaðir, in dem sich der sagenumwobene See Lagarfljót, der drittgrößte See Islands, erstreckt. Er liegt in einem vom Gletscher geformten Bett 100 m unter dem Meeresspiegel. An der südöstlichen Seite des Sees befindet sich der Wasserfall Hengifoss, der mit 118 m einer der höchsten des Landes ist. Die etwa 2,5-stündige Wanderung führt am kleineren Wasserfall Litlanesfoss vorbei, teilweise durch unwegsames Gelände, immer leicht ansteigend, bis hinauf zum Hengifoss. Der Untergrund besteht aus Gras und Gestein. Beeindruckend sind die roten Gesteinsschichten, die sich am Rand des Wasserfalls zeigen. Auf der Rückfahrt passieren Sie den Wald von Hallormsstaður, ein hervorragendes Beispiel der Wiederaufforstung. Im größten Waldgebiet Islands findet man über 40 verschiedene Baumarten aus vielen Teilen der Welt. In Egilsstaðir wird noch ein kurzer Stopp eingelegt, bevor Sie zum Schiff zurückkehren.
Bitte beachten: Ausflug für geübte Wanderer.  Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Festes Schuhwerk, Windjacke und Sonnenschutz erforderlich.Wanderstrecke etwa 3 km mit 300 m Höhenunterschied, teilweise unebenes Gelände, Geröll und Wiesen sowie anspruchsvolle Steigung.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

119 €

Der malerische Osten

ca. 5 Std.
Sie fahren über den kurvenreichen Pass Fjarðarheiði Richtung Egilsstaðir zum malerischen See Lagarfljót. Dieser ist berühmt für sein riesiges Seeungeheuer, das der Sage nach in den Tiefen des trüben Wassers leben soll. Am Seeufer entlang fahren Sie nach Skriðuklaustur, ehemaliger Wohnsitz des bekannten isländischen Schriftstellers Gunnar Gunnarsson. Von hier aus Spaziergang zum Snæfellsstofa. Das interaktive Besucherzentrum informiert über die Natur des Vatnajökull Nationalparks. Anschließend Weiterfahrt nach Valþjófsstaður. Sie sehen die 1966 geweihte Kirche. Auf dem Rückweg passieren Sie den Wald von Hallormsstaður, ein hervorragendes Beispiel der Wiederaufforstung. Im größten Waldgebiet Islands findet man über 40 verschiedene Baumarten aus vielen Teilen der Welt.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

115 €

 

Tag 5: Husavik / Island ® 

Überlandfahrt Dettifoss und Mývatn

ca. 7,5 Std. mit Essen
Sie fahren etwa 1,5 Std. in den größten Nationalpark Islands. Ein Spaziergang über etwa 800 m Strecke führt Sie zum beeindruckenden Dettifoss-Wasserfall, im Sommer einer der wasserreichsten Wasserfälle Europas. Das Wasser stürzt mit lautem Getöse auf einer Breite von etwa 100 m und mit einer Fallhöhe von bis zu 44 m herab, was ihm den Spitznamen "die Bestie" eingebracht hat. Nach einem etwa gut einstündigen Aufenthalt an diesem Naturschauspiel geht es zum See Mývatn ("Mückensee"), mit 37qkm der viertgrößte See der Insel. Der Vulkanismus in seiner Umgebung ist von hohem geologischen Interesse und der Vogelreichtum lockt vor allem Ornithologen an. Sie legen einen Stopp in Námaskarð ein, ein geothermisches Gebiet voller Schlammtümpel und Fumarolen (Dampfaustrittsstellen). Nicht weit entfernt befindet sich Dimmuborgir, eine dramatische Lavalandschaft mit seltsamen Steinformationen, Säulen und Bögen, die auch eine große Rolle in der isländischen Mythologie spielt. In einem Restaurant nehmen Sie Ihr Mittagessen ein und fahren danach weiter nach Skútustaðir mit den bekannten Pseudokratern Skútustaðagígar, die durch Gasexplosionen entstanden sind. Während Ihrer Weiterfahrt Richtung Akureyri legen Sie noch einen kurzen Stopp am bekannten Goðafoss-Wasserfall ein. Ankunft in Akureyri, wo Ihr Schiff Sie bereits erwartet.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2018)

135 €

 

Tag 5: Akureyri / Island ®

Goðafoss und Botanischer Garten

ca. 3 Std.
Sie verlassen die Stadt und fahren über einen Bergpass zum Goðafoss, dem hufeisenförmigen "Wasserfall der Götter", der seinen Namen nach der Christianisierung Islands erhielt. Zurück in Akureyri passieren Sie den Altstadtteil und gelangen zum Botanischen Garten, der durch seine Vielfalt an Pflanzenarten überrascht. Während Ihres etwa halbstündigen Aufenthalts können Sie einige Exemplare der isländischen Flora sowie eine Anzahl ausländischer Pflanzen bewundern, die im isländischen Klima gedeihen. Anschließend Rückkehr zum Schiff. 
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

55 €

Goðafoss und Laufás

ca. 4 Std.
Zunächst fahren Sie zum Goðafoss, dem "Wasserfall der Götter", einem der schönsten Wasserfälle Islands. Von hier aus fahren Sie durch ein mit Buschwald bewachsenes Tal zum Heimatmuseum Laufás. In diesem aus dem 19. Jh. stammenden Torfgehöft sind alte Gebrauchsgegenstände aufbewahrt. Der Besuch vermittelt einen Eindruck vom Leben auf einem Großgehöft bis ins letzte Jahrhundert. Danach Rückfahrt nach Akureyri, Hauptstadt Nordislands, mit kurzem Besuch des Botanischen Gartens.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

69 €

Walbeobachtung

ca. 4 Std.
Knapp 15-minütiger Spaziergang vom Schiff zur Ablegestelle der Ausflugsboote. Sie beginnen mit Ihrer gut 3-stündigen Walbeobachtung im klaren Wasser des Eyjafjörður. Es gibt keine hundertprozentige Garantie, Tiere zu sehen, allerdings ist die Chance gerade in dieser Region sehr groß. Zwergwale, Delphine, Finnwale, Buckelwale und sogar das größte Säugetier der Welt, der Blauwal, sind in den letzten Jahren häufig gesichtet worden.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Mitnahme warmer Kleidung und einer Regenjacke empfohlen. Die Boote zur Walbeobachtung sind je nach Teilnehmerzahl unterschiedlich groß und nicht exklusiv für Phoenix Reisen reserviert. Wenige Informationen in englischer Sprache.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

89 €

Mývatn und Goðafoss mit Kaffeepause

ca. 6 Std.
Von Akureyri, der größten Stadt Nordislands, fahren Sie zum Goðafoss, dem "Wasserfall der Götter". Er erhielt seinen Namen nach der Christianisierung Islands, als ein Häuptling seine Götzenbilder in den Wasserfall warf. Weiterfahrt zum See Mývatn, im Frühjahr Brutplatz der verschiedensten Entenarten. Im umliegenden Gebiet befinden sich Zeugen vergangener und neuzeitlicher vulkanischer Aktivitäten. Faszinierend sind die Pseudokrater bei Skútustadir und die bizarren Lavaformationen in Dimmuborgir. Brodelnde Schlammquellen bei Námaskard zeigen, welche Kräfte unter der Erde schlummern. Auf direktem Weg fahren Sie danach nach Akureyri zurück. Kaffeepause unterwegs.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

97 €

Baden in Mývatn

ca. 5 Std.
Zunächst ca. 90-minütiger Transfer zum Mývatn-See. Angesiedelt im Herzen Nord-Ost-Islands, etwa 105 km südlich des Polarkreises, gehören der See und seine Umgebung zu Europas wertvollsten Naturschätzen. Über Jahrhunderte von wiederholten Vulkanausbrüchen und seismischer Aktivität geformt, bietet die Landschaft rund um den See einen spektakulären Blick auf Lava, Krater und Höhlenformationen. Mit der Eröffnung im Juni 2004 wurden die einfach ausgestatteten Naturbäder von Mývatn eine zusätzliche Attraktion der Gegend. Durch die einzigartige Mischung aus Mineralien, Silikaten und geothermalen Mikroorganismen hat das wohltuende Wasser der Naturbäder gleichermaßen guten Einfluss auf Haut und Seele und vermittelt Wohlbefinden. Während der Rückfahrt nach Akureyri kurzer Stopp beim Wasserfall Goðafoss.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Schließfächer vorhanden. Handtuch und Badesachen nicht vergessen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

119 €

 

Tag 11: Sisimiut / Holsteinborg / Grönland/Dänemark ®

Besuch bei den Schlittenhunden

ca. 1 Std.
Seit Jahrhunderten werden die nahen Verwandten des Wolfes, die Schlittenhunde, während der Wintermonate als Haupttransportmittel in Grönland eingesetzt. Auch in der heutigen Zeit der schnelleren Schneemobile können die Grönländer nicht auf ihre Vierbeiner verzichten, da sie in der rauen Winterlandschaft Grönlands als das zuverlässigste Beförderungsmittel gelten. Sie besuchen eine Schlittenhundefarm und erfahren von dem Besitzer Wissenswertes über diese ausdauernden und kältebeständigen Zugtiere. 
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2020) 

35 €

Wanderung Kultur und Geschichte der Inuit

ca. 2,5 Std. 
Sisimiut, die zweitgrößte Stadt Grönlands, liegt etwa 100 km vom Polarkreis entfernt. Die ältesten Spuren von Besiedlung gehen auf das Jahr 2500 v. Chr. zurück, da Sisimiut zum einen durch das hohe Aufkommen von Walen, Rentieren und Robben und zum anderen durch die auch im Winter eisfreie See einen guten Lebensraum bot. Dies lockte im 15. Jh. auch Walfänger aus Dänemark, Schottland, den Niederlanden und Deutschland an, die regen Handel mit den Inuit betrieben. Während Ihrer Wanderung passieren Sie das Kajak-Center, Torfhäuser sowie Inuit-Gräber und werden über die Geschichte der Inuit informiert. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Ein Ausflug für sportliche Gäste. Steiles, unebenes Terrain. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2020)

37 €

Panoramarundfahrt Sisimiut

ca. 1 Std.
Die Städte und Siedlungen in Grönland sind nicht durch Straßen verbunden und selbst in Sisimiut, der zweitgrößten Stadt Grönlands, findet man nur ca. 30 km asphaltierte Wege. Während einer kurzen Rundfahrt sehen Sie die wichtigsten Plätze der Stadt, wie den Hafen mit seinen vielen Fischerbooten und die moderne Garnelen-Fabrik, die im Jahr bis zu 10.000 Tonnen Fang verarbeitet. Auf dem Weg in den kolonialen Stadtteil ist der Unterschied zwischen traditioneller und moderner grönländischer Architektur erkennbar.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2020)

37 €

 

Tag 12: Ilulissat / Jacobshavn / Grönland/Dänemark ®

Sermermiut-Wanderung

ca. 2 Std.

Diese Wanderung führt zu dem alten Inuit-Wohnplatz Sermermiut, der an der Mündung des Eisfjordes liegt. Sie sehen Überreste der verschiedenen Kulturen, die hier in den letzten 4.000 Jahren beheimatet waren. Die Aussicht auf die gigantischen Eisberge lädt zu einer Pause ein. Sie hören das Knacken und Knirschen des Eises und wandern zurück durch das Sermermiuttal. Rückkehr zum Schiff. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Festes Schuhwerk unbedingt erforderlich, da teilweise rutschiger Boden. Mückenschutz empfohlen. Wenige Erklärungen vom Wanderführer in englischer Sprache.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2020)

39 €

Bootsfahrt zum Eisfjord

ca. 1-2 Std.
In kleinen, teilweise offenen Booten fahren Sie in den Eisfjord, aus dem die höchsten Eisberge der nördlichen Hemisphäre ins Meer treiben. Es ist ein faszinierendes Erlebnis, mit dem Boot in sicherem Abstand entlang der gigantischen Eisberge zu fahren.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Wenige Erklärungen vom Bootsführer in englischer Sprache.  Je nach Bootstyp dauert die Rundfahrt zwischen 1 und 2 Stunden. Durchführung des Ausfluges bzw. Route ist abhängig von der Wind-/Eis- und Wettersituation.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2020)

85 €

 

Tag 13: Ilulissat / Jacobshavn / Grönland/Dänemark ®

Sermermiut-Wanderung

ca. 2 Std.
Diese Wanderung führt zu dem alten Inuit-Wohnplatz Sermermiut, der an der Mündung des Eisfjordes liegt. Sie sehen Überreste der verschiedenen Kulturen, die hier in den letzten 4.000 Jahren beheimatet waren. Die Aussicht auf die gigantischen Eisberge lädt zu einer Pause ein. Sie hören das Knacken und Knirschen des Eises und wandern zurück durch das Sermermiuttal. Rückkehr zum Schiff. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Festes Schuhwerk unbedingt erforderlich, da teilweise rutschiger Boden. Mückenschutz empfohlen. Wenige Erklärungen vom Wanderführer in englischer Sprache.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2020)

39 €

Bootsfahrt zum Eisfjord

ca. 1-2 Std.
In kleinen, teilweise offenen Booten fahren Sie in den Eisfjord, aus dem die höchsten Eisberge der nördlichen Hemisphäre ins Meer treiben. Es ist ein faszinierendes Erlebnis, mit dem Boot in sicherem Abstand entlang der gigantischen Eisberge zu fahren.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Wenige Erklärungen vom Bootsführer in englischer Sprache.  Je nach Bootstyp dauert die Rundfahrt zwischen 1 und 2 Stunden. Durchführung des Ausfluges bzw. Route ist abhängig von der Wind-/Eis- und Wettersituation.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2020)

85 €

 

Tag 14: Kangerlussuaq / Søndre Strømfjord / Grönland/Dänemark ®

Landschaftsfahrt Kangerlussuaq

ca. 3 Std.
Fahrt in einfachen Bussen oder geländegängigen Fahrzeugen. Moschusochsen, Hasen, Karibus und Polarfüchse zählen zur einheimischen Fauna und finden hier ideale Lebensbedingungen. Während der Landschaftsfahrt haben Sie mit etwas Glück Gelegenheit, die Tiere zu beobachten. Da es sich jedoch um eher scheue Tiere handelt, empfiehlt sich die Mitnahme eines Fernglases. Rückfahrt vorbei am internationalen Flughafen Søndre Strømfjord. Die ca. 500 Einwohner von Kangerlussuaq leben von der Arbeit am Flughafen, einem ehemaligen US-Armee-Stützpunkt. Nach einer Kaffeepause im Besucherzentrum erfolgt die Wiedereinschiffung der Ausflugsteilnehmer.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2020)

49 €

Transfer zur Inlandeiskappe

ca. 4,5 Std.
Fahrt durch die karge Landschaft in geländegängigen Fahrzeugen, welche speziell für diese Erkundungsfahrten umgebaut wurden. Nur von Kangerlussuaq gelangt man auf dem Landweg zur Abbruchkante des Reindeer-Gletschers. Die einzige Straße führt über eine ehemalige Volkswagen-Teststrecke zu einem Aussichtspunkt mit Blick auf den Gletscher. Die asphaltierte Straße endet kurz hinter Kangerlussuaq und geht über in eine Schotterpiste. Mit etwas Glück kann man unterwegs auch den seltenen Moschusochsen oder Rentiere in der Ferne erspähen. Rückfahrt auf derselben Strecke. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit oder Rückenleiden nicht geeignet, da steiles und unwegsames Gelände um den Aussichtspunkt. Festes Schuhwerk erforderlich, Mitnahme einer Sonnenbrille empfohlen. Durchführung in Gruppen mit begrenzter Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2020)

99 €

 

Tag 15: Nûk / Godthåb / Grönland/Dänemark

Panoramarundfahrt Nûk

ca. 1,5 Std.
Nûk ist die Hauptstadt Grönlands und beeindruckt durch eine Mischung aus traditionellen und modernen Bauten. Diese Rundfahrt gibt Ihnen einen Überblick über die Stadt. Sie fahren vorbei an den modernen Verwaltungs- und Regierungsgebäuden, haben Ausblicke auf Hafen und Fjord, sehen im Zentrum den kolonialen Hafen, die alte und neue Universität sowie die Erlöserkirche von 1849, die Domkirche Grönlands. 
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Dieser Ausflug beinhaltet keine Innenbesichtigungen, lediglich kurze Fotostopps unterwegs. Er empfiehlt sich für Gäste, denen längere Spaziergänge zu beschwerlich sind. Alternativ können Sie Nûk auch sehr gut zu Fuß individuell erkunden.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2020)

45 €

Fjord-Safari

ca. 1-2 Std.
In einfachen Booten fahren Sie aus dem alten Kolonialhafen hinaus auf das Meer zu den vorgelagerten Inseln westlich von Nûk und genießen das Panorama der Stadt. Sie fahren über den Fjord, um die Tierwelt Grönlands, wie z.B. Seehunde und Wale, zu erleben. Es gibt natürlich keine 100%ige Garantie, Tiere zu sehen, allerdings ist die Chance gerade in dieser Region zwischen Juni und Oktober sehr groß, Buckelwale zu sichten. Mit etwas Glück kommen Sie in den Genuss, die Meeressäuger aus nächster Nähe zu beobachten. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Wasserfeste Kleidung und feste Schuhe sind empfohlen. Je nach Wetterlage entscheidet die lokale Agentur über die Durchführung. Wenige Informationen vom Bootsführer, evtl. in englischer Sprache. Der Ausflug dauert je nach Bootstyp ca. 1-2 Std.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2020)

109 €

 

Tag 19: Hafnarfjörður / Reykjavik / Island

Panoramafahrt Reykjavík

ca. 3 Std.
Reykjavík ist mit knapp 120.000 Einwohnern eine der kleinsten Hauptstädte der Welt sowie die nördlichste. Besonders auffällig sind die bunten Dächer der mit Wellblech gedeckten Holzhäuser und die klare Linie moderner Architektur. Sie fahren zur Residenz des isländischen Präsidenten auf der Álftanes Halbinsel. Von diesem idyllischen Ort genießen Sie herrliche Ausblicke über Reykjavík. Weiterhin fahren Sie nach Laugadalur, das Tal der warmen Quellen und Freizeitzentrum Reykjavíks. Hier befinden sich das größte mit Thermalwasser gefüllte Freibad mit Wellness- und Fitness-Center, das Fußballstadion, der Botanische Garten und ein Freizeitpark für Familien. Außerdem passieren Sie das Árbær Freilichtmuseum und fahren durch die Altstadt, vorbei an der imposanten Kirche Hallgrímskirkja. Sie sehen das Universitätsviertel und den alten Hafen. Vorbei am Höfði-Haus, wo sich die Präsidenten Reagan und Gorbatschow 1986 trafen, gelangen Sie zu einem der modernsten Häuser Islands, der "Perle" von Reykjavík, einem Kuppelgebäude, das auf sechs Heißwassertanks erbaut wurde. Von der Aussichtsplattform haben Sie einen beeindruckenden Panoramablick über Stadt und Umgebung. Danach fahren Sie zurück nach Hafnarfjörður zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

29 €

Geothermalfeld Krysuvík und Wikingerschiff

ca. 3,5 Std.
Sie fahren mit dem Bus durch Hafnarfjörður, mitten in einem alten Lavafeld gelegen, und vorbei am wunderschönen Kleifarvatn See, einem der tiefsten Seen Islands, an dem Sie einen kurzen Fotostopp einlegen. Weiterfahrt zum Thermalgebiet Krysuvík. Unzählige Dampfsäulen steigen hier aus Erdlöchern empor. Sie fahren durch die eindrucksvolle Lavawüste der Halbinsel Reykjanes zum malerischen Fischerort Grindavík und weiter zum Örtchen Njardvík, wo Sie das Wikingermuseum und die Kopie des Wikingerschiffes "Íslendingur" besichtigen. Mit diesem Schiff segelte Gunnar Eggertsson im Jahre 2000 zum Gedenken an die ruhmreiche Geschichte Islands nach Amerika. Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

55 €

Island vor der Linse

ca. 5 Std. 
Genießen Sie eine entspannte Rundfahrt zu den interessantesten Fotomotiven der näheren Umgebung. Sie fahren durch die Hafenstadt Hafnarfjörður, wo auf zahlreichen Holzgestellen Fisch getrocknet wird. Die nächsten Fotostopps legen Sie am Kleifarvatn See, einem der tiefsten Seen Islands, und im Thermalgebiet Krysuvík ein, wo unzählige Dampfsäulen aus Erdlöchern emporsteigen. Nächstes Ziel ist das Fischerdorf Grindavík mit dem lebhaften Hafen. Kurze Pause für Kaffee und Gebäck. Anschließend Weiterfahrt zu den eindrucksvollen Lavafeldern der Halbinsel Reykjanes, deren Leuchtturm zu den beliebtesten Fotomotiven zählt. Unweit davon tummeln sich Seevögel an der Küste, wo die Brandung die dunklen Lavaklippen erreicht. Letztes Ziel ist nahe der berühmten Blauen Lagune, eine Warmwasserlagune, die für ihre heilende Kraft bekannt ist. Auch ohne Bademöglichkeit ein lohnenswerter Stopp für ein schönes Erinnerungsfoto von dieser einzigartigen Szenerie.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

79 €

Gullfoss-Wasserfall und Geysir

ca. 9 Std. mit Essen
Einer unserer beliebtesten Ausflüge auf Island. Sie fahren zunächst nach Thingvellir, der alten Gerichts- und Parlamentsstätte. Neben seiner historischen Bedeutung ist dieser Nationalpark berühmt für die interessanten geologischen Formationen. Anschließend fahren Sie durch grüne Wiesenlandschaften zum Gullfoss-Wasserfall, der in zwei Kaskaden in eine bis zu 70 m tiefe Schlucht fällt. Nach kurzer Fahrt erreichen Sie das Gebiet der "Großen Geysire", wo die aktive Springquelle Strokkur regelmäßig ihre Wassersäule in die Höhe schleudert. Mittagessen unterwegs. Weiterfahrt nach Reykjavík mit Stopp an der "Perle", einem Kuppelgebäude mit Aussichtsplattform, das auf sechs Heißwassertanks errichtet wurde. Rückfahrt nach Hafnarfjörður zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

119 €

Baden in der Blauen Lagune

ca. 3 Std.
Nach etwa 30 Min. Busfahrt erreichen Sie die Halbinsel Reykjanes, deren Erscheinungsbild durch zahlreiche Lavafelder geprägt ist. Mitten in dieser Landschaft befindet sich die Blaue Lagune. Im Juli 1999 wurde dort ein Thermalfreibad eröffnet. Das 37° bis 42° warme, natürlich blaue Wasser und die 4 m hohen Lavafelsen, welche die Lagune umgeben, verleihen dem Ort eine besondere Atmosphäre. Gut 2-stündiger Aufenthalt für ein entspannendes Bad im mineralhaltigen Wasser. Umkleidekabinen und Café vor Ort.
Bitte beachten: Badesachen und Handtuch nicht vergessen. Badeschuhe werden empfohlen. Schließfächer vorhanden. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

139 €

Gletscher-Abenteuer

ca. 9,5 Std. mit Lunchbox
Über die Hochheide Mosfellsheidi fahren Sie mit dem Bus nach Thingvellir. Hier tagte über fast neun Jahrhunderte hinweg das alte isländische Parlament. Vom Nationalpark aus geht es hinauf in unwirtlichere Gegenden, vorbei an Gletschern und über die Kieswüste Kaldidalur bis zum Gletscher Langjökull. Hier steigen Sie in spezielle Fahrzeuge um, mit denen Sie den Gletscher befahren. Anschließend genießen Sie Ihr Lunch-Paket in einer einfachen Berghütte. Die Rückfahrt führt durch die Region Borgarfjördur. Kurzer Stopp am Wasserfall Hraunfossar und an der wasserreichsten Heißwasserquelle Europas, Deildartunguhver. Auf Ihrem Rückweg fahren Sie durch Täler, in denen Eiszeitgletscher ihre Spuren hinterlassen haben.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Wetter- und organisationsbedingte Änderungen vorbehalten. Die Mitnahme von warmer Kleidung, festen Schuhen und einer Sonnenbrille ist empfehlenswert. Sie laufen teilweise über Eis und Geröll zum Gletschermobil. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

229 €

Das Herz des Gletschers

ca. 9,5 Std. mit Essen
Ein Ausflug für sportliche Gäste. Sie fahren etwa 2 Stunden nach Deildartunguhver. Hier wird eine kurze Pause eingelegt und Sie haben Gelegenheit, die heißen Springquellen zu beobachten, deren Dampf aus der Erde in die Luft emporsteigt. Weiterfahrt zu den malerischen Wasserfällen Hraunfossar und Barnafoss mit Fotostopp. Anschließend geht es nach Húsafell, eine grüne Oase am Rande des Gletschers. Hier nehmen Sie Ihr Mittagessen in Büffetform ein. Anschließend startet Ihr "Gletscherabenteuer". Der Langjökullgletscher ist die zweitgrößte Eiskappe in Island. Sie werden mit speziellen Trucks über Eis und Schnee zum Gletscher gefahren und besichtigen eine künstlich angelegte Eishöhle, die einen Blick ins Herz des Gletschers ermöglichen soll. Sie spazieren durch Gänge und Hallen aus blauem Eis und erleben eindrucksvoll seine faszinierenden Farben und Formen (Aufenthalt etwa 45 Min). Sie werden danach wieder zum Bus zurückgebracht und fahren weiter über die beeindruckende Hochlandstrecke und durch das Tal Kaldidalur bis zum Thingvellir-Nationalpark, geologisch und geschichtlich von großer Bedeutung und seit 2004 UNESCO-Weltkulturerbestätte. Nach etwa 30-minütigem Aufenthalt im Park fahren Sie noch etwa eine Stunde zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Mindestteilnehmerzahl erforderlich. Rutschfeste, wasserdichte Schuhe und wetterfeste Kleidung empfohlen. Verlauf dieses Ausfluges abhängig von Wetter-, Eis- und Schneeverhältnissen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

339 €

 

 

 

 

 

 

 

 

Von-Bis
Dauer
Preis

07.08.2021 - 29.08.2021

22 Tage

pro Person ab € 2.275,00

Termine

Termin: 07.08..-29.08.2021
ABGESAGT, Informationen über alternative Reisen erhalten Sie telefonisch unter 0711 9744 12845.

Exklusive

Im Reisepreis nicht eingeschlossen:

  • Zusatzkosten für An-/Abreise zum/vom Ein-/Ausschiffungshafen
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs wie Wäscherei, Telefon, Internet usw.
  • Ausflugsprogramme
  • Visagebühren
  • Trinkgelder nicht obligatorisch. Eine Extra-Belohnung ist jedoch willkommen und international üblich
  • Versicherungen

Kinderpreise

Im Zusatzbett: s. Preistabelle. Bei 2 Kindern von 2-11 Jahren wird nur für 1 Kind der Kinderpreis u. für das 2. Kind der Jugendpreis berechnet. Bei Unterbringung im Zusatzbett kommt der Kinder - bzw. Jugendpreis zur Anwendung. Kinder von  2-11 Jahren erhalten 20% Ermäßigung, wenn die Unterbringung nicht im Zusatzbett erfolgt. Kleinkinder bis 2 Jahre können nicht befördert werden.

ABGESAGT

Informationen über alternative Reisen erhalten Sie telefonisch unter 0711 9744 12845.

pro Person ab
€ 2.275,00
Unverbindliche Anfrage

MS Albatros

Ihr Schiff

Ungezwungener klassischer Ozeanliner

Entspannen Sie in gemütlich ungezwungener Atmosphäre bei Spaß und guter Unterhaltung – auf MS Albatros wichtiger als Etikette. Entdecken Sie außergewöhnliche Orte und fühlen Sie sich in aller Welt zu Hause. An Bord unseres Kreuzfahrtklassikers erfahren Sie wahre Gastfreundschaft.

Seit 2004 kreuzt die liebevoll genannte »Weiße Lady« für Phoenix um die ganze Welt und erfüllt vielen Gästen Reiseträume zu erschwinglichen Preisen. Das 1973 gebaute und regelmäßig modernisierte Lieblingsschiff ist ein echter Dauerrenner für Freunde der klassischen Kreuzfahrt.

MS Albatros ist vollklimatisiert und komfortabel ausgestattet. In Ihrem zu Hause an Bord, Ihrer Kabine, brauchen Sie auf keine Annehmlichkeit zu verzichten. Auch sonst ist für alles gesorgt. Mit dem abwechslungsreichen Bordprogramm macht unser erfahrenes Reiseleiterteam jeden Ihrer Tage auf See zu einem fröhlichen Erlebnis. Nach spannenden Turnieren oder sportlichen Aktivitäten ist vielleicht ein erfrischendes Bad im Pool genau das Richtige, oder liegt Ihnen ein Saunagang mit einer entspannenden Massage im schicken Wellnessbereich mehr? 

Wer es ruhig liebt, faulenzt einfach im Liegestuhl in einer stillen Ecke des Sonnendecks mit einem guten Buch aus der Bordbibliothek oder hängt beim Beobachten der Wellen seinen Träumen nach. Auf jeden Fall ist Langeweile ein Fremdwort an Bord.

Ihre Kabinen

Ihre Kabinen zum Wohlfühlen

Alle Kabinen auf MS Albatros sind geräumig, komfortabel und gut ausgestattet. 
Die meisten Kabinen verfügen über zwei Betten, einige über ein Bett, welches tagsüber als Couch genutzt wird, und ein weiteres einklappbares Wandbett. 
Einige Kabinen bieten zusätzlich ein aufklappbares Oberbett. Sie verfügen über Badewanne/WC bzw. Dusche/WC, TV mit Satellitenprogramm (Empfang nach Verfügbarkeit) und eigenem Bordfernsehen, WLAN (nicht inkl., Empfang abhängig vom Fahrgebiet), Safe, Telefon, Klimaanlage und Fön. Sitzgelegenheit mit Beistelltisch, Frisierkommode und viel Schrankraum für Ihre Urlaubsgarderobe sorgen für Bequemlichkeit während Ihres Urlaubs. 
Die Bäder sind zweckmäßig ausgestattet, mit Dusche oder Badewanne, WC, Waschbecken und Spiegelschrank. 
Bademäntel in jeder Kabine zur Benutzung an Bord. Handtücher und Badelaken werden auf Wunsch täglich gewechselt. 
Die Fenster/Bullaugen lassen sich nicht öffnen.

Unser Kabinen-Service bringt auf Wunsch Getränke und Frühstück. Ein Obstkorb mit frischen Früchten wird täglich aufgefüllt.

Für besondere Ansprüche gibt es den Gold- oder Silber-Service für die geräumigeren und umfangreich ausgestatteten Komfortkabinen, Juniorsuiten, Suiten und Penthousesuiten mit privatem Balkon.

Gastronomie an Bord

Gaumenfreuden

Nehmen Sie Platz in den schicken Restaurants »Möwe« und »Pelikan«, in denen Sie für die Dauer der gesamten Reise an reservierten Plätzen speisen. Lassen Sie sich von unserem eingespielten Hotel- und Restaurant-Team kulinarisch verwöhnen.

Mit einem leckeren Frühstück fängt der Tag an Bord richtig gut an. Wo möchten Sie das Mittagessen einnehmen? Wie wäre es im Restaurant, wo Sie Ihr Menü selbst zusammenstellen können, oder vielleicht  holen Sie sich doch lieber einen leckeren Salat am Lidobuffet? Im Übrigen sind Saft und Tischwein zum Mittag- und Abendessen kostenlos. Zudem werden die Mahlzeiten in einer gemeinsamen Tischzeit serviert.

Auch für den kleinen Hunger zwischendurch ist bestens gesorgt: Nachmittagskaffee und Tee werden mit süßen Verführungen vom Konditormeister serviert, am Abend erwarten Sie kleine Köstlichkeiten als Mitternachtssnack und Pizza gibt es im Lidobuffet ofenfrisch.

Kulinarisches I-Tüpfelchen einer jeden Kreuzfahrt ist das festliche Captain‘s Dinner mit erlesenen Menüs zu Beginn und zum Ende einer jeden Reise.

Bordleben und Unterhaltung

Ihre schwimmende Oase

Reisen auf MS Albatros ist ein beschwingtes Vergnügen. 
Das Schiff wird geprägt von heiterer und legerer Urlaubsstimmung, die ansteckend ist. Genießen Sie weitläufige Decks und Promenaden sowie Bars und Lounges, die viel Platz bieten. 
Überall ist genügend Freiraum zum Entspannen und Wohlfühlen und ganz bestimmt entdecken Sie bald Ihren persönlichen Lieblingsplatz.

In lockerer Atmosphäre ist das Leben bei Tag und Nacht das reinste Vergnügen. 
Lassen Sie sich z.B. einfach in einem Liegestuhl am Pool die frische Seeluft um die Nase wehen. 
Wer es sportlich mag, kann einige Runden auf dem Promenadendeck drehen, schwimmen und das Fitness-Center samt Wellnessbereich mit Sauna und Dampfbad sowie Ruhezone nutzen. Der »Sportgarten« mit Boccia-Spielfläche und Shuffleboard lädt zum Spielen ein. 
Bummeln Sie durch die Boutique auf dem Oriondeck, kehren in eine der gemütlichen Bars ein und genießen einen Drink.

MS ALBATROS auf einen Blick:

Größe:
28.000 BRZ
Länge:
205 m
Breite:
25 m
Höhe:
ca. 42,30 m
Tiefgang
7,55 m
Decks/Stockwerke:
8
Baujahr:
1973 als Royal Viking Sea, seit 2005 als Albatros, regelmäßige Renovierungen, zuletzt April 2018
Stabilisatoren:
Denny Brown - Flossenstabilisatoren
Antrieb:
Wärtsilä, 4 x 5.300 PS
Reisegeschwindigkeit:
15 bis 18 Knoten
Reederei:
BSM/Zypern
Flagge:
Bahamas
Schiffsbesatzung:
ca. 340, zumeist europäisch und philippinisch (Offiziere zumeist deutsch und europäisch)
Passagiere:
maximal 830 meist deutsche Gäste
Klassifikation:
Lloyd`s Register
Internation. Rufzeichen:
C6CN4
Sat.-Kommunikation:
Navigation, Telefon, Internet
Netzspannung:
220 V Wechselstrom, Wechselspannung 60 Hertz
Bordwährung:
EURO; VISA, MasterCard und deutsche girocards werden akzeptiert, Abrechnung in EURO
Bordsprache
deutsch
Reiseleitung:
deutsch; ca. 10 -12 Reiseleiter
Restaurants:
2 mit insgesamt ca. 850 Plätzen, 1 Tischzeit, Lido-Buffet (außen)
Aufzüge/Lifts:
5
Rollstuhlfreundlich:
4 Kabinen behinderten-/rollstuhlfreundlich
Hotel:
sea chefs
Alle technischen Daten sind ca. Angaben.

Grönland

Grönland ist noch nicht vom Fremdenverkehr entdeckt worden. Die faszinierende Landschaft, die Tierwelt (Eisbären, Rentiere, Polarfüchse und Moschusochsen), die frische, klare Luft und die grandiose Weite sind die Hauptattraktionen der größten Insel der Erde.



Merkzettel
Rufen Sie an: 0711 9744 - 12825
Mo. - Fr.: 09.00 - 16.00 Uhr
Häufig gestellte Fragen
Schreiben Sie uns!
© 2019 ErholungsWerk.de
Diese Webseite verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wir verwenden nur technisch notwendige Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.