Neu im Programm
KRWEART030

Großbritannien, ,

Mit MS Artania zu den Azoren

  • Über Ibiza und Andalusien nach Madeira
  • 3x Inselglück auf den Azoren
  • Der Süden Irlands & die Englische Riviera

Termin: 15.05.21-02.06.21 (19 Tage)

Vollpension
Tischwein inklusive
Informationsmaterial und Reiseführer
deutschsprachige Reiseleitung
pro Person ab
€ 2.749,00
Unverbindliche Anfrage

Ihre Reise

Bringen Sie mit Ihrer Artania-Kreuzfahrt die Sonne nach Hause und lassen den Sommer beginnen. Im italienischen Genua begrüßt man Sie an Bord zu dieser abwechslungsreichen Reise über die Azoren Richtung Nordsee. Unterwegs besuchen Sie die Schönheiten Ibiza und Madeira, bevor Sie gleich drei der einladenden Azoreninseln erkunden. Nach gemütlichen Seestunden und Aufenthalten in Irland und England geht Ihre Kreuzfahrt.

MS Artania

Unsere Leistungen

Im Reisepreis eingeschlossen:

  • Schiffsreise in der gewählten Kabinen-Kategorie
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren, alle Hafentaxen
  • Vollpension mit Menüwahl an Bord (auf Wunsch: Schonkost und vegetarische Kost)
  • Tischwein und Saft des Tages zu den Hauptmahlzeiten
  • Frühaufsteher- und Langschläfer-Frühstück, 11-Uhr-Bouillon, nachmittags Tee und Kaffee mit Gebäck, Mitternachts-Imbiss oder Buffet
  • In allen Bars, oder Ihrer Kabine servieren wir zwischen 10 und 24 Uhr Hamburger, Hot Dogs und Pizza
  • Kabinenservice mit Frühstück und kleinen Gerichten
  • Willkommenscocktail, Abschiedsparty
  • Captain´s Dinner mit festlichem Menü
  • Tagesprogramme wie z.B. Tanzkurse, Kreativkurse (Malen, Basteln), Lektorate, Sprachkurse, Sternenkunde, Sportangebote, Bingo, Kommunikations-Kurse und vieles mehr
  • Abendveranstaltungen wie z.B. Musik- und Showprogramme; Kino, Themenpartys
  • Benutzung der Sport- und Wellness-Einrichtungen wie Fitness-Studio, Sauna, Dampfbäder und Whirlpool, Swimmingpools sowie Liegen an Deck
  • Wellness- und Sportprogramme wie z.B. Gymnastik, Aerobic, Jogging, Yoga, Stretching, Musikentspannung
  • Nutzung des Outdoor Sportparks
  • Bademäntel zur Benutzung
  • Obstkorb in der Kabine (auf Wunsch)
  • Betreuung durch erfahrenes Phoenix-Reiseleiter-Team
  • Praktische Phoenix-Tasche
  • Reiseführer bzw. Länderinformationen (erhalten Sie mit den Reisedokumenten)
  • mit Audio-Systemen bei Ausflugsteilnahme

 

Verpflegung

Vollpension an Bord

Zubuchbar

  • Versicherungsschutz 
  • Ausflugsprogramme vor Ort 
  • An-/Abreisemöglichkeit mit Bus oder Bahn siehe Preisteil Seite 195  

Glückskabine

Wenn Sie uns die Wahl Ihrer Kabine überlassen, sparen Sie Geld. Ihre Kabinennummer erhalten Sie bei der Einschiffung. Die Unterbringung erfolgt in einer preislich höheren, in diesem Prospekt ausgewiesenen Kabinenkategorie nach Verfügbarkeit.

1. Tag: Genua / Italien

Einschiffung von ca. 16 Uhr bis 18 Uhr e)

2. Tag: Urlaub auf See

3. Tag: Ibiza / Balearen / Spanien

Ausflugsangebot:

Ibiza-Stadt zu Fuß, Der Süden von Ibiza und Dalt Vila, Geschichte und Tradition, Ibiza

4. Tag: Erholung auf See

- Durchfahrt -

Køge / Kopenhagen / Dänemark ®

Ausflugsangebot:

Køge zu Fuß, Panoramafahrt Kopenhagen, Kopenhagen zu Land und zu Wasser

5. Tag: Straße von Gibraltar

- Durchfahrt -

Cádiz / Spanien

Ausflugsangebot:

Panoramafahrt Andalusien, Cádiz und Jerez de la Frontera mit Sherryprobe, Sevilla individuell

6. Tag: Urlaub auf See

7. Tag: Funchal / Madeira / Portugal

Ausflugsangebot:

Câmara de Lobos und Cabo Girão, Pico dos Barcelos, Eira do Serrado & Monte, Botanischer Garten und Funchal

8. Tag: Funchal / Madeira / Portugal

Porto Santo / Madeira / Portugal ®

Spaziergänge

9. Tag: Erholung auf See

10. Tag: Ponta Delgada / São Miguel / Azoren / Portugal

Ausflugsangebot:

Kraterseen Sete Cidades, Feuersee und Ribeira Grande, Furnas Tal und heiße Quellen

11. Tag: Horta / Faial / Azoren / Portugal

Ausflugsangebot:

Vulkan Capelinhos , Landschaftsfahrt mit Kaffeepause, Wanderung Vulkan Capelinhos

12. Tag: Praia da Vitória / Terceira / Azoren / Portugal

Ausflugsangebot:

Panoramafahrt Terceira, Angra do Heroismo, Inselfahrt Terceira

13. Tag: Urlaub auf See              

Kiel - Ausschiffung ab ca. 9 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)

14. Tag: Urlaub auf See

15. Tag: Bantry Bay / Irland ®

Ausflugsangebot:

Beara Halbinsel, Garinish Island

16. Tag: Cobh / Cork / Irland

Ausflugsangebot:

Cork mit Freizeit, Cork Rundgang mit Pub-Besuch, Jameson Whiskeybrennerei und Midleton

Kreuzen im Cork-Harbour

17. Tag: Torquay / Großbritannien ®

Ausflugsangebot:

Totnes und Buckfast Abbey, Highlights der englischen Riviera

18. Tag: Erholung auf See

19. Tag: Bremerhaven

Ausschiffung ab ca. 9 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)

 

e) a) Einschiffungs- und Ausschiffungszeit unter Vorbehalt. Die endgültigen Zeiten erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 3 Wochen vor Reisebeginn.
® Schiff auf Reede, Ausbooten wetterabhängig

 

Bitte beachten Sie:

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Bitte beachten Sie, dass Kinder bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen müssen. Einträge im Reisepass der Eltern sind ungültig.

Partner

Phoenix Reisen, Bonn

Tipp

Als Geschenk, erhalten alle runden Geburtstage im Jahr 2021 oder diejenigen, welche in den Monaten Mai/Juni ein neues Lebensjahr beginnen, eine Reisepreisreduzierung von 450,00 €.

pro Person ab
€ 2.749,00
Unverbindliche Anfrage

Programm

Tag 3: Ibiza / Balearen / Spanien

Ibiza-Stadt zu Fuß

ca. 2,5 Std.
Bustransfer zum höchsten Punkt der "Dalt Vila" (Altstadt). Die befestigte Altstadt mit ihrer Stadtmauer und den sieben Bollwerken wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Während des etwa 2-stündigen Rundgangs sehen Sie die Kathedrale, deren Fundament im 13.Jh. gelegt wurde, das Rathaus sowie die ehemalige Klosterkirche von Santo Domingo und das große Stadttor. Genießen Sie während des Rundgangs herrliche Ausblicke auf Ibiza-Stadt. Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Bequemes Schuhwerk empfohlen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

25 €

Der Süden von Ibiza und Dalt Vila

ca. 4 Std.
Vom Hafen fahren Sie etwa 30 Min. in das Naturschutzgebiet “Las Salinas“, das für seine Fauna, Vegetation und Unterwasserwelt bekannt ist. Zu diesem Landstrich gehören auch die Salinen der Insel, die noch heute zur Salzgewinnung genutzt werden und sich sehr gut in das umgebende Ökosystem einfügen. In den Sommermonaten ist der Strand von Las Salinas ein beliebter Treffpunkt internationaler Berühmtheiten. Nächster Halt erfolgt im Naturreservat von "Cala D’Hort" an der Westküste mit besonders schönem Blick auf die vorgelagerte Felseninsel "Es Vedrá", die nur wenige hunderte Meter entfernt liegt und bis knapp 400 m in die Höhe ragt, sowie auf kleinere Nachbarfelsen. Nach einem Fotostopp geht die Fahrt über S. Antonio nach Ibiza-Stadt und in die Altstadt "Dalt Vila". Die Altstadt mit ihrer eindrucksvollen Stadtbefestigung gehört seit 1999 zum UNESCO Weltkulturerbe. Genießen Sie den tollen Blick auf das Fischerviertel und den Hafen. Nach einem gut 1-stündigen Rundgang kehren Sie zu Fuß zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

29 €

Geschichte und Tradition

ca. 4 Std. 
Sie fahren vom Hafen zunächst nach Santa Gertrudis. Dieser kleine Ort liegt im Zentrum der Insel und besticht mit seiner weißgetünchten Kirche, den verschiedenen Bars, Restaurants und Geschäften. Nach kurzem Aufenthalt fahren Sie nach San Lorenzo de Balafia. Balafia ist ein gutes Beispiel der alten ibizenkischen Architektur und besteht aus fünf alten Häusern und zwei Verteidigungstürmen. Genießen Sie etwas Freizeit, um den Ort individuell zu erkunden, bevor Sie nach San Carlos weiterfahren. Hier besichtigen Sie die ehemalige restaurierte Ölmühle "Es Trull de can Andreu" aus dem 18. Jh. Das heutige Museum gibt Einblicke in das ursprüngliche ländliche Leben und zeigt u.a. landwirtschaftliche Geräte, Mühlsteine, Pflüge etc. Bevor Sie zum Schiff zurückfahren, wird Ihnen ein Glas "Hierbas" (ein typischer Kräuterlikör) gereicht.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2017)

33 €

Ibiza

ca. 8 Std. mit Essen
Bei diesem Ausflug lernen Sie einige typische Orte der Insel kennen. Sie fahren durch die abwechselungsreiche Landschaft zum Naturpark "Las Salinas" im Süden der Insel, wo seit Jahrhunderten nach alter Tradition Salz gewonnen wird. "Las Salinas" ist auch der berühmteste Sandstrand Ibizas. Weiterfahrt nach San José, eines der gepflegtesten Dörfer der Insel. Sie besichtigen die im 18. Jh. gebaute Dorfkirche und erhalten einen Einblick in die Geschichte Ibizas. Im Anschluss gelangen Sie in den beliebten Ferienort San Antonio Abad. Während der Urlaubssaison pulsiert hier das Nachtleben. Etwas Freizeit für einen Spaziergang. Entdecken Sie auf der Weiterfahrt Naturlandschaften und Dörfer mit interessanter historischer Architektur im traditionellen ibizenkischen Stil und genießen Sie den beschaulichen Ferienort Portinatx mit seinen zwei kleinen Stränden. Gestärkt nach einem Mittagessen fahren Sie in das einst bei Künstlern und Schriftstellern beliebte Dorf Santa Eulalia. Rückfahrt nach Ibiza-Stadt mit kurzer Pause in der Altstadt und Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2017)

65 €

 

Tag 5: Cádiz / Spanien

Panoramafahrt Andalusien

ca. 4,5 Std.
Ihre Panoramafahrt erfolgt ins Hinterland der Provinz von Cádiz. Zwischen Bergen und Meer fahren Sie an dem geschichtsträchtigen weißen Dorf Medina-Sidonia vorbei. Erfahren Sie Wissenswertes über die schöne Region, u.a. warum die Kultur des Stierkampfes so sehr in Andalusien verankert ist. Sie passieren das preisgekrönte weiße Dorf Vejer de la Frontera sowie den Naturpark “La Breña” und erreichen das Kap Trafalger. Hier fand 1805 die legendäre Schlacht von Trafalgar statt. Bevor die Rückfahrt zum Hafen erfolgt, genießen Sie etwa eine Stunde Freizeit in dem hübschen Strandort Conil.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2020)

29 €

Cádiz und Jerez de la Frontera mit Sherryprobe

ca. 4,5 Std.
Nach kurzer Panoramafahrt durch Cádiz fahren Sie in die Heimat des Sherrys, nach Jerez de la Frontera. Sie sehen die Plaza de Arenal, besichtigen die maurische Burg Alcázar aus dem 12. Jh. und kehren anschließend in eine der traditionsreichen Bodegas der Stadt ein. Hier werden Sie in die Geheimnisse der Herstellung und Lagerung des weltberühmten Sherrys eingeweiht und erhalten selbstverständlich auch eine Kostprobe. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2020)

39 €

Sevilla individuell

ca. 7 Std. mit Lunchbox
Die Hauptstadt Andalusiens zählt ohne Zweifel zu den Juwelen Spaniens. Der Bustransfer nach Sevilla dauert knapp 2 Stunden und führt durch die Salzteiche und das Vogelparadies in der Bucht von Cádiz, durch die Hügellandschaft um Jerez sowie über die riesigen fruchtbaren Ebenen des Schwemmgebietes des Guadalquivirs.  Sie haben in der Stadt ca. 3,5 Stunden Zeit zur freien Verfügung, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser beeindruckenden Stadt von außen individuell kennenzulernen, z.B. den Plaza de Américas sowie den berühmten spanischen Platz (Plaza de Espana) im Maria-Luisa-Park, die größte Kathedrale der Welt im gotischen Stil, seit 1987 UNESCO-Weltkulturerbe. Direkt neben der Kathedrale befinden sich der mittelalterliche Königspalast ("Reales Alcazares") sowie das größte Archiv der Welt über die Entdeckung Amerikas ("Archivo General de Indias"). Lohnenswert ist natürlich auch ein Spaziergang durch die Altstadt mit ihren engen Gassen und durch eines der malerischsten Viertel Spaniens, das ehemalige Judenviertel und heutige "Barrio Santa Cruz". Nach Ihrem Aufenthalt Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2017)

39 €

 

Tag 7: Funchal / Madeira / Portugal

Câmara de Lobos und Cabo Girão

ca. 3,5 Std.
Ihre Fahrt entlang der Südküste Madeiras führt Sie zunächst zum malerischen Fischerdorf Câmara de Lobos, das einst Sir Winston Churchill auf Gemäldeleinwand verewigte. Nach einem kurzen Aufenthalt fahren Sie zum Cabo Girão, dem zweithöchsten Kap der Welt (580 m). Von hier haben Sie einen wunderbaren Blick auf die gesamte Bucht von Funchal und tief hinab über den Rand des Kliffs. Die Rückfahrt nach Funchal erfolgt mit Fotostopp am Aussichtspunkt Pico dos Barcelos.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

25 €

Pico dos Barcelos, Eira do Serrado & Monte

ca. 4 Std.
Fahrt zu einem der schönsten Aussichtspunkte Funchals, dem Pico dos Barcelos. Von hier überblicken Sie die Bucht von Funchal. Weiterhin fahren Sie durch einen Eukalyptuswald mit 50 bis 60 m hohen Bäumen zum Eira do Serrado mit prächtigem Ausblick auf das Nonnental Curral das Freiras. Anschließend Weiterfahrt nach Monte, einem der bekanntesten Orte Madeiras. Hier wurde 1470 von Nachfahren der Entdecker Madeiras eine Kirche und der "Parque Municipal do Monte" errichtet. Im Inneren der Kirche sehen Sie die Statue der Madonna von Monte und das Grab des Kaisers Karl von Habsburg, der dort 1922 im Exil verstarb. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet aufgrund vieler Stufen, die zur Kirche in Monte führen. Bequemes Schuhwerk empfohlen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

25 €

Botanischer Garten und Funchal

ca. 4 Std.
Zunächst fahren Sie zum Botanischen Garten, der etwas außerhalb von Funchal gelegen ist. Auf ca. 80.000 qm können Sie über 2.000 teils exotische Pflanzenarten bestaunen: Palmen, Orchideen, Bromelien, Sukkulenten und natürlich auch Strelitzien. Nach einem Rundgang bringt der Bus Sie ins Zentrum von Funchal, wo Sie die Markthallen Mercado dos Lavradores besuchen, den "Markt der Bauern". Hier sehen Sie alles, was das kulinarische Herz begehrt: frisches Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch, aber auch ein vielfältiges Angebot an Souvenirs. Weiterfahrt zu einem Weinlokal, in dem Sie zum Abschluss Ihres Ausfluges den typischen Madeirawein kosten können.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

29 €

 

Tag 10: Ponta Delgada / São Miguel / Azoren / Portugal

Kraterseen Sete Cidades

ca. 3,5 Std.
Sie verlassen Ponta Delgada auf der Küstenstraße und passieren malerische Dörfer auf Ihrem Weg nach Sete Cidades. Vom Kraterrand des erloschenen Vulkans haben Sie einen herrlichen Blick auf die Zwillingsseen, von denen einer durch die Reflexion des Himmels blau und der andere durch die üppig bewachsenen Kraterwände grün erscheint. Auf dem Rückweg halten Sie am Botanischen Garten mit bemerkenswerten Anpflanzungen europäischer und tropischer Baumarten. Nach dem Besuch einer Ananasplantage fahren Sie zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

29 €

Feuersee und Ribeira Grande

ca. 3,5 Std.
Sie verlassen Ponta Delgada in nordöstlicher Richtung und gelangen durch landwirtschaftliche Gebiete nach Ribeira Grande, älteste und größte Stadt an der Nordküste. Nach einem kleinen Spaziergang (vorwiegend Kopfsteinpflaster) Weiterfahrt zum Gipfel des Pico da Barossa. Hier genießen Sie reizvolle Ausblicke auf den Feuersee, einen der schönsten Seen der Azoren. Rückfahrt zurück zum Schiff mit Besuch einer Töpferei unterwegs. 
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

29 €

Furnas Tal und heiße Quellen

ca. 7,5 Std. mit Essen
Über die Nordstraße fahren Sie nach Ribeira Grande für einen kurzen Aufenthalt und weiter nach Santa Iria Belvedere. Vom Aussichtspunkt Pico do Ferro haben Sie einen schönen Blick über das Furnas Tal und den Furnas See. Anschließend besuchen Sie den Park Terra Nostra mit seiner subtropischen Flora. Nach dem Mittagessen fahren Sie zu den heißen Quellen, dem wohl interessantesten Naturphänomen der Azoren. Weiterhin besuchen Sie eine Ananasplantage und kehren im Anschluss zum Schiff zurück. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

65 €

 

Tag 11: Horta / Faial / Azoren / Portugal

Vulkan Capelinhos

ca. 3,5 Std.
Abfahrt von der Pier zum Aussichtspunkt Espalamaca. Von dort haben Sie einen wunderschönen Ausblick auf den Hafen und das idyllische Inselstädtchen Horta. Bei guter Sicht können Sie die umliegenden Inseln Pico, Sao Jorge und Graciosa sehen. Weiter fahren Sie ins Landesinnere zum Vulkankrater Cabeco Gordo. Er ist eingebettet in vielfältige Vegetation und hat einen Durchmesser von mehr als 1,5 km. Sie fahren weiter entlang der Westseite und erkunden die Insel mit ihren typischen kleinen Dörfern. Ausblick auf den Vulkan Capelinhos, der 1957 aus dem Meer wuchs. Heute ist er erloschen, jedoch sind die gewaltigen Ausmaße der letzten Eruption noch genau zu erkennen. Der Ausflug führt Sie entlang der Südküste mit ihren Windmühlen und üppiger Vegetation durch Capelo zurück zum Schiff nach Horta.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

35 €

Landschaftsfahrt mit Kaffeepause

ca. 3,5 Std. 
Landschaftlich schöne Fahrt durch typisch azoreanische Dörfer zum Vulkan Capelinhos, der 1957/58 ausgebrochen und vor der Küste aus dem Atlantik "emporgestiegen" ist. Seine Aktivität dauerte damals etwa 14 Monate, und die neugeschaffene Insel wuchs im Laufe der Jahre mit der Küste von Faial zusammen. Nach einer Fotopause besuchen Sie das Informationszentrum, das die Entstehung des Vulkans sowie die geologischen Besonderheiten der Azoren darstellt. Sie setzen Ihre Fahrt fort zu einem Hotel mit schöner Aussicht auf die Küste und genießen eine erholsame Kaffee-/Teepause, bevor Sie zum Schiff zurückkehren.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

39 €

Wanderung Vulkan Capelinhos

ca. 4 Std.
Sie fahren etwa eine Stunde mit dem Bus zum Vulkan Capelinhos, der 1957/58 ausgebrochen und vor der Küste aus dem Atlantik "emporgestiegen" ist. Seine Aktivität dauerte damals etwa 14 Monate, und die neugeschaffene Insel wuchs im Laufe der Jahre mit der Küste von Faial zusammen. Hier startet Ihre Küstenwanderung, während der Sie die immer noch karstige Landschaft kennenlernen. Sie passieren die Ruinen einiger Häuser, die die Lava unter sich begraben hatte, sowie einen ehemaligen Hafen für den Walfang und gehen einen unbefestigten Weg an der Küstenlinie entlang. Sie können viele schöne Ausblicke über das Meer genießen und erreichen den nach dem Ausbruch stark beschädigten und wieder neu errichteten Leuchtturm. Nach knapp 2,5 Std. Wanderung erreichen Sie die Bucht von Varadouro mit Naturschwimmbecken und Meerwasserpool. Das milde Klima lockt in den Sommermonaten viele Urlauber an, auch wird der Weinanbau durch die Lage hier sehr begünstigt. Rückfahrt per Bus nach Horta.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Wanderweg etwa 7 km. Festes Schuhwerk sowie Regen- und Sonnenschutz empfohlen. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

45 €

 

Tag 12: Praia da Vitória / Terceira / Azoren / Portugal

Panoramafahrt Terceira

ca. 2 Std.
Im 15. Jh. entdeckten portugiesische Seefahrer als dritte Azoreninsel Terceira. Einen Eindruck vom landschaftlichen Reiz der Insel erhalten Sie während dieser Panoramafahrt. Entlang der Küste fahren Sie in Richtung Porto Martins mit herrlicher Aussicht auf die drei umliegenden Buchten. Nächstes Ziel ist das historische Dorf São Sebastião an der Ostküste mit schöner Architektur und sehenswerter Kirche und Kapelle. Anschließend gelangen Sie über die Gebirgsstraße zum Aussichtspunkt Serra do Cume mit Ausblicken über fruchtbares Weideland und das Dorf Lages, bevor Sie zum Schiff zurückfahren.  
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

25 €

Angra do Heroismo

ca. 3,5 Std.
Die Insel Terceira gehört zur Zentralgruppe der Azoren, und der Hauptort Angra do Heroismo gilt als die architektonisch schönste Inselstadt, trotz des verheerenden Erdbebens von 1980. Sie wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Die vielen historischen Gebäude und die malerische Lage an einer Bucht unterhalb des Monte Brasil prägen ihre Atmosphäre. Sie passieren während eines etwa einstündigen Rundganges über kopfsteingepflasterte Straßen die Kathedrale im Zentrum der Stadt, den Adelspalast der Bettencourts sowie den Hauptplatz Praca Velha mit dem Rathaus. Der Ausflug führt Sie weiterhin zum Aussichtspunkt Serra do Cume und zu einem Fotostopp am Monte Brasil.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

35 €

Inselfahrt Terceira

Im 15. Jh. entdeckten portugiesische Seefahrer als dritte Azoreninsel Terceira. Sie umfasst eine Fläche von ca. 400 qkm, ist etwa 29 km lang und 17,5 km breit. Ein Großteil der Bevölkerung lebt in den beiden Städten Praia da Vitoria und Angra do Heroismo. Ihre Inselfahrt führt zunächst zum Aussichtspunkt Serra do Cume mit Ausblicken über fruchtbares Weideland und das Dorf Lages. Über die malerischen Dörfer São Sebastião und Riberinha gelangen Sie in die von der UNESCO 1983 zum Weltkulturerbe erklärte Altstadt von Angra do Heroismo. Nach einem etwa einstündigen Rundgang über kopfsteingepflasterte Straßen gelangen Sie über das Naturreservat am Monte Brasil mit schöner Aussicht auf die Bucht wieder hinunter zur Küste nach Biscoitos. Sehenswert sind hier die Naturschwimmbecken im Lavagestein und das örtliche Weinmuseum. Nach einer kurzen Pause zur individuellen Besichtigung Rückfahrt zum Schiff. Mittagessen unterwegs.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

59 €

 

Tag 15: Bantry Bay / Irland ®

Beara Halbinsel

ca. 5 Std. 
Während dieser schönen Landschaftsfahrt genießen Sie Aussichten auf die Bucht von Bantry, den Atlantischen Ozean, auf Gebirge und abgelegene Täler. Die Kontraste sind faszinierend - weite, offene Meereslandschaften und wildes Moorland inmitten schroffer Bergwelt. Eine kurze Erfrischungspause in der Kleinstadt Castletownbere mit Fischereihafen. Ein nächster Fotostopp erfolgt in der Ortschaft Glengarriff. Anschließend fahren Sie zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis. (Stand: Februar 2020)

49 €

Garinish Island

ca. 4 Std.
Sie fahren eine knappe halbe Stunde mit dem Bus von Bantry nach Glengarriff. Hier setzen Sie per Boot auf die abgelegene Insel Garinish über und können während der Fahrt mit etwas Glück Robben sichten. Die Insel (auch bekannt als "Insel der Stechpalmen") ist bekannt für ihre wunderschön angelegten Gärten, die zu Spaziergängen einladen. Nach einigen Erklärungen des örtlichen Reiseleiters können Sie sich in den Gärten frei umsehen und sehen die eindrucksvolle Bepflanzungen, die bereits vor über 100 Jahren angelegt wurden. Auch können Sie interessante Bauwerke entdecken, wie den 1805 während der Napoleonischen Kriege errichteten Martello Tower, den kleinen griechischen Rundtempel und das italienische Tea House.  Anschließend fahren Sie per Boot zurück nach Glengarriff und von hier per Bus zum Schiff. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis. (Stand: Februar 2020)

59 €

 

Tag 16: Cobh / Cork / Irland

Cork mit Freizeit

ca. 3 Std.
Der Ausflug beginnt mit einer Rundfahrt durch Cork, Europäische Kulturhauptstadt 2005. Der alte Name Corcaigh, was soviel wie Marschland bedeutet, geht auf die Lage der Stadt zwischen den beiden Flussläufen des Lee zurück, welche die Stadt auf beiden Seiten säumen. Sie passieren u.a. die Kathedrale St. Anne, das University College Cork in charakteristischer Oxford-Architektur, die Markthalle "English Market", die Elisabeth II. während ihres letzten Irlandaufenthalts besuchte, sowie die City Hall. Genießen Sie etwa 1 Stunde Freizeit, bevor Sie zurück zum Schiff fahren.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

39 €

Cork Rundgang mit Pub-Besuch

ca. 3,5 Std.
Zunächst gut 45 Minuten Busfahrt in das Stadtzentrum von Cork. Ihr gut einstündiger Rundgang führt Sie in das ehemalige Viertel der Hugenotten, die zu Beginn des 18. Jh. auf der Flucht vor religiöser Verfolgung nach Cork kamen. Sie gelangen zur Grand Parade, der wichtigsten Verkehrsader im Zentrum Corks, und passieren den "English Market", eine Markthalle, die Elisabeth II. während ihres Irlandaufenthalts besuchte. Nach Ihrem geführten Rundgang kehren Sie in einen irischen Pub ein und genießen ein wohlverdientes Pint. Genießen Sie die traditionelle Atmosphäre mit Live-Musik. Anschließend Rückfahrt zum Schiff. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

45 €

Jameson Whiskeybrennerei und Midleton

ca. 3,5 Std.
Ziel dieses Ausflugs ist die preisgekrönte Whiskeybrennerei Jameson Heritage Centre, untergebracht in einem liebevoll restaurierten Gebäude aus dem 18. Jh. Nach einer kurzen audiovisuellen Präsentation folgt ein geführter Rundgang durch die Brennerei. Das alte Wasserrad ist noch immer funktionstüchtig und die glänzenden Kupferkessel gelten noch heute als die größten der Welt. Ihr Rundgang endet mit einem Besuch der Jameson Bar inklusive kleiner Whiskeyverkostung. Im Anschluss haben Sie etwas Freizeit, um sich im Souvenirgeschäft umzusehen. Kurze Pause in dem kleinen Ort Midleton mit hübschen Markthäusern und dem Glockenturm aus dem Jahr 1798, bevor Sie zum Schiff zurückfahren.
Bitte beachten: Führung in der Brennerei in kleinen Gruppen in englischer Sprache. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

49 €

 

Tag 17: Torquay / Großbritannien ®

Totnes und Buckfast Abbey

ca. 4 Std.
Nach etwa einer halben Stunde Busfahrt erreichen Sie die Marktstadt Totnes. Entlang der schmalen Straßen befinden sich viele historische Gebäude und zahlreiche Geschäfte. Genießen Sie etwas Freizeit und erkunden Sie Totnes individuell. Anschließend fahren Sie durch die grüne hügelige Landschaft von Süd-Devon und zur Buckfast Abbey. Diese Benediktiner-Abtei von 1018 liegt am Ufer des Dart. 1148 übernahmen Zisterzienser das Kloster. 1882 richteten sich die Benediktiner dort wieder ein und bauten von 1907-37 eine große Kirche. Im Abteiladen werden Honig, Fruchtwein und farbiges Glas verkauft. Nach ca. einer Stunde Aufenthalt Rückfahrt nach Torquay. 
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

49 €

Highlights der englischen Riviera

 

ca. 4 Std.
Diese Tour vermittelt Ihnen einen Eindruck von der "Englischen Riviera", einem ca. 30 km langen Küstenstreifen mit dem Seebad Torquay, Paignton und dem Fischerhafen Brixham sowie 20 Stränden. Diese Region ist eines der beliebtesten touristischen Ziele in Großbritannien. Sie fahren zunächst wenige Minuten über die Meadfoot-Sea-Straße zum Strand von Babbacombe am nordöstlichen Rand von Torquay. Hier haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um durch die "Babbacombe Downs" mit der höchstgelegenen Felsküstenpromenade Englands zu spazieren und die herrlichen Ausblicke zu genießen. Von Babbacombe fahren Sie über Torquay und entlang der Küstenstraße zum historischen Fischereihafen Brixham. Hier haben Sie eine gute Stunde Zeit zur freien Verfügung, um das geschäftige Treiben im Hafen und die gewundenen Nebenstraßen individuell zu erkunden. Anschließend Rückfahrt zum Hafen.
Vorbehaltliche Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2018)

49 €

 

 

 

Von-Bis
Dauer
Preis

15.05.2021 - 02.06.2021

18 Tage

pro Person ab € 2.749,00

Termine

Termin: 15.05.21-02.06.21

Exklusive

Im Reisepreis nicht eingeschlossen:

  • Zusatzkosten für An-/Abreise zum/vom Ein-/Ausschiffungshafen
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs wie Wäscherei, Telefon, Internet usw.
  • Ausflugsprogramme
  • Visagebühren
  • Trinkgelder nicht obligatorisch. Eine Extra-Belohnung ist jedoch willkommen und international üblich
  • Versicherungen

Kinderpreise

Im Zusatzbett: s. Preistabelle. Bei 2 Kindern von 2-11 Jahren wird nur für 1 Kind der Kinderpreis u. für das 2. Kind der Jugendpreis berechnet. Bei Unterbringung im Zusatzbett kommt der Kinder - bzw. Jugendpreis zur Anwendung. Kinder von 2-11 Jahren erhalten 20% Ermäßigung, wenn die Unterbringung nicht im Zusatzbett erfolgt. Kleinkinder bis 2 Jahre können nicht befördert werden. 

Tipp

Als Geschenk, erhalten alle runden Geburtstage im Jahr 2021 oder diejenigen, welche in den Monaten Mai/Juni ein neues Lebensjahr beginnen, eine Reisepreisreduzierung von 450,00 €.

pro Person ab
€ 2.749,00
Unverbindliche Anfrage

MS Artania

Ihr Schiff

Elegante Weltenbummlerin mit königlichem Blut

Innen war gestern, Artania ist heute. 
Ganz im Stil moderner Luxusschiffe bietet MS Artania nur Außenkabinen. Allerdings gibt es bei Phoenix das neue Reisegefühl zu einem verträglichen Preis. Traditionell-zeitlos und zugleich kosmopolitisch-innovativ präsentiert sich der Ozean-Liner. 
Das als Royal Princess für den britischen Markt gebaute, von Lady Diana getaufte Schiff ist seit 2011 Phoenix-Familienmitglied.

Das Schiff beeindruckt mit seiner Vermessung von 44.500 BRZ, 231m Länge und 29m Breite. Dennoch ist es für nur 1.200 Passagiere ausgelegt, die alle in Außenkabinen mit Panoramafenster oder mit eigenem privaten Balkon untergebracht sind. Den Gast erwartet ein herrliches Raumgefühl mit viel Platz für Individualität. 

MS Artania bietet auf neun Decks vielfältige Lounges und Bars, eine über zwei Ebenen offene Lobby, zwei Internet-Bereiche, Bibliothek, Jamaica-Room mit Kartenspieltischen, Theater/Kino, eine Show-Lounge, zwei gleichwertige Restaurants, ein Lido Buffet-Restaurant mit Terrasse, Boutique, Beauty-Salon und einen SPA/Wellnessbereich mit Massage, Fitness-Center und Saunen. 

Lichtdurchflutete Innenpromenaden, 6 Fahrstühle und mehrere Treppenhäuser stehen zur Verfügung. Die Außendecks bieten viele geschützte Liegeplätze, 2 Poolbereiche, ein klassisches Terrassen-Heck mit der berühmten Phoenix Bar sowie eine Rundum-Promenade. Der »Ausguck« Schiff voraus wie auch das unverbaute Terrassen-Heck lassen die Herzen maritimer Liebhaber höher schlagen, bieten sie doch prächtigste Ausblicke. Auch an Bord von MS ARTANIA werden günstige Nebenkosten die Urlaubskasse schonen. Weltweite Reiserouten zu beliebten und außergewöhnlichen Zielen werden für Kreuzfahrterlebnisse jeden Geschmacks sorgen.
 

Ihre Kabinen

Kabinen - So bequem wie zu Hause

Ganz im Stil moderner Luxusschiffe bietet MS ARTANIA nur Außenkabinen.                           

Alle Kabinen sind geräumig und komfortabel ausgestattet, verfügen über ein Bett, welches tagsüber als Couch genutzt wird, und ein weiteres einklappbares Bett, teilweise mit Zusatzbett. Die Juniorsuiten und Suiten sind mit zwei Betten ausgestattet.
Neben den Schränken bietet eine Spiegelkommode mit mehreren Schubfächern zusätzliche Ablagemöglichkeiten. 
Zur Ausstattung gehören SAT-TV mit Bordprogramm (Empfang nach Verfügbarkeit), Radio, individuell regulierbare Klimaanlage, Telefon, Minibar, Safe und Fön, WLAN (nicht inkl., Empfang abhängig vom Fahrgebiet). 
Alle Bäder mit Badewanne/WC oder Dusche/WC, Waschbecken inkl. Spiegelschrank und Schminkspiegel. Bademäntel in jeder Kabine zur Benutzung an Bord.

Insgesamt verfügt MS Artania über 600 Außenkabinen. Die kleinste Kabine ist mit 15-16 qm angenehm groß und die Royal Suite misst ganze 50 qm. Viele Kabinen, Juniorsuiten und Suiten besitzen einen privaten Balkon. 
Auf Wunsch serviert Ihnen der Kabinenservice Getränke, kleine Gerichte und Frühstück auf Ihre Kabine. 
Ein Obstkorb mit frischen Früchten wird täglich aufgefüllt. 
Für besondere Ansprüche gibt es in den gehobenen Kabinenkategorien und Suiten den bzw. -Service.

Gastronomie an Bord

Kulinarische Vielfalt - Spitzenküche & erstklassiger Service

An Bord lässt es sich nach Herzenslust schlemmen. 
Zwei gleichwertige Restaurants mit großen Panoramafenstern stehen zur Auswahl, um sich bei freier Platzwahl während langer Öffnungszeiten ganz nach Wahl, früher oder später (inklusive Säfte und Tischwein zum Mittag- und Abendessen) kulinarisch verwöhnen zu lassen. Das Lido Buffet-Restaurant mit Frühstücks- und Mittagsbuffet bietet auch abends mit Buffets eine weitere Option für all diejenigen, die es zwanglos mögen. Bei gutem Wetter können auch die Außenplätze auf der Sonnenterrasse oder im Außenpoolbereich genutzt werden.

Neben den Hauptmahlzeiten gibt es ein Frühaufsteher-Frühstück, die 11:00 Uhr-Bouillon, Kaffee und Kuchen sowie den traditionellen Mitternachtssnack.

Selbstverständlich darf auch das festliche Captain’s Dinner nicht fehlen.

Bordleben und Unterhaltung

Bordleben & Unterhaltung

Gemütliche Treffpunkte für gute Unterhaltung gibt es an Bord von MS Artania zur Genüge. 

Die über zwei Decks offene, runde Hotel-Lobby mit der eleganten Harry‘s Bar ist einer dieser Orte. Den Lieblingsdrink genießen oder guter Unterhaltung folgen können Sie auch in der Bodega Bar oder in der stilvollen Casablanca Bar. 
Die beiden breiten Promenadengänge auf dem Salon-Deck verbinden alle wichtigen Einrichtungen. Die hoch oben gelegene Panorama-Pazifik-Lounge ist Ihr ganz persönlicher Logenplatz über dem Meer. Genießen Sie bei besten Ausblicken ein frisch gezapftes Bier oder tanzen zu Livemusik durch die Nacht. 
Zwischen der Show-Lounge »Atlantik« mit allabendlichen Veranstaltungsprogrammen und dem Restaurant »Artania« befinden sich Boutique, Bordkino, Kartenspielzimmer, Foto-/Videoshop und Internet-Ecke. 

Im Wellness & Spa können Sie frische Energie schöpfen, Fitness-Center und Saunen nutzen sowie eine bunte Vielfalt an Massagen (gegen Gebühr) genießen. 
Des Weiteren für Sie an Bord: Beauty-Salon, Wäscherei und Waschsalon zur Eigennutzung, Bordhospital mit deutschem Arzt, Poolflächen mit Pool und Kopernikus Bar, Ausguck, geschützte Liegeflächen, Rundum-Promenade und Terrassen-Heck mit Phoenix Bar, Shuffleboard, Dart, Kicker und Tischtennis.

MS Artania auf einen Blick

Größe:
44.500 BRZ
Länge:
231 m
Breite:
29 m
Höhe:
45,40 m (zzgl. Tiefgang ca. 7,80 m)
Decks/Stockwerke:
9
Baujahr:
1984 als Royal Princess,
ab 2004 Artemis, seit 2011 Artania
regelmäßige Renovierungen, zuletzt Nov. 2017
Stabilisatoren:
Flossenstabilisatoren Sperry Marine
Antrieb:
Wärtsilä, 4 x 9.500 PS
Reisegeschwindigkeit:
15-18 Knoten
Schiffsbesatzung:
ca. 510, zumeist europäisch und philippinisch
(Offiziere zumeist deutsch und europäisch)
Passagiere:
maximal 1.200, meist deutsche Gäste
Klassifikation:
Lloyd`s Register
Sat.-Kommunikation:
Navigation, Telefon, Internet
Netzspannung:
220 V Wechselstrom
Stromspannung im Bad:
220 V/110 V/60 Hertz/40 Watt
Bordwährung:
EURO; VISA, MasterCard und deutsche Girocards werden akzeptiert, Abrechnung in EURO
Bordsprache:
deutsch
Reiseleitung:
deutsch, ca. 13-15 Reiseleiter
Restaurants:
2 gleichwertige Restaurants mit ca. 900 Plätzen
und 280 Plätze Lido-Buffet-Restaurant, eine lange Tischzeit, freie Platzwahl
Aufzüge/Lifts:
6
Rollstuhlfreundlich:
4 Kabinen behinderten-/rollstuhlfreundlich
Hotel:
sea chefs
Alle technischen Daten sind ca. Angaben.

Madeira

Kaum eine andere Insel bietet so abwechslungsreiche und spektakuläre Landschaften: Eine wildromantische Steilküste, unzugängliche Bergregionen, grüne Täler und landwirtschaftliche kultivierte Terrassen im Süden. Das angenehme Klima lädt Sie ein um Sehenswürdigkeiten wie historische Denkmälern, Plätze und Straßen, die Hauptstadt Funchal, prächtige Gärten, malerische Dörfer und beeindruckende vulkanische Grotten zu besuchen. Entdecken auch Sie die Insel des "ewigen Frühlings"! 

Großbritannien

Urlaub in Großbritannien ist wie Urlaub in drei verschiedenen Ländern. Die Kontraste zwischen England, Schottland und Wales sind trotz landschaftlicher Gemeinsamkeiten erstaunlich groß. Dies liegt vor allem daran, dass das Land einst geteilt war und jeder Volksstamm sich individuell entwickelte. Während das Waliser Gemüt eher bescheiden sein soll und die Schotten eine rauere, direktere Art zu haben scheinen, sind Engländer besonders zuvorkommend und höflich und zeichnen sich durch eine äußerst beeindruckende Hingabe zum Small Talk aus.
 

Italien

Italien – das ideale Reiseziel zu jeder Jahreszeit. Genießen Sie einen traumhaften Badeurlaub am Comer See und lassen Sie sich von der herrlichen Landschaft Oberitaliens faszinieren. Aber auch die Inseln Elba, Ischia und Sardinien werden Sie mit ihrer einzigartigen Vegetation begeistern. Bella Italia verspricht natürlich auch Skispass pur. Besonders Südtirol lockt mit unzähligen Liften und traumhaften Gebirgspanoramen.

Portugal

Portugal – ein Land der Sonne, des Meeres und der Gastfreundschaft. Portugal, wo der Atlantik auf Europa trifft. Wo Sonnenschein eine große historische Vergangenheit beleuchtet. Wo gastfreundliche Menschen selbstbewusst ihre traditionellen Werte leben. Einst die führende Seefahrernation, dann unbedeutend und isoliert, ist das kleine Land am äußersten Westzipfel Europas heute eines der beliebtesten Reiseziele für Millionen von Urlaubern. Entdecken Sie die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten Lissabons, der Zentrale der Weltentdeckungen. Gehen Sie auf Entdeckungstour, die landschaftliche und kulturelle Vielfalt wird Sie überraschen.

 

Spanien

Spanien, das einem weiten Publikum durch seine phantastischen Strände und jede Menge Sonnenschein, durch Flamenco-Musik und Stierkämpfe, bekannt ist, hat noch viel mehr zu bieten. Seit Jahrtausenden ist es mit seinen monumentalen Städten eines der kulturellen Zentren Europas. Bewundern Sie uralten Denkmälern ebenso wie die futuristische Architektur, und Landstriche, die völlig unterschiedlich voneinander sind. Der nördlichste Küstenabschnitt Kataloniens, die Costa Brava, wird Sie mit ihren bunten Fischerdörfern, felsigen Steilküsten, endlosen Stränden und außergewöhnlichen Unterwasserlandschaften ganz sicher faszinieren. Die Costa del Azahar, auch „Küste der Orangenblüte“ oder „Garten Spaniens“ genannt, verspricht das ganze Jahr hindurch sonniges Wetter. Die flach abfallenden Strände laden zum Baden und Wassersport ein. An den 160 km Küste der Costa Blanca können Sie das Meer und die Landschaft auf die vielfältigste Weise genießen, von ausgedehnten Sandstränden und traumhaften Felsbuchten bis hin zu Dünen, die von Pinienhainen bedeckt sind. 



Merkzettel
Rufen Sie an: 0711 9744 - 12825
Mo. - Fr.: 09.00 - 16.00 Uhr
Häufig gestellte Fragen
Schreiben Sie uns!
© 2019 ErholungsWerk.de
Diese Webseite verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wir verwenden nur technisch notwendige Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.