KRNSDEU020

Irland, ,

Premierenreise nach Irland und Island - 19-tägige - Kreuzfahrt

  • Kurs auf Ärmelkanal und Irische See
  • Wildromatische Westküste Irlands
  • Die Topziele in Island und Schottland

 

Termin: 12.06.2023 - 30.06.2023

Vollpension
Tischwein inklusive
Informationsmaterial und Reiseführer
deutschsprachige Reiseleitung
pro Person ab
€ 2.985,00

Diese Reise ist derzeit online leider nicht buchbar.
Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Buchungswunsch an unser Urlaubsteam unter Tel. 0711 9744 12845
Oder senden Sie eine schriftliche Anfrage über FlugSchiffRad@ErholungsWerk.de

Ihre Reise

Für diese 19-tägige Kreuzfahrt mit MS Deutschland haben wir uns etwas ganz besonderes ausgedacht. Die beiden großen europäischen Inseln mit dem "I" stehen im Mittelpunkt Ihrer Reise, Irland und Island. Diese Traumkombination wird Sie begeistern. Zum Auftakt eine Prise Cornwall, dann die Schönheit der irischen Landschaft gepaart mit herrschaftlichen Häusern und Schlössern, sechs wundervolle isländische Tage und zum Abschluss ein bisschen schottische Lebensart – fertig ist Ihr exquisites Kreuzfahrtmenü mit MS Deutschland.

MS Deutschland

 

Unsere Leistungen

  • Schiffsreise in der gewählten Kabinen-Kategorie
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren, alle Hafentaxen
  • Vollpension mit Menüwahl an Bord (auf Wunsch: Schonkost und vegetarische Kost)
  • Tischwein und Saft des Tages zu den Hauptmahlzeiten
  • Frühaufsteher- und Langschläfer-Frühstück, 11-Uhr-Bouillon, nachmittags Tee und Kaffee mit Gebäck, Mitternachts-Imbiss oder Buffet
  • In allen Bars, oder Ihrer Kabine servieren wir zwischen 10 und 24 Uhr Hamburger, Hot Dogs und Pizza
  • Kabinenservice mit Frühstück und kleinen Gerichten
  • Willkommenscocktail, Abschiedsparty
  • Captain´s Dinner mit festlichem Menü
  • Tagesprogramme wie z.B. Tanzkurse, Kreativkurse (Malen, Basteln), Lektorate, Sprachkurse, Sternenkunde, Sportangebote, Bingo, Kommunikations-Kurse und vieles mehr
  • Abendveranstaltungen wie z.B. Musik- und Showprogramme; Kino, Themenpartys
  • Benutzung der Sport- und Wellness-Einrichtungen wie Fitness-Studio, Sauna, Dampfbäder und Whirlpool, Swimmingpools sowie Liegen an Deck
  • Wellness- und Sportprogramme wie z.B. Gymnastik, Aerobic, Jogging, Yoga, Stretching, Musikentspannung
  • Nutzung des Outdoor Sportparks
  • Bademäntel zur Benutzung
  • Obstkorb in der Kabine (auf Wunsch)
  • Betreuung durch erfahrenes Phoenix-Reiseleiter-Team
  • Praktische Phoenix-Tasche
  • Reiseführer bzw. Länderinformationen (erhalten Sie mit den Reisedokumenten)
  • mit Audio-Systemen bei Ausflugsteilnahme

Verpflegung

Vollpension an Bord

Zubuchbar

Versicherungsschutz siehe hier

An-/Abreisemöglichkeit mit Bus oder Bahn auf Anfrage.

Glückskabine

Wenn Sie uns die Wahl Ihrer Kabine überlassen, sparen Sie Geld. Ihre Kabinennummer erhalten Sie bei der Einschiffung.

Die Unterbringung erfolgt in einer preislich höheren, in diesem Prospekt ausgewiesenen Kabinenkategorie nach Verfügbarkeit. 

1. Tag: Bremerhaven  

Einschiffung von ca. 15.00-17.00 Uhr e)

2. Tag: Urlaub auf See

3. Tag: Portsmouth/England/Großbritannien

Chichester, Bucklers Hard, London Panoramafahrt f)

4. Tag: Falmouth/England/Großbritannien ® t)

Spaziergänge Panoramafahrt Cornwall mit Land's End, Malerisches St. Ives, Cornwall-Panoramafahrt und Minack Theater f)

5. Tag: Bantry Bay/Irland ®

Landschaftsfahrt mit Gougane Barra, Beara Halbinsel, Bantry Haus und Glengarriff, Garinish Island f)

6. Tag: Galway/Irland ®

Stadtrundgang mit Pub-Besuch, Galway und Landschaftsfahrt, Athenry Castle, Landschaftsfahrt und die Klippen von Moher f)

7. Tag: Killybegs/Irland

Donegal und Donegal Castle, Glencolumbkille und Landschaftsfahrt, Glenveagh Nationalpark, Historische Stadt Derry f)

8. Tag: Erholung auf See

9. Tag: Heimaey/Westmänner Inseln/Island ®

Spaziergänge

10. Tag: Reykjavik/Island

Panoramafahrt Reykjavík, Geothermalfeld Krysuvík und Wikingerschiff, Gullfoss-Wasserfall und Geysir, Transfer zur Blauen Lagune f)

11. Tag: Grundarfjörður/Island

Wandertour, Vulkanhöhle Vatnshellir, West-Island entdecken f)

12. Tag: Kreuzen im Isafjarðardjúp Ísafjörður/Island

Westfjorde mit Kostproben, Súðavík und Álftafjörður, Flateyri und Botanischer Garten, Insel Vigur f)

13. Tag: Akureyri/Island

Goðafoss und Botanischer Garten, Goðafoss und Laufás, Mývatn und Goðafoss mit Kaffeepause, Baden in Mývatn f)

Kreuzen im Eyjafjörður

14. Tag: Kreuzen im Seyðisfjörður Seyðisfjörður / Island

Wanderung im Vesturdalur-Tal, Der malerische Osten, Skálanes Naturreservat f)

15. Tag: Erholung auf See

16. Tag: Kreuzen im Cromarty- & Moray-Firth Invergordon/Schottland/Großbritannien

Transfer nach Inverness, Panoramafahrt Schottische Highlands, Cawdor Castle, Loch Ness und Urquhart Castle f)

17. Tag: Leith/Schottland/Großbritannien t)

Trossachs Panoramafahrt, Edinburgh, Königliches St. Andrews f)

18. Tag: Urlaub auf See

19. Tag: Bremerhaven

Ausschiffung ab ca. 9 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)

e) a) Einschiffung- und Ausschiffungszeit unter Vorbehalt. Die endgültigen Zeiten erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 3 Wochen vor Reisebeginn.

® Schiff auf Reede, Ausbooten wetterabhängig
t) tideabhängig
f) Ausflüge fakultativ

Hinweise/Sonstiges: 

Deutsche Staatsbürger benötigen einen bis 6 Monate nach Reiseende gültigen Reisepass. Bitte beachten Sie, dass Kinder bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen müssen. Einträge im Reisepass der Eltern sind ungültig.

Impfschutz für alle Gäste ab 12 Jahren notwendig!  

Sollte Ihre Grundimmunisierung länger als 3 Monate zum Abreisetermin her sein, ist eine Auffrischungsimpfung (Booster) oder ein Genesenen-Nachweis (gültig ab 29 Tage bis 90 Tage nach dem positiven PCR-Testergebnis) zum Reiseantritt erforderlich. Für die Grundimmunisierung sind 2 Impfungen notwendig.

Für den Check-In an Bord benötigen Sie Ihr EU Covid-19 Impfzertifikat mit QR-Code und ggfs. zusätzlich Ihr EU Covid-19 Genesenenzertifikat (jeweils digital oder in Papierform). Die Vorlage dieses Zertifikats bzw. dieser Zertifikate mit QR-Code ist seitens der Behörden zwingend erforderlich, andernfalls muss die Einschiffung verwehrt werden. Zusätzlich wird ein zertifiziertes, negatives Antigen-Schnelltest-Ergebnis benötigt, das bei Einschiffung max. 24 Stunden alt sein darf. 

Für ungeimpfte Kinder unter 12 Jahren ist die Teilnahme mit einem zertifizierten, negativen Antigen-Schnelltest-Ergebnis möglich (max. 24 Stunden alt).

Detaillierte Informationen erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen. (Stand 30.05.2022. Änderungen vorbehalten.)

Wichtiger Hinweis zu Stornobedingungen für diese Reise: Für diese Reise gelten, abweichend von 6.3. c) folgende Storno-bedingungen: bis 150 Tage vor Reisebeginn 10% des Reisepreises, mindestens € 50,00 €/Person, bis 90 Tage 20%, bis 30 Tage 35%, bis 22 Tage 50%, bis 15 Tage 60%, bis 1 Tag vor Reisebeginn 85%, am Abreisetag 90% des Reisepreises. Ihre Rechte entsprechend Ziffer 6.4, 6.6 und 6.7 unserer Reisebedingungen bleiben hiervon unberührt. Entsprechendes gilt für den Vorbehalt in Ziffer 6.5.

Partner

Phoenix Reisen, Bonn

pro Person ab
€ 2.985,00

Diese Reise ist derzeit online leider nicht buchbar.
Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Buchungswunsch an unser Urlaubsteam unter Tel. 0711 9744 12845
Oder senden Sie eine schriftliche Anfrage über FlugSchiffRad@ErholungsWerk.de

Programm

Folgende Ausflüge stehen an den einzelnen Tagen für Sie zur Auswahl:

 

3. Tag: Portsmouth/England/Großbritannien

Chichester

ca. 3,5 Std.
Fahrt in östlicher Richtung entlang der Küste nach Chichester, der Hauptstadt der Grafschaft West-Sussex. Die Stadt ist römischen Ursprungs und eine der ältesten Siedlungen Großbritanniens. Chichester besitzt eine schöne romanische Kathedrale mit sehenswertem Chagall-Fenster und vielen weiteren Kunstwerken (Erklärungen erfolgen bei Außenbesichtigung). 1080 wurde die Originalkirche eingeweiht, später niedergebrannt und im 13. Jh. wieder aufgebaut. Nach der Möglichkeit zur Innenbesichtigung genießen Sie etwa 2,5 Std. Zeit zur freien Verfügung mit Gelegenheit für einen Spaziergang durch die Fußgängerzone oder entlang der alten Stadtmauer. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich das im Jahr 1501 aufgestellte Kreuz am Marktplatz anzuschauen. Über die Autobahn gelangen Sie zurück nach Portsmouth.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2022)

63 €

 

Bucklers Hard

ca. 4 Std.
Nach Verlassen der Schnellstraße fahren Sie durch den einzigartigen New-Forest-Nationalpark, einem bedeutenden Naturpark im Süden Englands, mit malerischen Landschaften, weidenden Ponys und historischen Dörfern mit hübschen Häuschen. Nach gut  1 Std. Fahrtzeit erreichen Sie Bucklers Hard, am Beaulieu-Fluss gelegen. Der Ort hatte große Bedeutung für den Schiffsbau und war "Geburtsort" zahlreicher Kriegsschiffe für die Royal Navy. Das kleine Dorf blieb von Veränderungen weitestgehend unberührt. Während Ihres etwa 1,5-stündigen Aufenthalts haben Sie Zeit zur freien Verfügung für individuelle Erkundungen. So bietet sich ein Besuch der kleinen Dorfkirche mit Platz für etwa 50 Personen oder des nahegelegenen Schiffsmuseums an. Alternativ genießen Sie einen Kaffee im schönen Hotel The Master Builders, das direkt am Fluss gelegen ist und reizvolle Ausblicke bietet. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2022)

63 €

 

London Panoramafahrt

ca. 8,5 Std. mit Lunchbox
Sie fahren mit dem Bus etwa 2 Std. nach London. Dort angekommen führt Ihre Panoramafahrt vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Sie sehen u.a. Houses of Parliament, Westminster Abbey, Trafalgar Square, Big Ben, The Mall, Millennium Eye sowie den Buckingham Palace. Je nach Verkehrslage haben Sie gut 2 Std. Freizeit für eigene Erkundungen oder Einkäufe. Danach Rückfahrt nach Portsmouth zum Schiff.
Bitte beachten: Fotostopps während Ihrer Panoramafahrt sind verkehrsabhängig und erfahrungsgemäß selten möglich. Die Busfahrer sind jedoch bemüht, die Sehenswürdigkeiten langsam zu passieren. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderung Programm/Preis (Stand: Juni 2022)

93 €

 

4. Tag: Falmouth/England/Großbritannien 

Panoramafahrt Cornwall mit Land's End

ca. 4 Std.
Von Falmouth fahren Sie über eine landschaftlich reizvolle Strecke nach Marazion, um die Gezeiteninsel St. Michael's Mount zu fotografieren. Weiterfahrt über den malerischen Fischereihafen Penzance nach Land's End, dem westlichsten Punkt des englischen Festlandes. Es erwartet Sie ein Themenpark mit Hotel, Geschäften, Restaurants und Bars. Bei guter Sicht kann man von den hohen Klippen bis zu den Scilly-Inseln sehen. Nach etwa einer Stunde Aufenthalt Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderung Programm/Preis (Stand: März 2022)

59 €

 

Malerisches St. Ives

ca. 4 Std.
Etwa eine Stunde Bustransfer zum beliebten Ferienort St. Ives, der als Künstlerkolonie weltbekannt ist und dessen beiden großen Strände Porthminster Beach und Porthmeor Beach aufgrund ihrer Lage und Beschaffenheit bereits mehrfach ausgezeichnet wurden. Das Leben in St. Ives spielt sich am malerischen Hafen ab, wo Fischerboote neben der Landungsbrücke ihren Fang an Land bringen. Ausgehend vom Hafen führen enge, verwinkelte und mit Blumen verzierte steile Gassen zu Geschäften aller Art. Die Stadt wird häufig als "Juwel der Seebäder Englands" bezeichnet. Nach einer etwa 2-stündigen Freizeit kehren Sie zum Schiff zurück.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2022)

63 €

 

Cornwall-Panoramafahrt und Minack Theater

ca. 4,5 Std.
Sie fahren zunächst nach Marazion, eine Küstenstadt der Grafschaft Cornwall (Fotostopp). Bei Ebbe ist Marazion mit der Gezeiteninsel St. Michael's Mount über einen steinigen Damm verbunden. Auf St. Michael's befinden sich eine Kapelle aus dem 12. Jh., tropische Gärten und einige Häuser, die man von Marazion aus sehen kann. Anschließend Fahrt zum Minack Theater, einem Freilichttheater, das in einen Felsenhang mit Blick auf den Atlantik gebaut wurde, nur wenige Kilometer von Land's End entfernt. Etwas Freizeit, um die Aussicht zu genießen. Nach etwa einer Stunde Aufenthalt kehren Sie zum Schiff zurück.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

59 €

 

5. Tag: Bantry Bay/Irland 

Landschaftsfahrt mit Gougane Barra

ca. 3 Std.
Sie fahren gut 1 Std. auf schöner Strecke zum landschaftlich reizvollen Waldpark Gougane Barra. In diesem Gebiet entspringt der Fluss Lee, der sich auf ca. 90 km bis zum Hafen von Cork schlängelt. Sie erreichen die kleine Halbinsel am Rande des Gougane Barra Sees, auf der sich die St. Finbarr's Oratory befindet, eine kleine, besonders bei Hochzeitspaaren beliebte Kapelle mit hübschen Buntglasfenstern (keine Innenbesichtigung). Ursprünglich gründete hier im 6.Jh. der Hl. Finbarr ein frühchristliches Kloster. Genießen Sie an diesem friedlichen Ort ein wenig Freizeit, bevor Sie dann wieder zurück zum Schiff fahren.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis. (Stand: Februar 2021)

49 €

 

Beara Halbinsel

ca. 5 Std. 
Während dieser schönen Landschaftsfahrt genießen Sie Aussichten auf die Bucht von Bantry, den Atlantischen Ozean, auf Gebirge und abgelegene Täler. Die Kontraste sind faszinierend - weite, offene Meereslandschaften und wildes Moorland inmitten schroffer Bergwelt. Kurze Fotopause in der Kleinstadt Castletownbere mit Fischereihafen. Ein nächster Fotostopp erfolgt in der Ortschaft Glengarriff. Anschließend fahren Sie zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis. (Stand: Februar 2021)

49 €

 

Bantry Haus und Glengarriff

ca. 3,5 Std. 
Kurze Busfahrt zur Bantry Villa, ein eindrucksvolles Landhaus oberhalb der Bantry Bucht. Genießen Sie einen Spaziergang über das terrassenförmig angelegte Anwesen mit seinen schönen Gärten. Sehenswert ist auch die vielseitige Sammlung von Wandteppichen, Gemälden, Möbeln und Artefakten. Danach erfolgt die Weiterfahrt in das nahegelegene Städtchen Glengarriff. Während des 45-minütigen Aufenthaltes haben Sie Gelegenheit, den kleinen Ferienort individuell zu erkunden. Anschließend fahren Sie zurück zum Schiff. 
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis. (Stand: Februar 2021)

55 €

 

Garinish Island

ca. 4 Std.
Sie fahren eine knappe halbe Stunde mit dem Bus von Bantry nach Glengarriff. Hier setzen Sie per Boot auf die abgelegene Insel Garinish über und können während der Fahrt mit etwas Glück Robben sichten. Die Insel (auch bekannt als "Insel der Stechpalmen") ist bekannt für ihre wunderschön angelegten Gärten, die zu Spaziergängen einladen. Nach einigen Erklärungen des örtlichen Reiseleiters können Sie sich in den Gärten frei umsehen und sehen die eindrucksvolle Bepflanzungen, die bereits vor über 100 Jahren angelegt wurden. Auch können Sie interessante Bauwerke entdecken, wie den 1805 während der Napoleonischen Kriege errichteten Martello Tower, den kleinen griechischen Rundtempel und das italienische Tea House.  Anschließend fahren Sie per Boot zurück nach Glengarriff und von hier per Bus zum Schiff. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis. (Stand: Februar 2020)

59 €

 

 

6. Tag: Galway/Irland 

Stadtrundgang mit Pub-Besuch

ca. 3 Std. 
Galway ist bekannt für seine Kneipen, Festivals und vielen Unterhaltungsmöglichkeiten. Malerisch am Ufer des Flusses Corrib gelegen, wird die lebendige Universitätsstadt gerne von Künstlern, Schauspielern, Schriftstellern und Musikern besucht. Mit Ihrem Reiseleiter begeben Sie sich auf einen ausführlichen Rundgang, auf dem Sie den Eyre Square mit seinem sehenswerten Brunnen, Teile der alten Stadtmauer sowie das Wohnhaus von Nora Barnacle, der späteren Ehefrau von James Joyce, sehen (heute Museum). Sie spazieren zum Fischerdorf Claddagh und sehen den "Spanischen Bogen", der ursprünglich Teil der alten Stadtmauer war und jetzt ein Museum beherbergt. Am Ende Ihres Rundgangs werden Sie in einem Pub ein Glas des berühmten Guinness genießen.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

35 €

 

Galway und Landschaftsfahrt

ca. 4 Std.
Während der Rundfahrt durch Galway sehen Sie einige der Sehenswürdigkeiten dieser "Stadt der Sippen", die zeitweise von 14 Familien regiert wurde. Sie passieren die Kathedrale, die erst 1965 eingeweiht und auf dem Gelände des alten Stadtgefängnisses erbaut wurde. Die grüne achteckige Kuppel der Kirche erhebt sich über der Skyline der Stadt und steht neben der Salmon Weir Brücke. Sie fahren an der Universität von Galway vorbei in die landschaftlich eindrückende Umgebung, durch reizende kleine Orte der Connemara Region bis Maam Cross. Dort legen Sie eine kurze Erfrischungspause mit Tee/Kaffee und Gebäck ein. Auf dem Rückweg haben Sie Gelegenheit, schöne Ausblicke auf die Aran Inseln und die Küste von Galway zu genießen. In Spiddal, wo die Einwohner immer noch Gälisch sprechen, gibt es eine kurze Pause für einen Fotostopp. Zum Abschluss fahren Sie zu dem historischen Fischerdorf Claddagh, vorbei an dem belebten Küstenort Salthill, und sehen den berühmten "Spanischen Bogen", ursprünglich Teil der alten Stadtmauer, mit dem modernen Museum. Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

45 €

 

Athenry Castle

ca. 3 Std.
Dieser Ausflug führt Sie in die Stadt Athenry, die zu den besterhaltenen mittelalterlichen Städten in Irland zählt. Ihre Gründung geht zurück auf Meiler de Bermingham, der die Burg im 13.Jh. errichten ließ. Sie erhalten während einer Führung und audio-visuellen Show interessante Informationen zur Geschichte dieser historischen Stätte (Aufenthalt etwa 1 Std.). Gelegenheit zu einem Spaziergang durch den Altstadtkern und Rückfahrt zum Schiff. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2020)

45 €

 

Landschaftsfahrt und die Klippen von Moher

ca. 6 Std.
Landschaftsfahrt entlang der Küste mit Blick auf die Bucht von Galway zum "Burren" im County Clare, einer einzigartigen Karstlandschaft mit mediterranen und alpinen Pflanzen, auch einige Tierarten fühlen sich hier heimisch. Sie gelangen zu den hoch aufragenden Klippen von Moher. Die Klippen sind 8 km lang und am höchsten Punkt 214 m hoch und bieten faszinierende Ausblicke auf die Küste von Clare und die Aran-Inseln. Sie besuchen ein modernes Informationszentrum, das unterirdisch in einer riesigen gewölbten Höhle liegt, und haben die Möglichkeit, entlang der Felskante zu spazieren und die beeindruckende Landschaft zu genießen. Im Anschluss Rückfahrt zum Schiff. Lunchboxverzehr unterwegs.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Mai 2019)

 

7. Tag: Killybegs/Irland

Donegal und Donegal Castle

ca. 3 Std.
Bekannt ist die Stadt Donegal für ihren alten Marktplatz, der auch als der "Diamant" bezeichnet wird, obwohl er eigentlich einem Dreieck gleicht. Die Stadtplanung geht zurück auf Sir Basil Brooke, das Oberhaupt einer wohlhabenden Familie, der einst das örtliche Donegal Castle zugefallen war. Weiterfahrt zur Burg, einem vierstöckigen Turmhaus, ursprünglich erbaut 1474. Im 17. Jh. erwarb Basil Brooke die Ruine und errichtete auf den Grundmauern ein Renaissance-Schlösschen. 1898 wurde der verfallene Bau dem Staat geschenkt (steile Stufen und unebener Boden bei der Besichtigung). Vor der Rückfahrt zum Schiff etwas Freizeit für eigene Erkundungen. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2018)

44 €

 

Glencolumbkille und Landschaftsfahrt

ca. 3,5 Std.
Dieser Ausflug bringt Sie mitten ins Herz von Gaeltacht, dem gälisch sprechenden Distrikt im Südwesten von Donegal. Sie genießen schöne Ausblicke auf die irische Küste sowie die weiten Ebenen der Region. Ziel ist Glencolumbkille, am Ende eines langen Tals gelegen, mit zahlreichen Monumenten aus z.T. vorchristlicher Zeit. Benannt ist der Ort nach dem Heiligen Columba, dem Schutzpatron der Städte Donegal und Londonderry und einem der ersten Missionare Schottlands. Hier in Glencolumbkille gründete der Priester Vater McDyer eine landwirtschaftliche Kooperative, um die zunehmende Abwanderung der jungen Bevölkerung zu stoppen. Dieses Projekt war derart erfolgreich, dass man Vater McDyer ein Freilichtmuseum (Folk Village Museum) gewidmet hat. Strohgedeckte Hütten aus dem 18. bis 20. Jh. vermitteln, auch dank der Originalausstattung im Inneren, einen authentischen Eindruck des ländlichen Lebens in Irland. Während Ihres Aufenthaltes haben Sie die Möglichkeit, lokale handgefertigte Souvenirs zu erwerben oder die malerische Naturkulisse während eines Spazierganges kennenzulernen.
Vorbehaltlich Änderungen, Programm/Preis (Stand: Februar 2018)

45 €

 

Glenveagh Nationalpark

ca. 8 Std. mit Essen
Während dieses Ausflugs erleben Sie die wildromantische Landschaft, welche die Grafschaft Donegal als eine der schönsten Irlands auszeichnet. Die malerische Strecke führt Sie über Glenties und Letterkenny zum Glenveagh Nationalpark und über Gweedore, Dungloe und Ardara wieder zurück. Im Nationalpark nehmen Sie Ihr Mittagessen ein. Der Park liegt im Nordwesten der Grafschaft Donegal, im Herzen der Derryveagh Mountains. Es ist eine abgelegene und schöne Wildnis mit schroffen Bergen und klaren Seen. Der Park, der sich über 16.000 ha ausdehnt, besteht aus drei Bereichen: Glenveagh Estate, Quarzit Hill und Lough Barra Moor. Im Besucherzentrum erfahren Sie viel Wissenswertes über den Park. Während der Rückfahrt zum Schiff kurze Pause in Adara.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2018)

95 €

 

Historische Stadt Derry

ca. 8 Std. mit Essen
Knapp 2-stündige Busfahrt über Donegal und Letterkenny nach Derry. Die Stadt blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück und war Schauplatz blutiger Auseinandersetzungen während des Nordirland-Konfliktes. Während Ihrer Rundfahrt erfahren Sie viel über die irische Geschichte und sehen einige der wichtigsten Gebäude. In der Altstadt ist die ca. 1,5 km lange und bis zu 8 m hohe begehbare Stadtmauer aus dem 17. Jh. sehenswert, und Sie können von hier schöne Ausblicke auf die Stadt genießen. Zeit zum Mittagessen. Anschließend besuchen Sie das Tower Museum, das u.a. die interessante Geschichte der Stadt darstellt. Nach ein wenig Zeit zur freien Verfügung Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2016)

85 €

 

10. Tag: Reykjavik/Island

Panoramafahrt Reykjavík

ca. 2,5 Std.
Reykjavík ist mit knapp 120.000 Einwohnern eine der kleinsten Hauptstädte der Welt sowie die nördlichste. Besonders auffällig sind die bunten Dächer der mit Wellblech gedeckten Holzhäuser und die klare Linie moderner Architektur. Sie fahren zunächst nach Laugadalur, das Tal der warmen Quellen und Freizeitzentrum Reykjavíks. Hier befinden sich das größte mit Thermalwasser gefüllte Freibad mit Wellness- und Fitness-Center, das Fußballstadion, der Botanische Garten und ein Freizeitpark für Familien. Weiter fahren Sie zur Residenz des isländischen Präsidenten auf der Álftanes Halbinsel. Von diesem idyllischen Ort genießen Sie herrliche Ausblicke über Reykjavík. Danach passieren Sie das Árbær Freilichtmuseum und gelangen zu einem der modernsten Häuser Islands, der "Perle" von Reykjavík, einem Kuppelgebäude, das auf sechs Heißwassertanks erbaut wurde. Von der Aussichtsplattform haben Sie einen beeindruckenden Panoramablick über Stadt und Umgebung. Der Weg zurück zum Schiff führt durch die Altstadt, vorbei an der imposanten Kirche Hallgrímskirkja, dem Rathaus und dem Parlamentsgebäude. Weiterhin sehen Sie das Universitätsviertel und den alten Hafen. Vorbei am Höfdi-Haus, wo sich die Präsidenten Reagan und Gorbatschow 1986 trafen, fahren Sie zurück zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Mai 2022)

41 €

 

Geothermalfeld Krysuvík und Wikingerschiff

ca. 4 Std.
Sie fahren mit dem Bus durch Hafnarfjördur, mitten in einem alten Lavafeld gelegen, und vorbei am wunderschönen Kleifarvatn See, einem der tiefsten Seen Islands, an dem Sie einen kurzen Fotostopp einlegen. Weiterfahrt zum Thermalgebiet Krysuvík. Unzählige Dampfsäulen steigen hier aus Erdlöchern empor. Sie fahren durch die eindrucksvolle Lavawüste der Halbinsel Reykjanes zum malerischen Fischerort Grindavík und weiter zum Örtchen Njardvík, wo Sie das Wikingermuseum und die Replik des Wikingerschiffes "Íslendingur" besichtigen. Mit diesem Schiff segelte Gunnar Eggertsson im Jahre 2000 zum Gedenken an die ruhmreiche Geschichte Islands nach Amerika. Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Mai 2022)

63 €

 

Gullfoss-Wasserfall und Geysir

ca. 8,5 Std. mit Essen
Einer unserer beliebtesten Ausflüge auf Island. Sie fahren zunächst nach Thingvellir, der alten Gerichts- und Parlamentsstätte. Neben seiner historischen Bedeutung ist dieser Nationalpark berühmt für die interessanten geologischen Formationen. Anschließend fahren Sie durch grüne Wiesenlandschaften zum Gullfoss-Wasserfall, der in zwei Kaskaden in eine bis zu 70 m tiefe Schlucht fällt. Nach kurzer Fahrt erreichen Sie das Gebiet der "Großen Geysire", wo die aktive Springquelle Strokkur regelmäßig ihre Wassersäule in die Höhe schleudert. Essen unterwegs. Rückfahrt nach Reykjavík mit Stopp an der "Perle", einem Kuppelgebäude mit Aussichtsplattform, das auf sechs Heißwassertanks errichtet wurde.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Mai 2022)

133 €

 

Transfer zur Blauen Lagune

ca. 4 Std.
Nach etwa 45 Min. Busfahrt erreichen Sie die Halbinsel Reykjanes, deren Erscheinungsbild durch zahlreiche Lavafelder geprägt ist. Mitten in dieser Landschaft befindet sich die Blaue Lagune. Im Juli 1999 wurde dort ein Thermalfreibad eröffnet. Das 37° bis 42° warme, natürlich blaue Wasser und die 4 m hohen Lavafelsen, welche die Lagune umgeben, verleihen dem Ort eine besondere Atmosphäre. Etwa 2,5-stündiger Aufenthalt für ein entspannendes Bad im mineralhaltigen Wasser. Umkleidekabinen und Café vor Ort.
Bitte beachten: Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Badesachen und Handtuch nicht vergessen. Badeschuhe werden empfohlen. Schließfächer vorhanden. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Mai 2022)

143 €

 

11. Tag: Grundarfjörður/Island

Wandertour

ca. 3 Std.
Unternehmen Sie eine geführte Wanderung ab Grundarfjörður, einer der ältesten Siedlungen Islands. Die Gemeinde zählt nur knapp 1.000 Einwohner. Sie spazieren zu einer Anhöhe, die bei gutem Wetter schöne Ausblicke auf den Ort und den Fjord bietet. Sie passieren Pferdeställe und gelangen zu den Wasserfällen nahe dem Berg Kirkjufell mit schönen Fotomotiven. Anschließend Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Wetterfeste Kleidung und rutschfestes Schuhwerk empfohlen. Begrenzte Teilnehmerzahl. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Mai 2022)

41 €

 

Vulkanhöhle Vatnshellir

ca. 3,5 Std.
Unternehmen Sie einen abenteuerlichen Ausflug in Richtung Mittelpunkt der Erde, der dem bekannten Roman von Jules Verne zufolge ab dem Vulkan Snæfellsjökull möglich ist. Zunächst Transfer ohne lokale Reiseleitung von Grundarfjörður in das Gebiet des Snæfellsjökull Gletschers. Sie werden von Ihrem Höhlenführer erwartet und mit Helm und Lampe ausgestattet. Es folgt der Besuch der Vulkanhöhle Vatnshellir. Die 8.000 Jahre alte Höhle ist 35 m tief und auf einer Länge von etwa 200 m begehbar. Während Ihrer knapp einstündigen Führung sehen Sie im oberen Bereich großartige Formationen aus Lavagestein und gelangen über eine lange und enge Wendeltreppe tief unter die Erde, ein über Jahrtausende verborgener Platz. Ihr Führer informiert Sie unterwegs über die Geschichte und Geologie der Höhle. Wenn für einen kurzen Moment alle Lampen ausgeschaltet werden, können Sie die absolute Dunkelheit erleben. Danach Transfer zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Ein Ausflug nur für sportliche Gäste. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit oder Klaustrophobie, Achluophobie (Angst vor Dunkelheit) bzw. Höhenangst nicht geeignet.Warme, wasserfeste Kleidung, Handschuhe und rutschfestes Schuhwerk erforderlich. Führung in der Höhle in englischer Sprache. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Mai 2022)

159 €

 

West-Island entdecken

ca. 5,5 Std.
Entdecken Sie die Natur der Snæfellsnes Halbinsel. Über kleine Fischerdörfer gelangen Sie in die Gegend des Gletschers Snæfellsjökull, der durch Jules Vernes berühmten Roman "Reise zum Mittelpunkt der Erde" bekannt wurde. Von Djúpalónssandur unternehmen Sie einen Spaziergang zur Aussichtsplattform, die schöne Ausblicke auf den Kiesstrand bietet. Nach einem kurzen Stopp im Besucherzentrum von Malarrif, fahren Sie weiter in das kleine Fischerdorf Arnarstapi, das über einen idyllisch gelegenen Hafen verfügt, in dem sich Scharen von Meeresvögeln tummeln. Erfrischungspause und Weiterfahrt nach Búðir mit der ältesten Holzkirche Islands. Im Gegensatz zum Rest der isländischen Strände ist der Sand hier hell, was an den von Steinbeißern zerkauten Muscheln liegt, die hier den Boden bedecken. Kurze Pause und Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: Busse und Reiseleiter müssen von größeren Städten anreisen, daher vergleichsweise hoher Ausflugspreis. Fußwege über teilweise unwegsames, steiniges Gelände.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Mai 2022)

123 €

 

 

12. Tag: Kreuzen im Isafjarðardjúp

Ísafjörður/Island

Westfjorde mit Kostproben

ca. 3 Std.
Die Bewohner der Westfjorde haben in der unwirtlichen Landschaft oftmals um ihr Überleben kämpfen müssen. So waren sie immer wieder aufgrund von blockierten Straßen bzw. Lawinen im Winter von der Außenwelt abgeschnitten oder von zurückgehenden Erträgen im Fischfang betroffen. Der Ausflug vermittelt ein wenig von dem Einfallsreichtum der Dorfbewohner der kleinen Gemeinden, der das Überleben sicherte. Sie besuchen das kleine ökologisch-orientierte Fischerdorf Suðureyri, das an der Südküste gelegen ist und seit 1996 durch ein Tunnelsystem mit den umliegenden Dörfern verbunden ist. Während Ihres etwa zweistündigen Rundgangs werden Sie verschiedene Produkte verkosten und Gelegenheit haben, die lokalen Produzenten und Innovatoren zu treffen. Sie erfahren mehr über das traditionelle Leben und die Bedeutung des Fischfangs. Anschließend geht es wieder zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2022)

89 €

 

Súðavík und Álftafjörður

ca. 3 Std.
Sie fahren auf landschaftlich reizvoller Strecke mit Ausblicken auf die majestätische Bergwelt nach Súðavik, ein kleines Dorf, das im 19.Jh. gegründet wurde, als norwegische Fischer zwei Walfangstationen im Fjord errichteten. Das Dorf ist zweigeteilt in Alt- und Neustadt. Die Altstadt wurde im Winter 1995 teilweise von einer gewaltigen Lawine zerstört. Danach suchten die Dorfbewohner einen sicheren Ort für ihre Häuser und erbauten die "neue Stadt". Sie besuchen das Forschungszentrum und Museum, das dem einzigen heimischen Landsäugetier gewidmet ist, dem Polarfuchs. Anschließend besuchen Sie die örtliche Kirche mit kurzer musikalischer Darbietung. Die Kirche wurde ursprünglich in Hesteyri erbaut und einige Jahrzehnte später von dort an den jetzigen Standort verlegt. Anschließend fahren Sie zum malerischen inneren Fjord Álftafjörður mit beeindruckenden Aussichten.Nach einem kurzen Fotostopp besuchen Sie den Gemeindesaal in Súðavik und können isländischen Kuchen kosten. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis. (Stand: März 2022)

95 €

 

Flateyri und Botanischer Garten

ca. 3 Std. 
Etwa 40-minütige Busfahrt über enge Pässe und schmale Bergrücken nach Skrudur. Hier befindet sich der erste Botanische Garten Islands, angelegt 1905. Nach kurzer Besichtigung fahren Sie weiter nach Flateyri. Das Dorf wurde für den Haifischfang Mitte des 19. Jh. gegründet. Sie besuchen eine für diese Gegend typische Kirche und genießen ein kurzes isländisches musikalisches Unterhaltungsprogramm. Von der Kirche aus spazieren Sie die Hauptstraße hinunter und besuchen eine alte Buchhandlung, wo die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. Gleich nebenan schauen Sie in einer Werkstatt zu, wie lokales Kunsthandwerk entsteht. Nach einer Kaffeepause Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2022)

99 €

 

Insel Vigur

ca. 3 Std. 
Mit einem Boot etwa 40-minütige Überfahrt auf die vorgelagerte Insel Vigur, mit 2 km Länge und 400 m Breite eine grüne Oase im Fjord. Wichtigste Einnahmequelle ist heute die Gewinnung von Eiderdaunen. Auf Vigur befinden sich jährlich ca. 3.600 Nester von Eiderenten. Außerdem können Sie Küstenseeschwalben, Trottellummen und andere Vogelarten sehen. Gesamtaufenthalt auf der Insel etwa 1,5 Std. Sie sehen eine alte Windmühle aus dem Jahr 1840, die noch bis 1917 betrieben wurde, sowie das Viktoriahaus aus dem Jahr 1862, welches 1993 im Auftrag des isländischen Nationalmuseums renoviert wurde. Nach erholsamer Kaffee-/Teepause geht es per Boot wieder zurück nach Ísafjörður und zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Warme und wetterfeste Kleidung empfohlen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2022)

139 €

 

 

13. Tag: Akureyri/Island

Goðafoss und Botanischer Garten

ca. 3 Std.
Sie verlassen die Stadt und fahren über einen Bergpass zum Goðafoss, dem hufeisenförmigen "Wasserfall der Götter", der seinen Namen nach der Christianisierung Islands erhielt. Zurück in Akureyri passieren Sie den Altstadtteil und gelangen zum Botanischen Garten, der durch seine Vielfalt an Pflanzenarten überrascht. Während Ihres etwa halbstündigen Aufenthalts können Sie einige Exemplare der isländischen Flora sowie eine Anzahl ausländischer Pflanzen bewundern, die im isländischen Klima gedeihen. Anschließend Rückkehr zum Schiff. 
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2022)

61 €

 

Goðafoss und Laufás

ca. 4 Std.
Zunächst fahren Sie zum Goðafoss, dem "Wasserfall der Götter", einem der schönsten Wasserfälle Islands. Von hier aus fahren Sie durch ein mit Buschwald bewachsenes Tal zum Heimatmuseum Laufás. In diesem aus dem 19. Jh. stammenden Torfgehöft sind alte Gebrauchsgegenstände aufbewahrt. Der Besuch vermittelt einen Eindruck vom Leben auf einem Großgehöft bis ins vorletzte Jahrhundert. Danach Rückfahrt nach Akureyri, Hauptstadt Nordislands, mit kurzem Besuch des Botanischen Gartens.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2022)

79 €

 

Mývatn und Goðafoss mit Kaffeepause

ca. 6 Std.
Von Akureyri, der größten Stadt Nordislands, fahren Sie zum Goðafoss, dem "Wasserfall der Götter". Er erhielt seinen Namen nach der Christianisierung Islands, als ein Häuptling seine Götzenbilder in den Wasserfall warf. Weiterfahrt zum See Mývatn, im Frühjahr Brutplatz der verschiedensten Entenarten. Im umliegenden Gebiet befinden sich Zeugen vergangener und neuzeitlicher vulkanischer Aktivitäten. Faszinierend sind die Pseudokrater bei Skútustadir und die bizarren Lavaformationen in Dimmuborgir. Brodelnde Schlammquellen bei Námaskard zeigen, welche Kräfte unter der Erde schlummern. Auf direktem Weg fahren Sie danach nach Akureyri zurück. Kaffeepause unterwegs.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2022)

119 €

 

Baden in Mývatn

ca. 5 Std.
Zunächst ca. 90-minütiger Transfer zum Mývatn-See. Angesiedelt im Herzen Nord-Ost-Islands, etwa 105 km südlich des Polarkreises, gehören der See und seine Umgebung zu Europas wertvollsten Naturschätzen. Über Jahrhunderte von wiederholten Vulkanausbrüchen und seismischer Aktivität geformt, bietet die Landschaft rund um den See einen spektakulären Blick auf Lava, Krater und Höhlenformationen. Mit der Eröffnung im Juni 2004 wurden die einfach ausgestatteten Naturbäder von Mývatn eine zusätzliche Attraktion der Gegend. Durch die einzigartige Mischung aus Mineralien, Silikaten und geothermalen Mikroorganismen hat das wohltuende Wasser der Naturbäder gleichermaßen guten Einfluss auf Haut und Seele und vermittelt Wohlbefinden. Während der Rückfahrt nach Akureyri kurzer Stopp beim Wasserfall Goðafoss.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Schließfächer vorhanden. Handtuch und Badesachen nicht vergessen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2022)

130 €

 

14. Tag: Kreuzen im Seyðisfjörður

Wanderung im Vesturdalur-Tal

ca. 2,5 Std.
Die Wanderung bietet eine besonders schöne Möglichkeit, die Schönheit der isländischen Landschaft zu genießen. Sie fahren wenige Minuten zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderung, die Sie durch einen Teil des Vesturdalur-Tals führt. Das Tal ist ein Naturschutzgebiet mit einer Vielfalt besonderer Flora. Sie wandern bis zur verlassenen Stadt Vestdalseyri, wo Sie die Überreste der ehemaligen Stadt sehen, die etwa ein Jahrhundert lang bewohnt (1851 – 1963) war. Ursprünglich war der Ort als Walfangstation gegründet worden, den trotz der schönen und sonnigen Lage die letzten Bewohner 1963 verließen. Ihre Wanderung führt Sie vorbei an zahlreichen reizvollen Wasserfällen, die schöne Fotomotive bieten. Mit dem Bus fahren Sie dann wieder zurück zur Pier.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Festes Schuhwerk, Windjacke und Sonnenschutz erforderlich. Wanderstrecke etwa 4 km mit 200 m Höhenunterschied, teilweise über unebenes Gelände bzw. Felder und Wiesen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2022)

103 €

 

Der malerische Osten

ca. 5 Std.
Sie fahren über den kurvenreichen Pass Fjarðarheiði Richtung Egilsstaðir zum malerischen See Lagarfljót. Dieser ist berühmt für sein riesiges Seeungeheuer, das der Sage nach in den Tiefen des trüben Wassers leben soll. Am Seeufer entlang fahren Sie nach Skriðuklaustur, ehemaliger Wohnsitz des bekannten isländischen Schriftstellers Gunnar Gunnarsson. Von hier aus Spaziergang zum Snæfellsstofa. Das interaktive Besucherzentrum informiert über die Natur des Vatnajökull Nationalparks. Anschließend Weiterfahrt nach Valþjófsstaður. Sie sehen die 1966 geweihte Kirche. Auf dem Rückweg passieren Sie den Wald von Hallormsstaður, ein hervorragendes Beispiel der Wiederaufforstung. Im größten Waldgebiet Islands findet man über 40 verschiedene Baumarten aus vielen Teilen der Welt.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2022)

123 €

 

Skálanes Naturreservat

ca. 3,5 Std.
Der Ausflug beginnt mit einer Busfahrt nach Þórarinsstaðir mit kurzem Halt an einer wichtigen archäologischen Stätte mit Funden aus der Zeit der ersten Besiedlung. Weiterfahrt durch beschauliche Landschaften mit verlassenen Bauernhöfen, grünen Tälern, Flussläufen und Ausblicken auf hohe Gebirgszüge. Ziel des Ausfluges ist Skálanes, ein privates Kultur- und Naturreservat auf einer Fläche von etwa 1.250 ha, das sich zur Aufgabe gemacht hat, den natürlichen Lebensraum und die kulturelle Geschichte Islands zu erforschen und gleichzeitig ein Modell für nachhaltigen Tourismus zu sein. In dieser Gegend wurden schon fast 50 Vogelarten, Rentiere sowie vor der Küste Seehunde und Wale gesichtet. Nach einem geführten Rundgang kehren Sie nach Seyðisfjörður zurück.. 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Etwa einstündiger Spaziergang durch unwegsames Gelände.  Festes Schuhwerk und wasserdichte, wärmende Kleidung empfohlen. 
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Mai 2022)

153 €

 

16. Tag: Kreuzen im Cromarty- & Moray-Firth

Invergordon/Schottland/Großbritannien

Transfer nach Inverness

ca. 4 Std. 
Etwa 45 Min. Transfer nach Inverness, Hauptstadt der Schottischen Highlands. Sie haben ca. 2,5 Std. Freizeit, um diese lebendige Stadt individuell zu erkunden. Transfer zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Es handelt sich um einen reinen Transfer ohne Reiseleitung/Reisebegleitung.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Mai 2022)

41 €

 

Panoramafahrt Schottische Highlands

ca. 4 Std.
Während dieser Panoramatour erleben Sie einige landschaftliche Höhepunkte des Schottischen Hochlandes. Zunächst fahren Sie in das hübsche Städtchen Dornoch mit der sehenswerten Kathedrale sowie dem im Jahr 1877 gegründeten Golfplatz. Sie können während Ihres etwa einstündigen individuellen Aufenthaltes den Ort erkunden und dem ehemaligen Gefängnis (heute ein kleines Einkaufszentrum) einen Besuch abstatten. Anschließend fahren Sie durch die schöne Landschaft der Schottischen Highlands zu den Shin-Falls. Ein steiniger unwegsamer Pfad führt über Stufen zu dem Wasserfall, einer Kaskade, die sich durch felsiges Gelände schlängelt. Nach etwa einer halben Stunde Aufenthalt für eigene Erkundungen führt Ihre Rückfahrt entlang des Meeresarms Dornoch Firth sowie durch die schottische Moorlandschaft zurück zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Mai 2022)

59 €

 

Cawdor Castle

ca. 4 Std.
Schöne Landschaftsfahrt vom Hafen in das Schottische Hochland. Nach etwa anderthalb Stunden Fahrt über Inverness, wo Sie während einer kurzen Panoramafahrt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sehen, erreichen Sie Cawdor Castle, berühmt durch Shakespeares "Macbeth". Dieser Sitz von Lord und Lady Cawdor ist ein eindrucksvolles Beispiel für die Bauweise schottischer Schlösser. Nach einigen Erklärungen des Reiseleiters haben Sie Zeit, das Schloss und den Garten individuell zu erkunden. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Mai 2022)

73 €

 

Loch Ness und Urquhart Castle

ca. 4 Std.
Landschaftlich beeindruckende Panoramafahrt durch das Schottische Hochland zum berühmten Loch Ness, weltweit bekannt durch das Seeungeheuer Nessie. Es ist unmöglich, an Großbritanniens tiefstem Süßwassersee vorbeizufahren, ohne sich zu fragen, ob vielleicht doch ein Ungeheuer in den dunklen, tiefen Gewässern haust. Sie gelangen zum Urquhart Castle, direkt am Ufer des Lochs gelegen. Hier befinden Sie sich an einem der meist fotografierten Orte Schottlands. Das Schloss wurde sowohl als Festung als auch als Residenz erbaut. Die Legende besagt, dass Nessie oder "Wee Beastie ", wie es in der Gegend liebevoll genannt wird, direkt unter der Burgruine wohnt. Etwa 1,5 Std. Freizeit zur Besichtigung der Burgruine und Rückfahrt über Beauly zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Mai 2022)

73 €

 

 

17. Tag: Leith/Schottland/Großbritannien t)

Trossachs Panoramafahrt

ca. 5 Std. 
Von Leith aus fahren Sie in das landschaftlich reizvolle Trossachs. Erleben Sie den Charme schottischer Seen und lassen Sie die schönen Waldlandschaften mit ihren kleinen pittoresken Städtchen und Dörfern auf sich wirken. Unterwegs sehen Sie den berühmten Schauplatz der Schlacht von Bannockburn. Hier erlangte 1314 während der Schottischen Unabhängigkeitskriege der Freiheitskämpfer William Wallace mit seinen Truppen einen entscheidenden Sieg gegen die Engländer. Sein Leben war Vorlage für den Spielfilm "Braveheart". In der Nähe erblicken Sie das imposante Stirling Castle, das mächtig auf einem hohen Felsen aus Vulkangestein thront und bereits von weitem sichtbar ist. Sie verlassen die Schnellstraße und passieren den Nationalpark mit seinen sanften Hügellandschaften, glitzernden Seen und bewaldeten Schluchten. Kurzer Stopp in Kilmahog, um den berühmten Hochland-Stier Hamish zu fotografieren, und Weiterfahrt zum malerischen Loch Katrine. Anschließend etwas Freizeit in Aberfoyle, bevor Sie zum Schiff zurückfahren.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2018)

45 €

 

Edinburgh

ca. 4 Std.
Die Rundfahrt durch Edinburgh führt zunächst durch die Princes Street, vorbei am Scott-Denkmal und den Princes Street Gardens zum Edinburgh Castle. Sie besuchen die Burg, seit Jahrhunderten Sitz der schottischen Könige und Königinnen. Im königlichen Palast aus dem 15. Jh. werden die schottischen Kronjuwelen aufbewahrt. Sie sehen die Räume, in denen der spätere König von Schottland, James VI., geboren wurde. Der Palast blickt auf eine traditionsreiche Geschichte zurück. Anschließend Fahrt entlang der berühmten "Royal Mile", die bei der St. Giles Kathedrale beginnt, vorbei an großartigen Bauten aus dem 16. und 17. Jh. bis zum Holyrood Palace, offizielle Residenz der britischen Königin, wenn sie in Schottland weilt (Außenbesichtigung). 
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2018)

65 €

 

Königliches St. Andrews

ca. 5 Std.
Etwas über eine Stunde Transfer zum malerischen Küstenort St. Andrews, der als einer der schönsten "seaside towns" Schottlands beschrieben wird. Ihr Reiseleiter wird Sie während einer kurzen Stadtrundfahrt über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten informieren. Anschließend genießen Sie etwa zwei Stunden Freizeit, um den Ort individuell zu erkunden. Sehenswert sind die Ruinen der alten Kathedrale, deren Ursprung auf das 12. Jh. zurückgeht, sowie die älteste, im Jahr 1413 gegründete Universität Schottlands und der Botanische Garten. Auch lohnt sich ein kurzer Besuch der Universitätskapelle, in der Prinz William 2005 seine Universitäts-Abschlussurkunde in Empfang nahm, sowie das Wohnhaus der einstigen schottischen Königin Mary. Golfsportinteressierte werden sicher am preisgekrönten "British Golf Museum" Freude  haben, denn hier dreht sich alles um die 500jährige Geschichte des Golfsports. Alleine in St. Andrews befinden sich sieben Golfplätze. Nach Ihren individuellen Besichtigungen gemeinsamer Transfer zurück zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Mai 2016)

45 €

Termine

Termin: 12.06.2023 - 30.06.2023

Inklusive

  • Schiffsreise in der gewählten Kabinen-Kategorie
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren, alle Hafentaxen
  • Vollpension mit Menüwahl an Bord (auf Wunsch: Schonkost und vegetarische Kost)
  • Tischwein und Saft des Tages zu den Hauptmahlzeiten
  • Frühaufsteher- und Langschläfer-Frühstück, 11-Uhr-Bouillon, nachmittags Tee und Kaffee mit Gebäck, Mitternachts-Imbiss oder Buffet
  • In allen Bars, oder Ihrer Kabine servieren wir zwischen 10 und 24 Uhr Hamburger, Hot Dogs und Pizza
  • Kabinenservice mit Frühstück und kleinen Gerichten
  • Willkommenscocktail, Abschiedsparty
  • Captain´s Dinner mit festlichem Menü
  • Tagesprogramme wie z.B. Tanzkurse, Kreativkurse (Malen, Basteln), Lektorate, Sprachkurse, Sternenkunde, Sportangebote, Bingo, Kommunikations-Kurse und vieles mehr
  • Abendveranstaltungen wie z.B. Musik- und Showprogramme; Kino, Themenpartys
  • Benutzung der Sport- und Wellness-Einrichtungen wie Fitness-Studio, Sauna, Dampfbäder und Whirlpool, Swimmingpools sowie Liegen an Deck
  • Wellness- und Sportprogramme wie z.B. Gymnastik, Aerobic, Jogging, Yoga, Stretching, Musikentspannung
  • Nutzung des Outdoor Sportparks
  • Bademäntel zur Benutzung
  • Obstkorb in der Kabine (auf Wunsch)
  • Betreuung durch erfahrenes Phoenix-Reiseleiter-Team
  • Praktische Phoenix-Tasche
  • Reiseführer bzw. Länderinformationen (erhalten Sie mit den Reisedokumenten)
  • mit Audio-Systemen bei Ausflugsteilnahme

Exklusive

  • Zusatzkosten für An-/Abreise zum/vom Ein-/Ausschiffungshafen
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs wie Wäscherei, Telefon, Internet usw.
  • Ausflugsprogramme
  • Visagebühren
  • Trinkgelder nicht obligatorisch. Eine Extra-Belohnung ist jedoch willkommen und international üblich
  • Versicherungen

Kinderpreise

Im Zusatzbett: s. Preistabelle. Bei Unterbringung im Zusatzbett kommt der Kinder- bzw. Jugendpreis zur Anwendung. Kinder von 2-11 Jahre erhalten 20% Ermäßigung, wenn die Unterbringung nicht im Zusatzbett erfolgt. 
Kleinkinder bis 2 Jahre können nicht befördert werden

Hinweis zur Buchung

Das Angebot ist ein Pauschalreiseangebot. Hier finden Sie weitere Informationen zu den Reisebedingungen für Pauschalangebote sowie das Formblatt.

pro Person ab
€ 2.985,00

Diese Reise ist derzeit online leider nicht buchbar.
Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Buchungswunsch an unser Urlaubsteam unter Tel. 0711 9744 12845
Oder senden Sie eine schriftliche Anfrage über FlugSchiffRad@ErholungsWerk.de

MS Deutschland

Ihr Schiff

Seit der Sommersaison 2016 gehört das bekannte Traditionsschiff zur Phoenix-Flotte. 1998 in Kiel gebaut und vom ehemaligen deutschen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker getauft, ist MS Deutschland ein Inbegriff für deutsche Kreuzfahrtleidenschaft.
Die prächtige Architektur, das klassische, maritime Design, die künstlerisch wertvollen Dekorationen im Schiffsinnern – dies alles wird Sie sofort in Bann ziehen, sobald Sie die Deutschland betreten haben.
MS Deutschland ist einzigartig. Machen Sie First-Class-Urlaub im Stil der Zwanziger Jahre.

Auf sieben Passagierdecks mit liebevoll gestalteten und detaillierten Elementen der architektonischen Stilrichtungen Klassizismus, Jugendstil und Art Déco fühlt der Gast sich wohl. In den Restaurants und Bars fällt das Genießen und Entspannen leicht, die Atmosphäre ist einladend, der Service hervorragend und die kulinarischen Köstlichkeiten abwechslungsreich.
Wie Sie es von Phoenix Reisen gewohnt sind, erwarten Sie neben den Hauptmahlzeiten das Frühaufsteherfrühstück, die 11:00-Uhr-Bouillon, am Nachmittag Kaffee und Tee mit einem reichhaltigen Angebot an Backwaren als auch der abwechslungsreiche Mitternachtssnack sowie der Kabinenservice für Getränke, Snacks und Frühstück. Natürlich sind auch an Bord von MS Deutschland Tischweine zum Mittag- und Abendessen inklusive – ganz so wie auf all unseren Phoenix-Hochsee-Schiffen.

Unterhaltung wird an Bord groß geschrieben. Ein bunt gemischtes Tages- und Abendprogramm mit Lektoraten, kreativen Kursen und abwechslungsreichen Shows macht gute Laune. Die Bibliothek, das Kino sowie Spiel und Spaß runden das Vergnügungsangebot ab. Sportliche Aktivitäten und Wellness kommen ebenfalls nicht zu kurz. Ein Innen- sowie ein Außen-Pool, Meerblick-Sauna und Fitnessbereich sowie der Spa mit großem Programmangebot stehen für Sie bereit.

Willkommen an Bord, willkommen zu Hause!

Ihre Kabinen

Elegantes Design. Die sehr geschmackvollen Kabinen auf MS Deutschland liegen überwiegend außen.  Die Kabineneinrichtung und der Service entsprechen einem gehobenen Komfort-Hotel. Besonders unterwegs sind die »eigenen vier Wände« sehr wichtig, um sich nach all den Erlebnissen an Land und an Bord zurückziehen zu können. Genießen Sie Ihren privaten Freiraum!
Alle Kabinen verfügen über zwei Betten bzw. ein (teilweise einklappbares) unteres Bett sowie ein weiteres Bett, welches tagsüber als Couch genutzt wird. Einige Kabinen verfügen zusätzlich über ein einklappbares Oberbett. Neben den Schränken bietet die Spiegelkommode mit Schubfächern zusätzliche Ablagemöglichkeiten.
Zur Ausstattung gehören SAT-TV (Empfang abhängig vom Fahrgebiet), individuell regulierbare Klimaanlage, Telefon, Safe, Minibar, Fön, WLAN (nicht inkl., Empfang abhängig vom Fahrgebiet). Die Bäder verfügen über Dusche/WC, Waschbecken und Spiegel. Kabinen ab der Kategorie T-W sind mit Bad/WC (außer U+ DU/WC) ausgestattet. Bademäntel in jeder Kabine zur Benutzung an Bord. Die Kabinen auf dem Kommodore-Deck und AdmiralsDeck verfügen über einen französischen Balkon mit großer Schiebetür.

Die Kabinen 7015, 8001, 8002, 8041 und 8042 verfügen über einen eigenen Balkon. Kabine 8042 ist rollstuhl-/behindertenfreundlich ausgestattet. Die Kabine hat durch weniger Möbel im Wohnbereich mehr Bewegungsfreiheit. Auf Wunsch serviert Ihnen der Kabinenservice Getränke, kleine Gerichte und Frühstück auf Ihre Kabine. Ein Obstkorb mit frischen Früchten wird auf Wunsch täglich aufgefüllt. Für besondere Ansprüche gibt es in den gehobenen Kabinenkategorien und Suiten den Gold- bzw. - Silber-Service.

Gastronomie an Bord

Das beliebte Schiff MS Deutschland lässt keine Wünsche offen. Die geschmackvollen Bars und Salons bieten auseichend Platz für Begegnungen. In den Restaurants werden täglich frisch zubereitete, schmackhafte Köstlichkeiten gereicht. MS Deutschland bietet zwei Restaurants à la carte, »Berlin« zwei Tischzeiten (gerne nehmen wir schon vorab Ihren Wunsch entgegen, in welcher Tischzeit Sie speisen möchten ) und »Vier Jahreszeiten« (mit Tischplatzreservierung ausschließlich an Bord) sowie ein Lido-Buffet-Restaurant.

Bordleben und Unterhaltung

Die typisch familiäre und herzliche Phoenix-Atmosphäre hat auch auf MS Deutschland Einzug gehalten. Sie finden sich schnell zurecht und fühlen sich sofort wie zu Hause, im ansprechenden Ambiente des Kreuzfahrtklassikers.

Die beliebte MS Deutschland lässt keine Wünsche offen. Die geschmackvollen Bars und Salons bieten ausreichend Platz für Begegnungen. In den Restaurants werden täglich frisch zubereitete, schmackhafte Köstlichkeiten gereicht. MS Deutschland
bietet zwei à la carte-Restaurants, »Berlin« mit zwei Tischzeiten und »Vier Jahreszeiten« mit Tischplatzreservierung an Bord sowie ein Lido-BuffetRestaurant mit freier Platzwahl. Das großzügige Wellness-SPA mit Massage, Sauna, Fitness und Innenpool bietet pure Entspannung. Dort können Sie so richtig Ihre Seele baumeln lassen. Auch am Abend kommt keine Langeweile auf. Im wunderschönen Kaisersaal/Showlounge werden allabendlich abwechslungsreiche Unterhaltungsprogramme geboten.

Willkommen an Bord, willkommen zu Hause!

MS Deutschland auf einen Blick:

Größe:
22.496 BRZ
Länge:
175,30 m
Breite:
23 m
Höhe:
ca. 35,5 m
Tiefgang
5,79 m
Decks/Stockwerke:
7
Baujahr:
1998, regelmäßig renoviert, zuletzt 2016
Stabilisatoren:
Flossenstabilisatoren Denny Brown
Antrieb:
Dieselmotor MAK, 2 x 4.790 PS & 2 x 3.590 PS
Reisegeschwindigkeit:
15 bis 18 Knoten
Reederei:
CMI, Miami, USA
Flagge:
Bahamas
Schiffsbesatzung:
ca. 290, meist europäisch und philippinisch (Offiziere zumeist deutsch und europäisch)
Passagiere:
maximal 550, meist deutsche Gäste
Klassifikation:
Bureau Veritas
Hotelbereich:
sea chefs, Zug, Schweiz
Sat.-Kommunikation:
Navigation, Telefon, Internet
Netzspannung:
220 V Wechselstrom
Bordwährung:
EURO; Visa, MasterCard und deutsche girocards werden akzeptiert, Abrechnung in EURO
Bordsprache
deutsch
Reiseleitung:
deutsch, ca. 8-11 Reiseleiter
Aufzüge/Lifts:
2
Alle technischen Daten sind ca. Angaben.


Merkzettel
Rufen Sie an: 0711 9744 - 12825
Mo. - Fr.: 09.00 - 16.00 Uhr
Häufig gestellte Fragen
Schreiben Sie uns!
© 2019 ErholungsWerk.de
Wir setzen nur technisch notwendige Cookies ein und die ein fehlerfreies Funktionieren unserer Seite unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Schließen.